Geklöppelte Kugeln

Diskutiere Geklöppelte Kugeln im Klöppel-Techniken Forum im Bereich Klöppeln; Und wie macht man das? aus dem Handarbeitsfrau.de Portal Handarbeit eingestellt von Gastartikel am 24-09-2008 von Ann Ich klöppele gerne Kugeln...
Birgit

Birgit

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.05.2009
Beiträge
6.274
Und wie macht man das?

aus dem Handarbeitsfrau.de Portal Handarbeit
eingestellt von Gastartikel am 24-09-2008
annkugel1.jpg
von Ann
Ich klöppele gerne Kugeln und wollte erklären, wie das geht.

Man kann drei-dimensionale Objekte entweder zwei-dimensional oder drei-dimensional klöppeln.
Im ersten Fall klöppelt man die Spitze auf einem normalen Klöppelkissen und faltet oder näht sie dann in die erwünschte Form.
Im zweiten Fall klöppelt man die Spitze direkt in ihrer drei-dimensionalen Form.
Meine Kugeln werden nach der zweiten Art, das heißt direkt auf einer Styroporkugel geklöppelt.
Die
Styroporkugel muss am Ende verschwinden. Deshalb lässt man eine
Öffnung, durch die man die Styroporkugel entfernt. Die Öffnung wird dann
zugenäht. Also ist die fertige Kugel ganz hohl. Weil die Kugeln von
vornherein drei-dimensional geklöppelt sind, halten sie ihre Form
besonders gut.

Und wie macht man das? Zuerst braucht man einen Klöppelbrief, der auf
die Styroporkugel passt und mit Stecknadeln festgemacht wird.

Dann braucht man ein Klöppelkissen mit einer Vertiefung, in der die
Kugel während der Arbeit festgehalten wird. Beispiele kann man auf
meiner Webseite sehen:
http://www.ann-wild.de/KisseninArbeit.html

Es ist übrigens nicht schwierig, ein solches Klöppelkissen aus Styrodur selber zu machen.

Die Kugeln werden in einem Stück geklöppelt. Man kann sie aus Leinen
oder Baumwollgarn klöppeln, aus Draht, Angelschnur oder sonst ein
klöppelbares Material.
Kugeln aus Garn stärke ich bevor ich die Spitze von der Styroporkugel abnehme.
Die Bilder auf der Webseite zeigen, dass meine Kugeln aus Bänderspitze geklöppelt sind.
Je
nach dem Bändchen-Muster und Material sehen sie sehr verschieden aus,
manche durchsichtig und zart, andere dicht. Manche können z.B. den
Weihnachtsbaum schmücken, andere ein Fenster oder ein Mobile siehe http://www.ann-wild.de/Fotos.html

Und selber eine Kugel entwerfen? Wenn ein leerer Klöppelbrief auf einer
Styroporkugel befestigt ist, kann man sein Muster direkt darauf
zeichnen. Das Reizvolle daran ist, dass man auf der Kugel in allen
Richtungen klöppeln kann: der Fantasie sind gar keine Grenzen gesetzt!
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Geklöppelte Kugeln

Oben