Genähtes von Schäfchen Silvia

Diskutiere Genähtes von Schäfchen Silvia im Nähgalerie Forum im Bereich Nähforum; Meine Tochter hat sich für das zweite Kind einen grösseren Pucksack gewünscht, weil sie beide Kinder im Veloanhänger mitnimmt und der Pucksack...
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
8.000

Meine Tochter hat sich für das zweite Kind einen grösseren Pucksack gewünscht, weil sie beide Kinder im Veloanhänger mitnimmt und der Pucksack längere Zeit tragbar sein soll. Cécile wird dann selbst den Gurtschlitz an der richtigen Stelle anbringen (wie beim ersten Mal, das hat super geklappt)

Ich habe dieses Schnittmuster gefunden und beim Stoffbruch noch 5 cm dazugegeben. Auch die Höhe habe ich verlängert.

Masse:
Bündchenoberkante 48 cm Umfang, Höhe 10 cm
Breiteste Stelle: 52 cm
Gesamt Höhe:60 cm, davon Bund 10 cm

Gurtschlitz anbringen
 
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
8.000
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
8.000

Das Stirnband hab ich schnell heute morgen für Melia (bald 2 Jahre) genäht. Das einfache Schnittmuster gibt es in ganz viele Grössen.

Ich hab ja bereits am 14.12. (siehe Link unten) geschrieben, dass ich für meinen Enkel Nael (4) unbedingt meine genähte RAS Hose flicken musste. Gestern hab ich ihm nun die geflickte und die neue genähte Hose sowie ein Stirnband gebracht. Er freute sich sehr darüber. Er sagte sogar, er habe sich schon lange ein Stirnband gewünscht. Er hat die Hose auch gleich probiert.

Melia hat sich ihre Hose auch gleich angezogen, wobei sie ihr noch zu gross ist, da ich sie extra grösser genäht habe.

Vor dem Zubett gehen wollte Nael unbedingt meine neue "Raketen"Hose zum Schlafen anziehen, das hab ich ihm selbstverständlich erlaubt. Ich konnte ihn aber dann überzeugen, das er mit dem Stirnband vermutlich zu warm im Bett habe. Er soll es doch morgen anziehen.

Ist das nicht schön? Auch mich hat es sehr gefreut, dass meine genähten Sachen so gut bei meinen Enkelkindern angekommen sind.

 
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
8.000
Heute ist mein Glückstag. Ich ging am Morgen in "meinen neuen" Stoffladen, dort konnte ich im Ausverkauf Stoffe für 5 Fr pro Meter kaufen. Da gab es kein Halten mehr für mich.

Am Nachmittag hab ich vom Stoff bereits Hosen genäht. Zebrastoff (Grösse 92) ist die Leggins Luna
Den Häschen Stoff (sorry, die Farbe ist voll falsch auf dem Bild) hab ich von einer lieben Bekannten geschenkt bekommen
Diese beiden bekommt morgen meine Enkelin Melia.

Und für ihren Bruder hab ich noch schnell eine RAS Hose in Grösse 116 genäht. (Fussballer)
 
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
8.000
Von einer lieben Bekannten habe ich Jerseystoffresten bekommen. Daraus habe ich Stirnbänder und Baby/Kinderbeanies in verschiedenen Grössen genäht.

In die Charitybox für die Aktionen hier im Forum sind:



Meine Enkelin Melia und die Puppe bekommen diese Stirnbänder

und mein Enkel Ben bekommt eine Piratenhose in Grösse 98
 
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
8.000

Gestern und heute hab ich noch einige Stoffresten verarbeitet. Heute scheint die Sonne bei 14 Grad. Ich hab deshalb die Fotos im Garten gemacht. Hallo, es ist doch noch Winter!

Die meisten Beanies und Stirnbänder kommen in die Charitybox, aber ich lass zuerst noch meine Tochter aussuchen, ob sie was brauchen kann.
 
