Gemeinschaftsprojekt - Nähen - Anleitungen

Diskutiere Gemeinschaftsprojekt - Nähen - Anleitungen im Wir Nähen/Sticken gemeinsam Forum im Bereich Nähen/Maschinesticken/Patchwork/Crazy; September Anleitung Kindermützen Ohne Schirm
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Recycling Einkaufstasche

Man nehme ein altes T-Shirt
PICT1465.JPG

Dann schneidet man unten den Bund ab und schneidet Rundungen
PICT1467.JPGPICT1468.JPG

Jetzt schneiden man die Ärmel ab
PICT1469.JPG

und den Halsausschnitt
PICT1470.JPG

Jetzt kann man links unten zunähen
PICT1472.JPG

die Tasche drehen und fertig ist eine Einkaufstasche

 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Jetzt habe ich für euch eine ganz einfache Tasche, bei der jeder sich sein Schnittmuster selber herstellen kann. Dazu benötigt man nur einen Müllbeutel. Da es da unterschiedliche Größen gibt, kann man sich die Größe selber heraussuchen.

Den Müllbeutel legt man sich hin und schneiden unten sowie oben das geklebte ab und faltet ihn so auseinander. Da hat man dann sein Schnittmuster

PICT1450.JPGPICT1451.JPG

Dann schneiden man sich den Stoff nach dem Schnittmuster zurecht und
näht die Tasche nur rechts und links zusammen.
Die Henkel kann man sich verlängern oder man setzt dann einfach eine Verlängerung mit an.

PICT1475.JPG

Jetzt faltet man unten jede Seite in die Mitte und näht diese fest.
PICT1482.JPGPICT1477.JPGPICT1479.JPG

Dann näht man oben den Eingriff sowie die Henkel mit einem Zickzackstich ab oder mit der Overlock. Dieses klappt man nach innen und näht es dann fest.
PICT1483.JPG

Tasche drehen und fertig ist sie. Diese kann man dann ganz klein zusammenfalten.

 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Dezember Anleitung

Dieses Mal gibt es ein Schnittmuster mit vielen Ideen.

Ich werde hier ein Schnittmuster zur Verfügung stellen. Daraus werde ich im Laufe des Monats verschiedene Ideen mit Anleitung zur Verfügung stellen.
Vielleicht hat ja auch jemand eine Idee und stellt diese mit Anleitung zur Verfügung.



Als erstes habe ich dieses Täschchen genäht. Es ist ein ganz einfaches.
 

Anhänge

eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Dezember - Anleitung

Das Schnittmuster kann man sich abändern, dann kann man daraus ein Tassenteppich machen.

Das Schnittmuster, wie auf dem Bild ändern.
IMG_20161216_070340.jpg

Das Schnittmuster auf den Stoff übertragen. Den Stoff rechts auf rechts legen. Falls dieser nicht so dick ist, dann mit Vlies unterlegen.
IMG_20161216_070437.jpg

IMG_20161216_070405.jpg

Rundherum nähen und eine Wendeöffnung lassen.

Nun kann der Teppich gewendet werden und einmal rundherum knappikantig nähen, dann ist auch die Wendeöffnung geschlossen und fertig ist der Tassenteppich.

 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Januar Anleitung

Ich zeige Euch hier ein kleines Reißverschluss - Täschchen mit eingeschlagenen Frontseiten.
Werde Euch dann noch eine zweite Anleitung zeigen, die etwas von dieser abgewandelt wird.

Als erstes müsst ihr Euch das Schnittmuster selber erstellen
Dazu benötigt ihr zwei Rechtecke in der Größe von
14 x 9,5 cm (2 Stück als Innenstoff)
14 x 19 cm Außenstoff
0,5 cm Nahtzugabe ist enthalten.

Das Schnittmuster kann auch beliebig, je nach Größe des Reißverschlusses, vergrößert werden

Ich habe hier einen 14 cm Reißverschluss benutzt.

Man lege so wie auf dem Foto den Reißverschluss in die Mitte und die Stoffe rechts auf rechts. Der Reißverschlusszipper muss zum Außenstoff zeigen
IMG_20161218_100745.jpg

Dies wird dann festgenäht und die Stoffe auseinander geklappt
IMG_20161218_100756.jpg

Die beiden Stoffe werden dann nochmals genäht, siehe Bild
IMG_20161218_100857.jpg

Jetzt muss die andere Seite genäht werden, dazu legt man wieder den Außenstoff auf dem Reißverschluss
IMG_20161218_101012.jpg

Und von der anderen Seite den Innenstoff drauf, siehe Bild
IMG_20161218_101021.jpg

Hier nochmal genauer zu sehen
IMG_20161218_101032.jpg

Das wird dann wieder festgenäht, Reißverschluss kann nun geöffnet werden
IMG_20161218_101238.jpg

Jetzt näht man wieder alle drei Teile rechts zusammen, siehe Bild
IMG_20161218_101333.jpg

Man näht jetzt nur den Innenstoff zusammen und lässt eine Wendeöffnung.

