gehäkelfilzte Puschen, 1. Versuch

Diskutiere gehäkelfilzte Puschen, 1. Versuch im Häkelfilzen/Crochet Feltbag Forum im Bereich Strickfilzen; Hallo... habe gestern meine ersten Häkelfulzpuschen hergestellt. Mit seltsamem Erfolg. Ich hatte Filzwolle von Lana Grossa, Sorte weiss ich nicht...
I

Inselkind Angela

Anfänger
Mitglied seit
24.06.2009
Beiträge
3
Hallo...

habe gestern meine ersten Häkelfulzpuschen hergestellt. Mit seltsamem Erfolg. Ich hatte Filzwolle von Lana Grossa, Sorte weiss ich nicht mehr. Mir war bewusst, dass ich sie mind. 30% größer machen muss, aber ich muss sagen, dass mir die Umsetzung der 30% etwas Schwierigkeiten bereitet hat. Ich habe 30% der Maschen- und Reihenanzahl errechnet und dann entsprechend größer gehäkelt.

Gefilzt habe ich die Puschis dann bei 40° (die im laden sagte, sie nimmt immr 60°, aber 40° stand auf der Banderole und Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste...). Habe ein T-Shirt mit reingesteckt. Dann die typischen Anfängerprobleme: Schleudern oder nicht? Meine Mutter sagte, ja. Sie hat zwar auch noch nie gefilzt, aber in jungen Jahren sind ihr doch der ein oder andere Pullover kleiner geworden. Gut, also mit Schleudern. Raus kamen letztendlich Puschen in etwas Größe 28. Gut, passen dann meinem Sohn nächstes Jahr. Aber toll sind sie dennoch geworden. Habe sie schön geformt und dann trocknen lassen.

Hätte vielleicht auf die Frau im Wolladen hören sollen. Sie sagte, dass ich mindestens 3 Knäule (Lauflänge 90m) nehmen solle und freute mich, dass ich am Ende 1 Knäuel über hatte und 2 ausgekommen bin.

Also, habt Ihr einen Tipp, wie man die Größe besser ermittelt? Vielleicht nicht die % von den Reihen sondern von der Gesamtgröße hochrechnen? Ich weiss, das ist bestimmt 'ne blöde Frage...

Ich gebe auf jeden Fall nicht auf und kaufe gleich noch mal 2 Knäule nach....



Gruß Angela
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
naja ich sag auch eher bei den meisten filzwollen also nicht wolle die filzt sondern der neuen reinen filzwollen.. das sie eher 40% einlaufen oder ich rechne so 3 nummern größer stricken/häkeln
eine Rechnungstabelle rein mathematisch habe ich leider nicht
jede sorte filzt anders, jede Herstellerfirma.. dann musste maschenprobe machen und vor filzen
ich filze immer bei 40 Grad eher 2 mal und mach da Tennisbälle rein
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
ich habe die Tage mit dieser/ so einer filzwolle von Lana Grossa gewerkelt und muss sagen sie läuft extrem ein, eher mehr als 50%, wird super schön, sehr weich und fest aber extrem eingelaufen, ich hatte einen beutel gemacht . der ist eher 2/3 weniger geworden ist jetzt noch nen kleiner minikorb.. werde ihn für mich verwenden mach nachher nen passenden Deckel dazu .. mal gucken wie ich das mit der Größe hinbekomme
ich mach grad ganz einfach Häkelpuschen, mit Latexsohlen
beim nächsten paar muss ich den spann etwas weniger machen die rosa bauschen zu sehr
40 Grad gewaschen 800 Umdrehungen, einmal gewaschen ohne waschpulver und jeglichem Zusatz von Tennisbällen oder Jeans
 

Anhänge

Thema:

gehäkelfilzte Puschen, 1. Versuch

Oben