Gefachte Wolle verzwirnen

Diskutiere Gefachte Wolle verzwirnen im Spinnen und alles was dazu gehört Forum im Bereich Rund um Wolle und deren Verarbeitung; Hallo ihr lieben Foris, Sicher habt ihr bei Ebay auch schon diese Desinger Wolle gesehen.... manchmal ist ja da wirklich Tod schicke dabei ...
G

Goldhamster

Anfänger
Mitglied seit
04.05.2013
Beiträge
13
Hallo ihr lieben Foris,
Sicher habt ihr bei Ebay auch schon diese Desinger Wolle gesehen.... manchmal ist ja da wirklich Tod schicke dabei ...
Ich habe auch schon mal welche gekauft. Leider kann man diese Wolle als Handstrickerin vergessen (ist jedenfalls meine Meinung), weil die Fäden nicht gleichzeitig Nachziehen und man so immer einen Faden hat der länger ist wie alle anderen... Also echt nicht toll....
So hab ich dann mal die Frage an Euch ob man diese Wolle so zu sagen noch nachträglich verzwirnen kann ? :smilie_girl_080_1: Leider kenne ich mich weder mit Spinnen noch verzwirnen aus. Habe mir hier im Forum schon einige Bilder angeschaut und hab ne ungefähre Vorstellung wie das geht. Aber da ist ja quasi noch jeder Faden extra ?
Also falls jemand eine Idee haben sollte ???
Ich würde mich über Anregungen freuen.
 
S

strickdoris

Erleuchteter
Mitglied seit
13.10.2009
Beiträge
5.715
ich mag diese Designergarne auch nicht, zumal man da richtig danebengreifen kann und echten Schrott erwischt.

Nachträglich verzwirnen kannst du die fertig gewickelte Wolle nicht mehr, d. h. eigentlich könntest du es schon mit sich selbst verzwirnen, aber dann wird der Faden doppelt so dick. Wenn du lauter Einzelfäden hast, gehts natürlich schon, aber richtig schön wird das Ergebnis auch nicht, zuviel Drall, zuwenig Drall..........richtig gleichmäßig bekommt mans - zudem noch als Anfänger - nicht hin

weiß ich alles aus eigener Erfahrung
 
G

Goldhamster

Anfänger
Mitglied seit
04.05.2013
Beiträge
13
Ja schade ..... Habe ich mir *snif* leider schon gedacht....
Schade .... aber noch mal alles auseinander nehmen um dann zu verzwirnen und dann wohl möglich noch als Anfänger ein schlechtes Ergebnis zu erziehlen ....
neee .... ich glaube dafür fehlt mir dann die Gedult, zeit und Nerven :smilie_girl_166_1:
Bin ich ja froh das ich hier noch mal nachgefragt habe.... :smilie_girl_149_1:

Dankeschön
 
mamje

mamje

Erleuchteter
Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge
5.609
doris hat dir die frage ja schon beantwortet.
es geht leider nicht.
beim spinnen hat der einzelfaden etwas drall, soll heissen, er ist überdreht.
wenn man dann zwirnt, also zwei fäden zusammen dreht, macht man das in die gegenrichtung, somit geht der drall raus und die wolle verdreht sich miteinander.

da dein garn aber schon entspannt ist, kann man das nicht miteinadner verdrehen.
ansonsten würdest du dem ganzen wieder drall geben, soll heissen, es würde sich beim stricken dann dein strickstück verziehen.

hab ich alles im selbstversuch schon mal gemacht :p046:

auch beim spinnen zahlt man lehrgeld.
 
G

Goldhamster

Anfänger
Mitglied seit
04.05.2013
Beiträge
13
Da kann ich nur sagen:
Gut das es Euch gibt.... und ihr schon Erfahrungen gesammelt habt.
Man braucht ja das Rad nicht zweimal erfinden :smilie_girl_121_1:
So danke ich Euch für Eure Antworten und werde auf jeden Fall die Finger von dieser Designer Wolle lasse.
 
L

Lehrling

Profi
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
876
bei der Designerwolle ist es wichtig, den Faden aus der Mitte des Knäuels zu nehmen und das Knäuel evtl. mit etwas Entfernung hinzulegen. So aus der Mitte genommen verdrehen sich die Fäden umeinander.

liebe Grüße
Lehrling
 
G

Goldhamster

Anfänger
Mitglied seit
04.05.2013
Beiträge
13
Lehrling schrieb:
bei der Designerwolle ist es wichtig, den Faden aus der Mitte des Knäuels zu nehmen und das Knäuel evtl. mit etwas Entfernung hinzulegen. So aus der Mitte genommen verdrehen sich die Fäden umeinander.

liebe Grüße
Lehrling
Ja das weis ich schon, aber ganz ehrlich... so ganz klappt das nicht und leider dehen sich die Fäden unterschiedlich und irgendwann ist immer einer einfach zu lang.... das habe ich schon mehrfach ausprobiert.
Trotzdem danke für den Tipp :smilie_girl_073_1:
 
I

Ich_allemal

Anfänger
Mitglied seit
08.12.2013
Beiträge
69
ich habe ja auch keine Ahnung vom Spinnen...deswegen sorry für diese Frage...

was ist gefachte Wolle? mit dem Ausdruck gefacht kann ich doch so gar nichts anfangen :O
 
I

Ich_allemal

Anfänger
Mitglied seit
08.12.2013
Beiträge
69
wieder etwas gelernt...

danke für den Link
 
Thema:

Gefachte Wolle verzwirnen

Oben