Jetzt falltet man die einzelnen Teile so, dass die Mitte der Stoff auf dem Reißverschluss liegen und die Seiten nochmals bis zur Mitte gelegt werden, siehe Bilder
IMG_20170101_081505.jpgIMG_20170101_081656.jpg

Jetzt werden die Seiten zusammen genäht (Achtung: Reißverschluss muss geöffnet sein)
IMG_20170105_072633.jpgIMG_20170105_072642.jpgIMG_20170105_072648.jpg

Nun kann gewendet werden und die Wendeöffnung geschlossen werden.
IMG_20170105_073711.jpg

Und fertig ist das Täschchen
 

Anhänge

eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Man kann auch den Reißverschluss nach oben machen, dann hat man ein einfaches Täschchen.
Wie oben beschrieben die Stoffe an den Reißverschluss nähen, das Innenfutter mit der Wendeöffnung nähen. Ab da dann das Nähstück, wie auf dem Foto zusammen nähen.
Bitte immer darauf achten, dass der Reißverschluss geöffnet ist.

IMG_20170106_062435.jpg

Die Tasche wenden, Wendeöffnung schließen und fertig.

 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Februar - Anleitung

Anleitung habe ich als Schnittmuster für Euch umgewandelt. Viel Spaß beim Nacharbeiten.

Auf Wunsch eine genauere Bildanleitung

Schnittmuster ausdrucken

auf die linke Seite des Stoffes übertragen und 2 x ausschneiden
IMG_20170124_145322.jpg

der zugeklappte Stoff ergibt die Tasche, diese wird mit der Klappseite an die Markierung gelegt, aber auf die rechte Seite des Stoffes
IMG_20170124_145933.jpg

Ich würde jetzt erst die untere Seite zunähen, ist nachher einfacher die Wendeöffnung zur schließen
IMG_20170124_150120.jpg

Jetzt den zweiten Stoff rechts auf rechts legen, sodass die Tasche in der Mitte ist und einmal rundherum nähen und unten eine Wendeöffnung lassen.
IMG_20170124_150407.jpg

Überschüssigen Stoff der Tasche wegschneiden, wenden und die Wendeöffnung schließen auch gerne kleben
IMG_20170124_150911.jpg

Dann kann man die Tasche nach innen klappen und hat somit eine saubere Tasche Naht.

Jetzt nur noch einen Druckknopf befestigen und die Tasche ist fertig. Man kann aber aber ein Knopfloch machen.
 

Anhänge

eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Jetzt habe ich 2 Monate nichts gemacht. Da aber bald Muttertag ist, habe ich mir überlegt ein kleines Kosmetiktäschchen zu machen.

Als erstes müsst ihr Euch ein Schnittmuster erstellen. Die Maße, die ich genommen habe, seht ihr auf dem Bild. Ihr braucht einen Außenstoff, sowie einen Stoff für innen und ein Volumenvlies, genial wäre eins zum Aufbügeln.
PICT1799.JPG

Außenstoff und Innenstoff zuschneiden mit Nahtzugabe
Das Vlies kann ohne Nahtzugabe zugeschnitten werden.
PICT1801.JPG

Das Vlies habe ich mit Sprühkleber befestigt, da ich kein aufbügelbares hatte
PICT1802.JPG

Jetzt wird genäht. Den Außenstoff zusammenklappen, wie auf dem Bild zu sehen
PICT1803.JPG

Dann wird rechts und links zusammengenäht
PICT1804.JPG

Danach wird der Boden genäht, sie Foto
PICT1805.JPG
PICT1806.JPG

Genauso wird der Innenstoff mit dem Vlies genäht

Dann setzt man die Außentasche und Innentasche rechts auf rechts zusammen. Die rechten Seiten müssen innen liegen.
PICT1807.JPG

Jetzt wird einmal rundherum genäht. Wendeöffnung habe ich oben gelassen.
PICT1808.JPG

Tasche nun drehen, dann einmal rundherum nähen, so wird auch die Wendeöffnung geschlossen, einen Verschluss anbringen und die Tasche ist fertig. Ich habe rechts und links die Tasche oben etwas nach innen geklappt und festgenäht, so ist sie oben nicht breiter, als die Lasche.

Wer möchte kann auch aus Kinderstoff nähen und einen Taschengurt dran machen, dann ist eine Kindertasche fertig.

Viel Spaß beim Nachmachen

 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Notizbücher selber nähen.

Diese kann man nicht nur aus Filz nähen.
Der Außendeckel eignet sich jetzt zum selberschmücken. Man kann etwas annähen, bemalen oder bekleben.

Die Notzbücher sind schnell selber gemacht.

Man nehme sich kleine weiße Zettel, entweder schon in der Größe, die man gerne möchte oder man schneide sie sich zu und falte sie in der Mitte.
PICT1810.JPG

Jetzt muss man sich die Notizhülle zuschneiden.
PICT1811.JPG
Man macht die weißen Bögen ineinander, (habe nur 5 Blätter genommen, sonst verschiebt es sich zu sehr)
und näht in der Mitte alles fest zusammen.
PICT1832.JPG

Und fertig sind die Notizbücher zur weiteren Verarbeitung oder einfach nur so lassen.
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Juli - Anleitung

Einfache Patchworkdecke mit verschiedenen Mustern

Dazu habe ich mir verschiedene Quadrate zugeschnitten.

