Gestrickter Schal / Kette

Diskutiere Gestrickter Schal / Kette im StrickForum Forum im Bereich Stricken; Hat irgend jemand schon mal einen gestrickten Schal bzw. Kette aus Bändchengarn gesehen????? Habe es mal gesehen, weiß aber nichts näheres...
G

Gast

Guest
Hat irgend jemand schon mal einen gestrickten Schal bzw. Kette aus Bändchengarn gesehen?????

Habe es mal gesehen, weiß aber nichts näheres darüber.

Freue mich über jede Antwort.

mfg Gabi
 
S

stephanie

Schüler
Mitglied seit
05.05.2002
Beiträge
143
hallo gabi,

leider habe ich weder einen schal noch eine kette aus bändchengarn gesehen. was ist hierzu deine frage oder problem?

Viele Grüße

Stephanie
 
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.702
Hallo Gabi,
schau doch mal eine Rubrik weiter unter Strickanleitungen , da hat Chris die Anleitung "Schlauchschal mit Fallmaschen" reingesetzt.
Ich weiß jetzt nicht, ob schon jemand Fotos eingestellt hat - ich kann leider nur ein kurzes gescanntes Stück vorweisen
Schlauchschal-Ausschnitt

Du kannst dort sehen, wo es "rund" am Anfang bzw. Ende ist - das sind die wenigen Maschen, die durch die Umschläge ja verdoppelt werden und später fallen gelassen.

Du kannst natürlich auch breites Bändchengarn nehmen, m. Baumwolle oder Synthetisches- nur sehr flauschiges kriegst Du nie "überredet" schöne Fallmaschen zu machen - das wird Streß!

Grüßle
Liane
 
E

Eule

Schüler
Mitglied seit
31.05.2003
Beiträge
173
Hallo Gabi,

ich habe zwar schon Ketten aus ähnlichem Garn gestrickt, aber dummerweise keine Bilder gemacht.

Das Garn besteht aus 2 dünnen parallelen Fäden, die alle 1-1,5 cm mit einem 0,5 cm breiten farbigen Steg miteinander verbunden sind. Die Ketten hab ich als Schlauch gestrickt.

Hier auf dem Bild sind sie im Vordergrund zu sehen.



Das ist ein Bild von meinem Stand auf dem Adventsmarkt im vergangenen Jahr. Meine Mama hat mir geholfen.

Gruß, Claudia
 
G

Gast

Guest
gestrickter Schal

Hallo,

du meinst sicherlich die Scala von Schachenmayer. Ich habe 1 Knäuel genommen (25 g), mit 6er Nadeln 28 Maschen aufgenommen und gestrickt bis das Knäuel zu Ende ist. Dann verdrehen und die Enden zusammen nähen. Sieht toll aus, wie eine Kette. Die Wolle kannst du dir ansehen bei www.wollparadies.de.
Ein ähnliches Garn gibt es auch von online, da weiß ich aber den Namen nicht und es sind 50 g auf dem Knäuel.

Gruß Martina
 
K

Karin Kretzer

Anfänger
Mitglied seit
16.01.2004
Beiträge
41
Hallo,
habe auch aus der Scale eine Kette gestrickt und zwar folgendermaßen: ein Nadelspiel, ziemlich dick, auf 3 Nadeln je 7 Maschen anschlagen und rechts als Schlauch stricken. Nach ca. 45 cm die Maschen abketten. Den Schlauch auf die linke Seite drehen . Man kann noch eine dicke Perle (von Seidenschals) auffädeln. Dann zusammen nähen. Kann man dann so über den Kopf ziehen.

Grüße Karin
 
G

Gast

Guest
kette

Ich möchte auch gerne eine Kette stricken. Leider bekomme ich überall nur mehrfarbiges Bändchengarn welches dafür in Frage kommt. Kann mir vielleicht jemand sagen wo es ein unifarbenes Garn gibt???

Gut strick Ingrid
 
K

Karin Kretzer

Anfänger
Mitglied seit
16.01.2004
Beiträge
41
Hallo,
die scala von Schaenmayr und das Garn von Oneline gibt es nur mehrfarbig.
Grüße Karin
 
S

Stickpaul

Anfänger
Mitglied seit
01.11.2003
Beiträge
17
HILFE - Kettenschal

Hallo Strickerinnen!

