Gemeinsam Gutes Tun - Jahresaktion 2020

Diskutiere Gemeinsam Gutes Tun - Jahresaktion 2020 im JAHRESAKTION von handarbeitsfrau.de Forum im Bereich CHARITY-FORUM / Handarbeiten fuer Fruehchen, Tafel; Ich komme auch nicht auf die Station, aber spreche mit der Stationsleitung und gebe mein jeweiliges Paket mit einem netten Gruß an der Pforte ab...
Gisela28

Gisela28

Meister
Mitglied seit
09.12.2014
Beiträge
1.294
Standort
dem Ruhrgebiet
in die Uni-Klinik komme ich gar nicht rein, die Sachen stehen schon seit vorigem Jahr zuhause.
Ich komme auch nicht auf die Station, aber spreche mit der Stationsleitung und gebe mein jeweiliges Paket mit einem netten Gruß an der Pforte ab. Das Paket wird dann von der Station abgeholt.
Ich denke, Hauptsache die Kleinen bekommen warme Köpfchen.
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
26.674
Das problem ist, dass vorne eine Pforte ist, aufs gelände kommst du nicht. Meine Tochter arbeitet ja in der uni... im moment ist da gar nix zu machen. Mag ja überall anders sein...

ich bin schon froh, dass ich die Sachen beim Kinderdorf abgeben darf, den die nehmen gar keine Sachspenden... auch nicht auf Abstandabgegeben. Ist halt schwierig...

und dann hat ja lieber jeder einen Karton zuhause stehen, als wenn ich 30 kartons hier stehen habe....
 
Gospelgirl

Gospelgirl

Singendes ,Strickendes Häkelhuhn :-)
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
4.304
Standort
NRW
Ja es ist wirklich überall anders gerade.
Kinderhospiz holt die Sache nach Termin Absprache bei mir ab , Kontaktlose Übergabe sprich ich stelle alles in Taschen /Tüten griffbereit vor meiner Wohnungstüre so da sich sie nur ins Haus rein lassen muß (stelle 5 Min vor Termin erst ab -sie ruft dann nämlich an , das sie gleich da ist )
Der Stift stelle ich wiederum alles nach Absprache vor ihre Türe unten ab schelle an und gehe ein Stück zurück und warte dann nur drauf das sie es rein holen.
Strüverhof suchen wir kurzfristig dann die Lösung , im Zweifelsfall laden die es direkt aus mein Auto selber aus, und ich darf evtl dann raus zur Weide zu den Pferden hin. Die kann ich zumindest gefahrlos beknuddeln. Und Die Schafe freuen sich auf knuddeleinheiten.

Es ist ein schwieriges Jahr , und wir müssen sehen wie es sich weiterhin entwickelt. Karten lagere ich inzwischen auch teilweise ein, da beide Institutionen diesen Jahr nun keinen Basar haben. Macht aber nichts, mein Keller ist Trocken und ich lagere es im Klarsichtboxen mit Deckel staubsicher ein.
Ihr alle macht einen Fantastischen Job und ich bin froh das ihr alle mit macht.
 
Gospelgirl

Gospelgirl

Singendes ,Strickendes Häkelhuhn :-)
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
4.304
Standort
NRW
So nur eine Kurze Info- nächste Woche laufen hier die Übergaben bei mir.
Kinderhospiz holt ab
Stift hilft beim Abladen und machen Kontaktlose Übergabe , die freuen sich, weil es für sie ja das erste Jahr mit uns ist.
Und strüverhof , wenn nicht noch Verschärfungen kommen , machen wir wie sonst üblich . Das freut mich umso mehr in diesen verrückten Jahr.
Also wenn noch wer etwas hat dies Jahr , bitte jetzt los schicken. Übergaben starten ab Mitttwoch. Ansonsten erst nächstes Jahr. :tagebuch4:
 
Gospelgirl

Gospelgirl

Singendes ,Strickendes Häkelhuhn :-)
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
4.304
Standort
NRW
So heute gab es die Übergabe im Strüverhof.Alles diesmal recht abenteuerlich, denn meine eigentlich benutzte Straße war gesperrt und die Umleitung nicht so wirklich zielführend. :red:

Mein Spürsinn verriet mir aber, welcher Feldweg mich ans Ziel brachte. Tatsächlich nur mit 5 Min Verspätung traf ich ein. Zum Auspacken hatte ich diesmal den Gärtner und den Hausmeister als Helfer. Sie scherzten sofort rum, unsere Weihnachts-Frau kommt. Die Einrichtungsleiterin und ich suchten erst mal wie wir uns am optimalsten in ihr Büro verteilen, wegen Hygiene Vorschriften. Ja auch sie haben zu kämpfen damit , aber mit guten Willen ging sogar zusammen Kaffee trinken.

Beim Auspacken war sie voll erschlagen . Ich soll euch alle vielmals danken. In diesen Verrückten Jahr fiel/fällt vieles flach. Einnahmen brechen weg , Spenden brechen weg , nun ja unsere Sachen kommen zur richtigen Zeit. Nicht mal mehr externe Kinder dürfen zur Reittherapie nun. :39:Aber all die tollen Schlüsselanhänger
Taschenbaumler können nun per Weihnachtspost zu den Kindern reisen. :-60:
Die Idee für die besonderen Kinder findet sie total toll.
Die Kissen mit den Pferdekopf gerne mehr, aber lieber weiterhin in der Form wie sie jetzt waren.
Die Sorgenfresser gerne im nächsten Jahr 10 - 15 Stück . Sie haben vermehrt nun Kinder dort die erst 10 sind , die bekommen den dann zur Begrüßung auf das Bett gelegt.