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
8.000

Das einfache Kleidchen hab ich in Grösse 74 für meine Enkelin genäht, sie kommt Ende Januar auf die Welt.

Und für Melia, welche ich morgen hüete, hab ich noch schnell diese RAS Hose (Kaufanleitung ab Grösse 98, kleinere Grössen Freebook) in Grösse 98 genäht.

Dann hab ich aus meinen vielen Stoffresten noch fünf Stirnbänder Freebook genäht. Die oberen drei kommen in die Charitykiste (hier im Forum) und die beiden unteren sind für meinen Enkel Ben.

Übrigens, am Abend stricke ich jeweils an meinen vorletzten A - Z Socken. Das geht halt nicht so schnell wie das Nähen :red:
 
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
8.000
Stoffresteverwertung für Taschen usw.

Der Millefleurs Blümchenstoff war mal ein Kopfkissen, daraus hab ich heute eine Tasche (für unterwegs statt Plastik!) und einen Rucksack/Turnbeutel genäht. Für den Turnbeutel hab ich aus Schnur jeweils eine 150 cm lange Kordel gehäkelt.

Den Projektbeutel hab ich aus einem Rest Vorhangstoff genäht. So kann ich meine verschiedenen Strickarbeiten versorgen.
 
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
8.000

Auf dem ersten Bild seht ihr ein Trägerkleidchen in Grösse 92. Der blaue Teil war einmal ein Strandrock von meiner Tochter, den sie nicht mehr anziehen will. Nun hab ich für ihr 2. Kind ein Sommerkleid genäht.

Auf den beiden anderen Bildern seht ihr Puppenkleider für Puppen Grösse 43 cm. Ich hab verschiedene Schnittmuster auf meinem PC gefunden, zum Teil gibt es die Internetseiten nicht mehr.




Liebe Grüsse Silvia
 
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
8.000


Die Hose in Grösse 98 ist für Ben und die Puppenkleider sind für ihn und sein Schwesterchen. Der blaue Stoff ist nun bis auf einen ganz kleinen Rest aufgebraucht (war mal ein Strand-Röckchen)
Das Frühchenmützchen und die Stirnbänder kommen in meine Charitykiste. Auch dieser Stoff ist nun total aufgebraucht.
 
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
8.000
hier seht ihr zwei Rucksäcke, die ich aus zwei alten Jupes genäht habe. Für den goldigen Stoff muss ich noch einen passende Kordel finden. Die Kordeln häkle ich jeweils aus dicker Schnur mit Häkelnadel 4. Diese beiden Rucksäcke behalte ich für mich.


Diese fünf kommen in die Charitybox für die Aktionen hier im Forum.


Bei allen Rucksäcken handelt es sich um Eigenkreationen. Ich lasse extra etwas Schnur übrig, falls die Trägerin die Kordeln etwas verlängern möchte.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
8.000

Im Moment bin ich sehr froh, dass ich genügend Stoffvorrat im Schrank habe, da in der Schweiz alle Geschäfte ausser Lebensmittelläden geschlossen sind.

Die Hose Grösse 74/80 wird verschenkt. Die Tochter unserer Nachbarn bekommt im Juni ihr 3. Mädchen. Die Rosateile sind Reste.


Unsere Enkelin Lynn bekommt auch noch ein Kleidchen. Ich hab Grösse 86 gewählt, das sollte dann im Sommer 2021 passen. Ich liebe dieses Schnittmuster und hab ja auch schon einige Trägerkleidchen genäht.
 
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
8.000
Mein Mann bekommt das grün/blau karierte Tuch und für mich sind die beiden auf der linken Seite. Beim Strip habe ich mehr Luft zum Atmen, aber ich habe Angst, dass er mir beim Velofahren die Augen unter der Brille verdecken könnte, weil er ein wenig hoch rutscht. Ich habe sogar einen zusätzlichen Stoff innen eingenäht, damit ich einen "Filter" einlegen kann. Der "Filter" ist ein Stück ungebrauchter Bodenlappen aus dickerem, bedrucktem Vlies aus dem Drogeriemarkt.

