Frühlingsstrickereien

Diskutiere Frühlingsstrickereien im Wir Stricken gemeinsam Forum im Bereich Stricken; Ich stricke die Kirschblütensocken von Tanja Steinbach: einmal die Variante 2 mit leider nicht sehr kontrastreichem Garn und dann noch die...
Ursula~

Ursula~

Erleuchteter
Mitglied seit
02.01.2007
Beiträge
3.401
Ich stricke die Kirschblütensocken von Tanja Steinbach: einmal die Variante 2 mit leider nicht sehr kontrastreichem Garn und dann noch die Variante 1 mit naturgefärbtem Garn (Indigo)
 
#
Schau mal hier: Frühlingsstrickereien. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
27.646
@Ursula~ bei den Bildern bitte die Anleitung nicht mitfotografieren, das könnte Schwierigkeiten geben
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
30.631
Ich lösche das Bild @Ursula~ kannst es dann ja wieder neu einstellen.
 
Jannchen

Jannchen

im Edelsteinwollrausch
Mitglied seit
16.08.2014
Beiträge
1.491
Standort
'm Vuchtland
@celtic lady : Danke für's Bescheid sagen Andrea. Ich speicher erstmal ab und dann schauen wir mal weiter. Hab noch nie Klamotten gestrickt, aber vllt. wird das das erste Oberteil.

Ich habe gestern ein Linus-Tuch mit Baumwollgarn angeschlagen, brauchte etwas Abwechslung zum Kleinteile häkeln von meinem nächsten Tetragono, fehlen nur noch 4 Dinge bis ich es zusammenfügen kann, aber musste jetzt erstmal was ohne nachdenken sein und da ist stoisch rechts stricken genau das richtige.
 
Sage99

Sage99

echt fränkisch
Mitglied seit
23.07.2017
Beiträge
3.287
habe mir eben auch den 2. Teil der Tunika angesehen und nun ein Problem denn ich wollte jetzt mit meinem Bobbel von der hellen Seite beginnen. Muss aber nun Vorder- und Rückenteil getrennt in Reihen stricken. Werde nun den Bobbel abwickeln und jede Farbfolge teilen.
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
9.792
Standort
Wien
Hab mir den 2. Teil durchgelesen und m.E. stimmt die Berechnung nicht, da man ja die Brustweite quer misst und man eine Spitze strickt. D.h. man müsste zuerst für die cm der Spitze wieder den Satz des Pythagoras anwenden und dann den Dreisatz, um die Maschenanzahl zu ermitteln.
Ich werde aber zur Sicherheit sowieso zwischendurch nachmessen bzw. probieren.
 
GrecoGerti

GrecoGerti

Kreativer Woll-Chaot
Mitglied seit
15.11.2016
Beiträge
539
Geschafft! Meinen Frühlingsschal habe ich nun fertig. Das Stricken mit dem Bobbel war doch sehr mühsam. Um das Garn auf Spannung zu bringen und ein halbwegs gleichmäßiges Maschenbild zu erhalten, wickelte ich das Garn 3 x um den Finger. Das Muster gefällt mir aber richtig gut und ich werde sicher wieder mal einen ähnlichen Schal oder vielleicht eine Stola mit anderem Material in dieser Art stricken... Vielleicht möchte ihn jemand nacharbeiten, ich habe mal eine Anleitung dazu geschrieben und ins Strickforum eingestellt.
 
Boxermama

Boxermama

Erleuchteter
Mitglied seit
30.07.2017
Beiträge
7.874
Der Schal ist sehr schön geworden

LG Birgit
 
GrecoGerti

GrecoGerti

Kreativer Woll-Chaot
Mitglied seit
15.11.2016
Beiträge
539
@Fanwolf : Danke, ich habe ihn nicht gespannt, ist reine Baumwolle, da hab ich einfach ein feuchtes Tuch aufgelegt und drüber gebügelt.
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
27.646

hab euch mal hier die Anleitung von @GrecoGerti hier eingesetzt - Liebe Gerti herzlichen Dank dafür
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
30.631
Doch, oben :p046:
Aber schön wird sie. Ich hab mir die Teile gespeichert. Ich warte mal, wie sie angezogen und fertig aussieht
 
Thema:

Frühlingsstrickereien

Oben