Alles war einfach klasse so, sie hat sich wirklich gefreut. Da die Reittherapeutin krank ist , haben die Pferde Stallhaltung nun. Ich bekam jedoch Erlaubnis alleine zu ihnen zu gehen. Die freuten sich über Abwechslung und vor allem über die Möhren.
Also ab Januar starten wir wieder ins neue Jahr. :danke:Danke ohne euch geht es nicht.
 
B

Biggi60

Meister
Mitglied seit
16.09.2012
Beiträge
1.066
:wink1:Danke, Ursula, für den ausführlichen Bericht und die Bilder.
Frage, ich brauch dann erstmal nichts schicken, das Paket bleibt bis 2o21 hier stehn???
mir machts nix aus, ich hab einen großen Dachboden.
vlg Birgit :-56:
 
Gospelgirl

Gospelgirl

Singendes ,Strickendes Häkelhuhn :-)
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
4.304
Standort
NRW
Ja genau biggi, ich habe für alle drei nun genug zu verteilen, liebend gerne 2021 wieder. :smilie_girl_041_1: danke für dein fleißiges mit machen.
 
Ulla 61

Ulla 61

* häkelsüchtig *
Mitglied seit
04.03.2015
Beiträge
3.524
Standort
Herne
Danke für Deinen Bericht, Ursula! Die Bilder sind ja süß!
 
Gospelgirl

Gospelgirl

Singendes ,Strickendes Häkelhuhn :-)
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
4.304
Standort
NRW
So heute gab es die Kontaktlose Übergabe im Friedrich Wilhelm Stift. Kurz vor den hinfahren da angerufen und als ich dann anschellte kamen sie zu 2. runter um auszuladen , na klar mit Maske. Es war 1 Große Kiste plus fast 4 Schwerlast Säcke a 120 l . Sie waren doch verwundert , das so viele "Fremde" an sie denken. Ein ganz herzliches Danke an euch alle. :danke:
Da Corona auch da alles durcheinander würfelt , baten sie allerdings drum , nächste Besuch erst im Sommer, denn mit dem nun sind sie reichlich erst mal abgedeckt. :red:
Bleibt nur noch nächste Woche die Kontaktlose Übergabe im Kinderhospiz, bzw mit der Kontaktperson für mich. Ich muß echt sagen , auch dies Jahr ward ihr klasse. :welle: So viel wundervolles , einfach nur toll.
 
Gospelgirl

Gospelgirl

Singendes ,Strickendes Häkelhuhn :-)
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
4.304
Standort
NRW
Vom Kinderhospiz kam nun eine etwas "Traurige" aber voll verständliche Antwort. Die "Weihnachtsübergabe" müssen sie platzen lassen dies Jahr. Wegen der extrem hohen Corona-Zahlen hier haben die Familien sich komplett eingeigelt , selbst die ehrenamtlichen sind nur noch selten da zu Gast und kommen auch nicht mehr im das Büro . Somit haben die keinen Weg es zu übergeben .

Wir einigten uns , das ich es in 2 große Umzugskartons im Keller einlagere, bis die Lage sich wieder entspannt. Es geht also nichts verloren und meine Kontaktperson sagt aller herzlichen Dank das ihr alle auch in dieser schweren Zeit an sie denkt. Sie freut sich das sie nun auf Abruf , tolle Sachen bei mir haben . So kann man wenn alles wieder sich öffnet bei den Familien, ihn gleich ne tolle Überraschung mit bringen. :1034:Hoffen wir mal das Beste.
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
26.674
Oh weh, aber verständlich .... nicht traurig sein, es ist ja ni ht verloren
 
Gospelgirl

Gospelgirl

Singendes ,Strickendes Häkelhuhn :-)
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
4.304
Standort
NRW
Ja , und ich verstehe jetzt weswegen die Antwort etwas länger dauerte als sonst. Es ist eine arg schwierige zeit gerade. Gut das ich im Keller eh eine kleine Hilfsprojekte Ecke habe inzwischen. Da lagern zb gerade so 15 vorbereitet Elefantenkissen noch (werden immer auf Abruf abgeholt) , oder Karten . Nun kommen eben diese Sachen staubsicher verpackt dazu. Es wird ja wieder besser werden . Und ich kann so gut verstehen, das die Eltern alles in ihrer Macht stehende tun werden , um ihre kranken Kinder zu schützen.
Sage gerne schmunzelnd ich bin das Außenlager Kinderhospiz.
 
mamje

mamje

...
Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge
5.789
bei mir wars gerade umgekehrt.
ich musste ja im thomas breit haus abgeben, weil ich an der bahnhofsmission niemanden erreichen konnte.
eine woche nach meiner abgabe, habe ich ne mail von der mission bekommen, dass sie nur sporadisch besetzt wäre, sie sich aber über die sachen freuen würden.
hab dann geschrieben, wo ich sie abgegeben habe.
nun müssen sie halt teilen *lach*
sie haben ja eh jedes jahr geteilt.
 
Thema:

Gemeinsam Gutes Tun - Jahresaktion 2020

Oben