Gibt es Bedarf für Polywolle?

Diskutiere Gibt es Bedarf für Polywolle? im KLOENSTUBE Forum im Bereich CHARITY-FORUM / Handarbeiten fuer Fruehchen, Tafel; Hallo! Für das nächste Jahr habe ich den Vorsatz gefasst jeden Monat so 1- 2 Sachen für gemeinnützige Projekte zu stricken/ häkeln. Dazu habe ich...
B

BeaMari

Profi
Mitglied seit
01.07.2013
Beiträge
959
Hallo!

Für das nächste Jahr habe ich den Vorsatz gefasst jeden Monat so 1- 2 Sachen für gemeinnützige Projekte zu stricken/ häkeln. Dazu habe ich eine Frage:

Ich habe hier eine ganze Kiste mit Polyacrylwolle herumstehen, verwende die aber selber nicht. Die Wolle stammt noch aus dem Handarbeitsgeschäft meiner Großtante, die inzwischen leider verstorben ist. Sie ist also schon etwas älter, aber noch in einem Top Zustand, teilweise sogar noch originalverpackt.
Für welche Charity Projekte kann ich solche Wolle verwenden? Für die Frühchen passt das ja zb nicht, aber wie sieht es etwa mit den Obdachlosen/ Tafeln aus, könnte ich dafür auch diese Wolle verstricken?

Lg :wink1:
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
22.927
Hallo,

und für Schals und/oder Handschue und/oder Mützen für die Obdachlosen/Tafeln, machen meine Helfer auch
 
B

BeaMari

Profi
Mitglied seit
01.07.2013
Beiträge
959
Danke für die Antworten! Dann werde ich noch heute ein erstes blaues Set (Schal, Haube, Handschuhe) für Obdachlose annadeln.
Kinderfarben sind nicht so viele dabei, aber ein paar Sternchenprojekte könnte ich wohl umsetzen. Da gibts ja auch viele schöne Anleitungen.

Auf jeden Fall ist das eine sinnvolle Art den "Wollberg" abzubauen!
Lg :wink1:
 
Thema:

Gibt es Bedarf für Polywolle?

Oben