Frottee versäubern

Diskutiere Frottee versäubern im Nähforum Forum im Bereich Nähen/Maschinesticken/Patchwork/Crazy; Guten Morgen :) Eine Frage an die Nähprofis. Ich habe im letzten Jahr für meinen Junior zum Ausbildungsbeginn ein Duschtuch bestickt. Oben habe...
B

BlackCat

Guest
Guten Morgen :)

Eine Frage an die Nähprofis.

Ich habe im letzten Jahr für meinen Junior zum Ausbildungsbeginn ein Duschtuch bestickt. Oben habe ich eine Art Kapuze abgenäht, damit man es als Schoner über den Fahrersitz stecken kann. Es geht, aber es passt so gerade. Jetzt wollte ich das Ganze nochmal machen und habe gedacht, ich verlängere das Tuch gleichzeitig.

Meine Idee ist folgende: Ich schneide von einem zweiten Tuch die benötigte Länge ab. Die Schnittkante wird angesetzt und verschwindet dann praktisch im Inneren der Kapuze. So weit, so gut...

Reicht es, wenn ich die Schnittkante mit einem großen Zick-Zackstich versäubere? Beim ersten Modell habe ich praktisch auf den "Webkanten" genäht, da waren die Schlingen kein Problem. Diemal gehen die Nähte aber direkt durch den Flor. Packt die Maschine dass oder sollte ich evtl. über Seidenpapier nähen?

Ich sage jetzt schon einmal danke für euren Rat.
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
S

susanne

Profi
Mitglied seit
18.10.2008
Beiträge
857
Ich habe mal auf ein Handtuch appliziert mit Handtuchstücken. Sozusagen Frotte auf Frotte. Hab kein Seidenpapier genommen. Die Maschine hat es eigentlich super gepackt, nur danach durfte ich sie von den Flusen befreien :)
 
B

BlackCat

Guest
susanne schrieb:
Die Maschine hat es eigentlich super gepackt, nur danach durfte ich sie von den Flusen befreien :)
Das ist mir egal. :]

Hauptsache es klappt auf Anhieb. Ich sticke zuerst und will zum verlängern nochmal eins dieser Stickduschtücher verwenden, damit Material und Farbe auch 100%ig gleich sind. Wenns nicht geht, wärs echt schade um die Zeit und die Kosten. Man könnte es danach noch nicht mal als Badetuch nehmen, da das Muster dann auf dem Kopf steht. :(
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
du vertust dir ja nix wenn du papier drunter legst , Gefahr ausm Weg gehen... wenn die schlaufen zu dicht sind verhakt sich auch mal der fuss drin, allein wenn man neu ansetzen muss sieht man das ja auch schon .. und wenn du nen Bwschrägband drauflegst, gelegt, vorgebügelt usw und steppst? geht auch mit Satinband
 
B

BlackCat

Guest
Chris, an Schrägband hatte ich auch schon gedacht. Sehen wird man nichts davon, denn es kommt definitiv nach innen. Aber vielleicht stärkt das die Naht ja zusätzlich. Ich könnte mir vorstellen, dass doch eine ganz schöne Belastung da ist, wenn man sich auf das Handtuch setzt. Mein Mann hat eins vom Aldi, das war eigentlich für Sonnenliegen gedacht. Da ist der Stoff einfach nur umgeschlagen, aber das Tuch ist auch länger als ein normales Duschtuch.
 
G

gabypsilon

Profi
Mitglied seit
12.07.2009
Beiträge
841
Du könntest das auch mit Avalon abdecken, das lässt sich nach dem Nähen auswaschen :wink1:
 
M

Margrith

Schüler
Mitglied seit
23.04.2008
Beiträge
213
Ich würde das Nähen erst auf Reststoff ausprobieren. Wenn Du ein beschichtetes Nähfüsschen hast, dann würde ich es unbesingt einsetzen. Anstelle von Zickzack könnten auch Overlock- und Wabenstich ausprobiert werden. Ich persönlich pröble bei etwas Neuem immer erst aus. Dann sehe ich, was miram einfachsten und praktischsten erscheint.
 
B

BlackCat

Guest
Danke für eure Antworten.

Leider muss ich das Projekt Kapuzentücher erstmal auf Eis legen. :wacko:

Ich habe es drüben im Kreuzstichclub schon geschrieben. Das Tuch vom letzten Jahr hatte 54 Kreuzchen in der Höhe, meine selbst erstellte Vorlage ist 46 Kreuzchen hoch. Jetzt hatte ich mir nochmal 4 Tücher bestellt, gleiche Firma, gleicher Artikel, gleiche Farbe.

Und was ist.... jetzt ist der AIDA-Streifen nur noch 44 Stiche hoch!!!

Die Vorlage umzuändern ist nahezu unmöglich. Durch das kleine Format musste ich mich sowieso schon auf das Wesentliche beschränken. Nochmal 5 Stiche kleiner, dann gehen auch die letzten, wichtigen Details verloren. :(

Am Montag kann ich nochmal beim Vertrieb anrufen. Ich glaube aber kaum, dass sie mir helfen können.
 
B

BlackCat

Guest
UPDATE :D

Ich kann euch endlich das fertige Ergebnis zeigen.

Es hat ein wenig gedauert, zum einen wegen der Schwierigkeiten mit dem Handtuch, zum anderen wegen meiner Stickzwangspause. Dafür hat das Nähen wunderbar geklappt, mein Maschinchen hat den Frottee ohne Murren und Haken genäht.

Fürs Foto habe ich den Überzug erstmal über einen Gartenstuhl gehängt. Ich hoffe noch, dass mir mein Junior dann auch mal eins im Bus macht.

Medium 3788 anzeigen
Die Idee von Chris mit dem Schrägband zum versäubern, hat mir gefallen. Allerdings habe ich es etwas anders gemacht. Ich habe den Originalsaum aufgetrennt, zur anderen Seite gelegt und darin die Schnittkante des angesetzten Umschlags eingenäht. So siehts doch ordentlich aus, oder?

Medium 3789 anzeigen
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
:thumbsup: sieht toll aus. der Bus ist auch klasse.
 
P

Patricia

Fortgeschrittener
Mitglied seit
02.10.2010
Beiträge
427
Wow, das sieht aber toll aus.
 
S

susanne

Profi
Mitglied seit
18.10.2008
Beiträge
857
finde ich super gelungen auch wenns etwas gedauert hat.
 
Thema:

Frottee versäubern

Oben