Gibt es eigentlich unterschiedlich grosse Konengrößen?

Diskutiere Gibt es eigentlich unterschiedlich grosse Konengrößen? im StrickForum Forum im Bereich Stricken; :-)
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
:-)
 
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.702
Hallo Chris,
was meinst Du - die Größe der Kone oder den "Inhalt"?
Das gibt es beides: es gibt Strickgarn-Konen mit 500g, mit einem kg Wolle, auch weniger bei Angoar z.B. , es wird auch nach Wunsch auf Konen gewickelt. Auch bei Häkelgarn gibts versch. Konen. Und bei Näh- und Maschinenstickgarn ebenfalls.

Da sind dann natürlich auch alle Konen unterschiedlich, sowohl aus Pappe als aus Kunststoff.

Grüßle
Liane
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
nein ich meine die größe der Konen unterschiedliche nicht die garnmengen etc sondern die formengröße je nach hersteller ?
 
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.702
Hallo Chris,
so viele Konen Hersteller scheint es da gar nicht zu geben. Ich habe da nur was österr. gefunden. Aber vielleicht fragst Du mal direkt bei Fischer Wolle oder Plaetzsch oder Wollhalle, die viel mit Konen arbeiten, woher??? oder Deine obige Frage!

Grüßle
Liane
 
G

Gast

Guest
soweit mir bekannt, hängt das am Industriewickler, der für das Spulen verwendet wird. Von den großen Industriekonen kenne ich 3 Formen: Spitztüten, leicht konisch zulaufende und relativ gerade nach oben zulaufende Konen.

Und wie Liane schon meinte, auf die kleinen Konenwickler, die momentan so für das Maschinestricken verkauft werden, auch die elektrischen, gehören wieder andere viel kleinere Könchen (oder Pappkerne vom Küchenpapier), die großen Industriekonen passen jedenfalls nicht (eigene Erfahrung)

LG ClaudiPi**2
 
Thema:

Gibt es eigentlich unterschiedlich grosse Konengrößen?

Oben