Gerne würde ich Gardinen

Diskutiere Gerne würde ich Gardinen im Nähforum Forum im Bereich Nähen/Maschinesticken/Patchwork/Crazy; Vielen Dank für den Beitrag zum Nähen. Als Anfänger erlaube ich mir eine Frage. Gerne würde ich Gardinen weiterhin selber nähen, wie kann ich...
S

sticknadel

Anfänger
Mitglied seit
31.05.2008
Beiträge
7
Vielen Dank für den Beitrag zum Nähen.

Als Anfänger erlaube ich mir eine Frage.

Gerne würde ich Gardinen weiterhin selber nähen, wie kann ich verhinden, dass sich die Seitennähte so unschön zusammenziehen und wie bekomme ich eine Gardine richtig schön gerade.

Wenn ich die Gardine aufgehängt habe, sehe ich leider selbst, dass in der Abschlusskante die eine oder andere Unebenheit zu sehen ist, d. h. ich habe oben beim Annähen des Gardinenbandes nicht sorgfältig gearbeitet.

Im Voraus bedanke ich mich sehr herzlich für den oder anderen Hinweis.

Sticknadel
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Lydia Sachse

Lydia Sachse

Erleuchteter
Mitglied seit
14.01.2004
Beiträge
2.180
Du musst beim Nähen den Stoff stark dehnen. Manchmal haben die Nähmaschinen auch einen Jerseystich. Lydia
 
S

sticknadel

Anfänger
Mitglied seit
31.05.2008
Beiträge
7
Liebe Lydia,

vielen Dank für Deinen Tipp, ich werde es ausprobieren.

Hast Du denn auch einen Tipp, wie ich die Gardine gerade bekomme beim Nähen? Wenn ich sie aufgehängt habe, sehe ich, dass ich mit dem Stoff beim Annähen des Gardinenbandes schräg gekommen sein muss. Da gibt es doch sicher einen einfachen Trick. Die schönste Gardine verliert, wenn sie unten schepp ist!!!

Herzliche Grüsse

Sticknadel
 
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.663
Hallole,

wieso glaubst Du, daß Du beim Annähen des Gardinenbandes schräg kommst?
Das ist eigentlich die einfachste Sache, da ja nicht viel Rand vorgegeben ist, um das Band anzunähen.

Wenn, dann ist schon schräg zugeschnitten - ( je nachdem, welcher Stoff es ist, läßt er sich auch reißen, dann ist er auf alle Fälle fadengerade) - das kann man aber sehen - entweder am Gewebebild oder wenn sich Gewebefäden lösen. Dann hilft nur gerade schneiden, umsäumen, Band annähen - und dann schon mal probehängen, hängerderweise unten umstecken ist auch sehr hilfreich.

Grüßle
Liane
 
S

sticknadel

Anfänger
Mitglied seit
31.05.2008
Beiträge
7
Liebe Liane,
vielen Dank für Deine Antwort und Deinen Vorschlag.

Ich habe mich mißverständlich ausgedrückt und bitte um Entschuldigung.
Wenn die Gardine kürzer sein soll, muss ich doch zunächst vom Stoff etwas abschneiden, bevor ich das Gardinenband annähe. Und beim Abschneiden muss ich schief kommen mit der Schere, denn das Gardinenband nähe ich nach der abgeschnittenen Kante, so sieht dann meine fertige Gardine hier und da schepp aus. Gibt es also einen Trick, wie ich auf viele Meter Länge immer in der Geraden bleibe, beim Schneiden?

Herzliche Grüsse
Sticknadel
 
Veronika

Veronika

Erleuchteter
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
1.999
Ich mache mir da immer die Arbeit und ziehe mir einen Faden und danach schneide ich oder wenn er zu reißen geht ,wie Liane schon geschrieben hat ,gehe einfach nach Fadenlauf ,das klappt immer.
 
S

stoffcreationen

Anfänger
Mitglied seit
12.06.2008
Beiträge
9
Gardine nähen

Hallo Sticknadel,
schön, dass du eine Gardine nähst. Zu deinen Seitennähten: Nehme den Stoff doppelt. Es ist besser, wenn du dir zuerst ein kleines Probestück nähst. So kannst du auch die Fadenspannung einstellen, bis der Stoff nicht mehr wellert. Ansonsten musst du beim Steppen etwas dehnen. Wenn du beide Seitennähte fertig hast, erst beide Nähte bügeln. Dadurch gehen sehr viele Stoffe etwas ein, trotz richtiger Bügeltemperatur. Es muss dann neu gemessen werden. Dein Längenmaß kannst du mit Stecknadeln markieren. Es gibt übrigens einige gute Gardinenbücher. In vielen Buchhandlungen kann man auch auf "Ansicht" bestellen, dann brauchst du nicht gleich ein teures Buch kaufen.
Viele Grüße
Edelgard
 
S

sticknadel

Anfänger
Mitglied seit
31.05.2008
Beiträge
7
Liebe Veronika, liebe Edelgard,

vielen Dank für Eure Mühe, die Ratschläge werde ich beherzigen und hoffe dann auf ein gutes Gelingen. Auch nach Gardinenbüchern werde ich sehen, habe gar nicht gewusst, dass es solche gibt, vielen Dank für den Hinweis.
Euch weiterhin viel Spass und Erfolg bei Euren Handarbeiten.
Sticknadel
 
Thema:

Gerne würde ich Gardinen

Oben