DSCF2193.JPG


Chenille - Technik

Dazu habe ich immer 3 Stoffe aufeinander gelegt. In der Mitte kann man reinmachen, die man nicht so gerne hat.

DSCF2194.JPG Da habe ich mir im 45 Grad Winkel die Mitte markiert.


Dann kann man immer im 45 Grad Winkel jeden cm abnähen
DSCF2267.JPG

oder aber auch nur die Mitte, wenn man das Chenille nicht überall möchte

DSCF2268.JPG

Dann schneiden man die beiden Stoffe durch, wie auf dem Bild. Der blaue Stoff ist die Rückseite

DSCF2269.JPG

Der Effekt kommt dann durchs Waschen.

Man kann auch nur eine Decke in dieser Chenill-Technik anfertigen.
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
August Anleitung


Tafelrolle

Man benötigt folgende Materialien:

Tafelfolie zum Nähen
PVC Tischdecke
Schrägband
Zipperbeutel
Schwamm
Kreide

DSCF2327.JPG

Ich habe als Vorlage ein Tischset genommen und die Tafelfolie sowie die Tischdecke in dieser Größe zugeschnitten.

Den Zimmerbeutel habe ich in der Mitte abgenäht, ein Fach für Kreide, das andere für den Schwamm

DSCF2329.JPG

PVC Folie und Tafelfolie links auf links legen und mit Schrägband einfassen, dabei den Zipperbeutel mit einfassen.

Zum Schluss näht man eine Kordel an, damit man die Rolle zubinden kann.
DSCF2368.JPG

Wenn man Kinderbesuch bekommt, eine tolle Beschäftigung.

Viel Spaß beim Nacharbeiten.
 

Anhänge

eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
September Anleitung

Scherentasche


Schnittmuster:
img20170901_12480328.jpg

Das Schnittmuster auf ein DIN A4 Blatt ausdrucken

Man benötigt 2 Stoffe in A4 Größe sowie Vlies

Den Stoff rechts auf rechts zusammenlegen und das Vlies drauf
DSCF2390.JPG

Einmal rundherum zusammen nähen und eine Wendeöffnung lassen.
Wenden und Wendeöffnung schließen

Dann wird gefaltet:
DSCF2391.JPGDSCF2392.JPGDSCF2393.JPG

Links und rechts zusammen nähen und fertig ist die Scherentasche. Sie geht ganz schnell

 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Utensilo

Habe eine Anleitung für ein Utensilo für Euch geschrieben.

Es gibt kein festes Schnittmuster, denn jeder kann sein Utensilo so machen, wie er es gerne möchte.

Habe aber ein Bild für Euch erstellt.
Schnittmuster - Zeichnung.jpg
So z.B. könnte Euer Wandutensilo aussehen.

Man benötigt Stoff für die Vorder- und für die Rückseite, dann in der Größe noch ein Vlies.
DSCF3169.JPG

Wenn man das Utensilo einfach machen möchte, schneidet man in der Breite des Utensilo Stoff zu, den man in der Mitte zusammenklappt, vertikal.
Ansonsten kann man auch kleine Stoffvierecke zuschneiden, die man dann aufnäht, so wie ich.
DSCF3170.JPG

DSCF3171.JPG

Die kleinen Stoffstücke müssen genäht und dann gewendet werden. Die Wendeöffnung wird beim aufnähen mit zugenäht.
DSCF3173.JPG

Den vertikal geklappten Stoff kann mit z.B. einer Ziernaht oben zunähen oder Schrägband verwenden oder ein Band annähen.
DSCF3174.JPG

Sollte man auf die größere Tasche auch eine kürzere auf der ganzen Breite machen, muss diese oben genauso genäht werden und dann auf die größere Tasche vorab festgenäht werden.
DSCF3175.JPG

Dann legt man die Stoffe auf und näht diese am Oberstoff sowie gleichzeitig am Vlies fest.
DSCF3176.JPG

Genauso verfährt man mit den kleinen Täschchen
DSCF3177.JPG
DSCF3178.JPG

Wenn man eine Aufhängung haben möchte, sollte man diese vorab festnähen.
DSCF3179.JPG

Wenn alles festgenäht ist den rückwärtigen Stoff auf das Utensilo legen mit der rechten Seite nach unten. Jetzt rundherum festnähen, Wendeöffnung nicht vergessen.
Das Utensilo wenden, Wendeöffnung verschließen. Wer mag kann dies machen, indem er einmal rundherum näht.

Es gibt verschiedene Arten der Aufhängung. Ein paar sind beim ersten Bild genannt.

Viel Spaß beim Nähen.

 
Thema:

Gemeinschaftsprojekt - Nähen - Anleitungen

Oben