gekreuzter Gittergrund

Diskutiere gekreuzter Gittergrund im Klöppel-Techniken Forum im Bereich Klöppeln; hallo zusammen :hello: ich klöppel seit ein paar jahren und versuche mich derzeit gerade an einem musterdeckchen in torchon. da ist lt. vorlage...
K

kleinesBiest_73

Anfänger
Mitglied seit
11.11.2014
Beiträge
44
hallo zusammen :hello:

ich klöppel seit ein paar jahren und versuche mich derzeit gerade an einem musterdeckchen in torchon.
da ist lt. vorlage der gekreuzte gittergrund zu machen. von der form und lage wie ein rhombus vorzustellen.
die paare kommen von links und oben und werden rechts und unten wieder in die übrige arbeit aufgenommen.
nun meine frage, da die suche nichts ergeben hat. wie geht der? kann mir vielleicht jemand die einzelschläge nennen?
mit der technischen zeichnung komm ich nicht wirklich klar, bzw. kann sie nicht lesen ;(

vielen dank schonmal
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
S

Stella Renate

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.04.2003
Beiträge
1.742
Standort
GD; SHA; WN
:wink1:

Kannst du uns schreiben von wem und welcher Klöppelbrief es ist. Odern och besser du machst uns von der techn. Zeichnung ein Ausschnitt wo der gekreutze Gitterschlag zu sehne ist und fügst ihn als ein Dateianhang ein.
 
K

kleinesBiest_73

Anfänger
Mitglied seit
11.11.2014
Beiträge
44
:wink1: hallo stella.

hab nochmal nachgeschaut, der nennt sich "Gekreuzter Gittergrund" und der ist auf der seite von ann wild zu sehen.
 
S

Stella Renate

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.04.2003
Beiträge
1.742
Standort
GD; SHA; WN
:wink1:

Der gekreuzte Gittergrund ist von der Art her ein Rosengrund der quer liegt. Wenn du das Muster um 90 Grad nach links drehst siehst du es besser. Versuche mal deine Arbeit zu drehen und dann als Rosengrund zu klöppeln. Die blauen Striche sind ein Flechter die an der Nadel aufgelöst werden und um die Nadel gelegt werden und mit einen Halbschlag wieder verbunden werden. Ansonsten ist ja alles Halbschlag. Die 2 schwarzen Striche sind 2 zusätzliche Dreher an dieser Stelle.
 
K

kleinesBiest_73

Anfänger
Mitglied seit
11.11.2014
Beiträge
44
danke für deine antwort.
wenn ich nicht damit klar komme, dann mach ich mal nen bildchen von dem ausschnitt, um den es geht.
 
K

kleinesBiest_73

Anfänger
Mitglied seit
11.11.2014
Beiträge
44
:cursing: warum kickt mich der browser immer raus?

das ist das "problem" und ich weiss im moment nicht weiter ;(
kann leider auch nicht sagen, von wem der brief ist :unwissend:

vielleicht hab ich ja heut abend noch den durchblick und bekomms hin.
 

Anhänge

S

Stella Renate

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.04.2003
Beiträge
1.742
Standort
GD; SHA; WN
:huhu: ,

so nun hab ich mir das Bild einmal in Ruhe angesehen. Ich denke da gehört ein ganz normaler Rosengrund hinein. Da du in der Spitze an beiden Seiten Klöppelfäden hast geht nur ein Rosengrund. Beim gekr. Gittergrund schaftst du die Fäden von links nach rechts. Aber rechts hast du ja schon Fäden.
Also bleibt nur die Klöppelfäden von oben nach unten zu klöppeln. Und dort werden sie auch gebraucht zum weiterklöppeln.
 
K

kleinesBiest_73

Anfänger
Mitglied seit
11.11.2014
Beiträge
44
so hab ich es im endeffekt auch gelöst.

danke trotzdem für die hilfe :danke:
 
Chrystante

Chrystante

Geselle
Mitglied seit
02.11.2013
Beiträge
1.600
Wie hängt man ein Paar klöppel ein ohne ein Loch zu bekommen? Es wird Leinenschlag geklöppelt.
Habe es schon mal gearbeitet und stelle mich jetzt vielleicht an. :unwissend:
 
Chrystante

Chrystante

Geselle
Mitglied seit
02.11.2013
Beiträge
1.600
Meine Frage hat nichts mit dem Gittergrund zu tun. Habe wahrscheinlich nicht "Neues Thema" gewählt.
 
S

Stella Renate

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.04.2003
Beiträge
1.742
Standort
GD; SHA; WN
Du machst aus eine"alten" und dem neuen Paar 2 Paare. Köppel weiter oben anstecken Dann immer aus einem neuen und einem alten Klöppel ein Paar machen und so das neue entstandene Paar einklöppeln. Wenn du ein paarmal darüber geklöppelt hast die Nadel ziehen und an den neuen Klöppel vorsichtig ziehen das das überstehende Garn verschwindet.
 
Chrystante

Chrystante

Geselle
Mitglied seit
02.11.2013
Beiträge
1.600
Danke! Ich probiere es heute noch aus. Melde mich dann wieder. :wink1:
 
Chrystante

Chrystante

Geselle
Mitglied seit
02.11.2013
Beiträge
1.600
Es hat geklappt! :wink1:
 
Thema:

gekreuzter Gittergrund

Oben