Den "Geblumten" hab ich immer an, wenn ich zum Einkaufen gehe. Aber ich kann keinen Filter drin tragen, da mir die Brille immer beschlägt.

Ich weiss, es ist kein Schutz, aber man fühlt sich etwas sicherer, da auch mein Mann und ich zu der älteren Generation gehören. Mein Mann hat ihn noch nicht getragen.

Gestern morgen wollte ich eigentlich die Nähmaschine verräumen, da sind mir doch noch drei Jerseyresten in die Hände gekommen und ich konnte nicht widerstehen und musste noch schnell diese beiden Stirnbänder für meine Enkelinnen nähen.

Es sind nur zwei Stirnbänder, das untere in Grösse 3 - 5 Jahre ist ein Wendestirnband, d.h. Vorder- und Rückseite haben verschiedene Stoffresten, da ich nicht genügend hatte.
 
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
8.000

Aus meinen Stoffresten hab ich nochmals die Resten verwendet. Daraus hab ich diese Puppenkleider genäht. Meine Enkelin wird sich sicher freuen, wenn sie dann "endlich" (sie ist grad mal zwei Monate alt) mit ihren Puppen spielen kann.

Ben (der 2 1/2 jährige Bruder) meinte zu seiner Mama: Sag em Grosi, dass die Bäbi (Puppen) keine Socken haben, ich soll welche machen. wird sofort erledigt! :banane:
 
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
8.000
Puppenbekleidung für meine Enkelkinder

und das ist für Eva
 
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
8.000

Ich trage diese Behelfsmaske schon längere Zeit beim Einkaufen resp. auf dem Velo. Ich hab sie aber ganz vergessen hier zu zeigen. Ihr glaubt nicht, wieviel Komplimente ich für den Behelfsmundschutz bekommen habe. Ich trage dieses Modell auch am liebsten, da ich den Schnitt auf mein Gesicht abgeändert habe, das heisst, ich hab sie verkürzt.Länge 20 cm, Höhe nur 11,5 cm, da mir sonst die Brille immer anläuft, deshalb hab ich auch keinen "Filter" drin.

Auch für meinen Mann hab ich noch eine weisse Behelfsmaske genäht, aber auch auf sein Gesicht abgeändert, das heisst bei den Augen etwas tiefer gelegt. (kein Foto)
 
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
8.000
Babyhose nähen: Nähanleitung Babyhose RAS von NÄHFROSCH (RAS Hose, Grösse 104)

Leider ohne Foto, da Pinguine drauf sind und der Stoff von der Firma Darling eventuell rechtlich geschützt ist. Das heisst, man bräuchte eine Bewilligung, um ein Foto zu veröffentlichen. (wie bei den Disney Stoffen)

Diese Hose bekommt mein Enkel Ben. Ich liebe diesen Schnitt und Ben offenbar auch, denn er hat fast jeden Tag eine genähte Hose von mir an. Heute hat mir meine Tochter per Whatsapp mitgeteilt, dass Ben grad einen Trotzanfall gehabt hat, weil er meine genähte Hose (Fussballspieler Stoff) nicht abziehen wollte, obwohl er nach draussen gehen wollte, um im Sand zu spielen. Da muss er als "Workerhosen" oder Büetzerhosen wie wir sagen, anziehen. :quer: Vermutlich für die Beteiligten nicht grad lustig! sorry, aber ich musste schmunzeln.



ich hab so einen Pant Rock schon einmal genäht. Jetzt hab ich den Rock separat genäht, so kann Lynn ihn auch zu anderen Leggins oder eventuell ohne Leggins tragen. Ich hab als Stoff für das Rockteil eine neue Windel genommen und mir zurechtgeschnitten.


und dann hab ich noch ein paar Puppenkleider genäht.
 
Thema:

Genähtes von Schäfchen Silvia

Oben