Ich habe neulich auch die Anleitung für den Kettenschal gefunden und sofort losgelegt. Ich habe nicht auf einem Nadelspiel gestrickt, sondern glatt rechts mit 18 Maschen auf Nadel Nr. 4,5. Eisern habe ich beide Knäule Scala verstrickt, da war ich bei einer Länge von ca. 75cm. Nach dem Ribbeln der Fangmaschen habe ich jetzt einen 2,80 m langen Schal. HILFE. Wie kann ich das Teil in der Mitte trennen, ohne das sich auch die anderen Maschen auflösen. Hoffentlich kann mir hier jemand helfen, denn mit dem langen Teil sehe ich aus, als ob ich eine Boa Constrictor um den Hals gelegt habe ;)

Liebe Grüße
Marion
 
S

Stickpaul

Anfänger
Mitglied seit
01.11.2003
Beiträge
17
Schade, schade

Ich bin traurig, dass keiner einen Tipp für mich hat, wie ich meinen zu lang gewordenen Schal teilen kann. Egal, dann kommt er erstmal in den Schrank. Vielleicht habe ich ja irgendwann eine Erleuchtung oder ribbele ihn wieder auf.

LG
Marion
 
K

kloeppelstube

Profi
Mitglied seit
28.07.2003
Beiträge
703
Hallo Marion,

ich bin zwar die Klöppel-Helga, habe aber das Stricken
nicht verlernt. Wenn ich "früher" für die Kinder Pullover verlängern musste, habe ich oberhalb des Bündchens in einer Reihe die Maschen wieder auf die Nadel gefädelt.
Du solltest jettz bei Deinem Schal vielleicht 2 Reihen im Abstand von ca 5 cm auffädeln und das ganze dazwischen durchschneiden. Dann trennst Du bis an die Nadeln heran und kettelst neu ab. In die eine Richtung lässt es sich gut trennen. In die Gegenrichtung ist es ein gepopel, weil der Faden an den Randmaschen hängt.
Manchmal hast Du beim Auffädeln nicht ganz dieselbe Reihe getroffen. Aber das macht nichts, so ein Mäschlein ist dann schnell herunter und wieder drauf gehoben.

Hoffentlich habe ich mich einigermaßen deutlich ausgedrückt. Klöppelanleitungen schreiben fällt mir leichter. :D

Bis zu nächsten Winter hast Du es bestimmt geschafft.

LG
Helga aus der Klöppelstube
 
S

Stickpaul

Anfänger
Mitglied seit
01.11.2003
Beiträge
17
DANKE

Hallo Helga,

vielen Dank für deine Hilfe! :kiss: Das hast du prima beschrieben, so dass selbst ich es verstanden habe. Stricken ist nämlich nicht so wirklich mein Ding. Dann werde ich mich demnächst mutig ans Werk begeben.

LG
Marion
 
K

kloeppelstube

Profi
Mitglied seit
28.07.2003
Beiträge
703
Hallo Marion,

schön, wenn´s geholfen hat.

Du darfst auch gern vom Erfolg berichten - und wenn es erst zur nächsten Schalsaison ist. :D

LG
Helga aus der Klöppelstube
 
S

stephanie

Schüler
Mitglied seit
05.05.2002
Beiträge
143
Verkürzen erklärt

Hallo,

ich denke, der Tipp von Helga ist genau der Richtige.
Hier ist nochmals eine Beschreibung, wie man Stricksachen verlängert bzw. verkürzt. Ein Bild ist auch dabei, so daß es deutlich wird, wie es gemacht wird.

Verlängern/Verkürzen

Viel Erfolg wünscht Dir

Stephanie
 
G

Gast

Guest
Hallo!
Am einfachsten geht es, wenn Du das Bändchengarn auf Vlies mit der Nähmaschine aufnähst.Nach der Fertigstellung legst Du das gute Stück ins Wasser. Und schwupps löst sich das vlies wie von selbst auf. Es ist ein Spezialvließ und bei Buttinette erhältlich.Fertig ist Deien Kette und sieht toll aus. Viel Spaß!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
achtet mal auf das datum den beitrages .. das war vor ausbruch der Strickkettensucht seither stehen etliche anleitungen bei uns

aber die idee mit der wasserlöslichen folie ist ja auch nicht neu aber zeig mal ein foto deiner Ketten damit

heidi dein link geht net :-))
 
H

Heidi 07

Fortgeschrittener
Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge
326
Danke Chris für die Info. Habe leider einen Buchstaben vergessen. Aber jetzt funktionierts. Gruß Heidi
 
Thema:

Gestrickter Schal / Kette

Oben