Fragen zur Qualtität SG 3000

Diskutiere Fragen zur Qualtität SG 3000 im Maschinensticken Forum im Bereich Nähen/Maschinesticken/Patchwork/Crazy; Hallo, ich habe mir im Juni eine gebrauchte PE200 von Brother gekauft, um das Sticken mal auszuprobieren. Nun bin ich begeistert und will mehr...
G

Gast

Guest
Hallo, ich habe mir im Juni eine gebrauchte PE200 von Brother gekauft, um das Sticken mal auszuprobieren. Nun bin ich begeistert und will mehr. Leider kann ich mir keine Traummaschinen für 5000 Euro (z.B. Innovis 4000 d) leisten und deswegen überlege ich, ob ich mir eine gebrauchte SG 3000 anschaffe. Nun habe ich diverse Hinweise auf Schwächen dieser Maschine gelesen, als ich versucht habe, mich auf diesen Seiten schlau zu machen. Z.B. schreibt jemand von einem verbesserten Nähfuß etc. Weiß jemand über das Modell Bescheid und kann mir mal eindeutig beschreiben, ob es da mal eine verbesserte Version gab, und ob es einen Unterschied macht, ob die Maschine 4 oder 3 Jahre alt ist? Ist es sinnvoll, etwas mehr zu investieren und dafür ein Vorführmodell vom Händler zu nehmen. Unterscheidet sich die SG 3000 wirklich nicht von der SG 3100 außer im Bezug auf Koffer und Disney-Motive - warum ist letztere dann soviel teurer auf dem Gebrauchtmarkt?
Gibt es eigentlich hier auch jemanden der Erfahrung mit den Singer-Stickmaschinen hat?
Hoffe auf ganz viele erhellende Antworten und bedanke mich schon mal im Voraus
Corinna
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.663
Hallo Corinna,

auch bei den 3000er Maschinen gab es zu Anfang Kinderkrankheiten wie sie bei allen techn. Geräten vorkommen können. Hab ich mit meiner allerersten 2000 auch gehabt - trotzdem nochmal genommen - und heute ist die 2xxx Serie bekannt als eine der uinkompliziertesten.
Diese Kinderkrankheiten sind dann natürlich ausgemerzt worden. Sie ist vielleciht ein bißchen feinfühlig mit der Fadenspannung - aber auch das dürfte bei einer gut eingestellten Maschine nicht ins Gewicht fallen.
4 Jahre alte 3000 gibt es übrigens nicht - sie ist genau vor 3 Jahren vorgestellt worden.

Die 3100 D unterscheidet sich hauptsächlich durch das D = Disney, was die Maschine entsprechend teurer macht. Lizenzgebühren! Auch im Verkauf bei ebay.
Sie ist das baugleiche Nachfolgermodell wie die 2100 aud die 2000 oder die PE 150 auf die 100.

Der verbesserte Nähfuß macht einen festeren Andruck beim Nähen, wenn ich mich nicht täusche.

Mit Singer kann ich nicht weiterhelfen - wäre für mich auch keine Alternative zu einer brother Maschine. Dann eher eine Janome - aber die wird es sicher noch nicht gebraucht auf dem Markt geben.

Grüßle
Liane
 
S

schwedtin

Guest
ich glaube,da liegt ein Irrtum vor.
Ich habe meine SG3000 im Januar 2001 gekauft, war in meinem Bekanntenkreis nicht die Erste.
Liebe Grüße
Gertraude
 
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.663
Mensch, Traudel, hast recht - ist das doch schon 4 Jahre her ..... am 23./24.9.2000 ist die Maschine vorgestellt worden --- wie die Zeit vergeht.


Grüßle
Liane
 
S

schwedtin

Guest
vieleicht sollte ich für Corinna noch nachtragen, da ich die Maschine habe und bis heute 100% zufrieden bin.
Es war für mich nur eine Gewöhnung am Anfang, die Fadenspannung auf 3 - 3,2 runter zu stellen wenn es kein original Brother Unterfaden war.
Mittlerweile verwende ich jeden Unterfaden den ich nehmen will, sehe nach wenigen Stichen ob ich die Fadenspannung ändern muß, was ich bei gleicher Qualität wie Oberfaden schon immer u. bei jeder Maschine beobachtet habe.
Mir ist außer der Fadenspannung bzw. Rücksicht auf den Unterfaden nehmen zu müssen keine weitere Kinderkrankheit bei meiner SG3000 aufgefallen.
Liebe Grüße
Gertraude
 
S

stephanie

Schüler
Mitglied seit
05.05.2002
Beiträge
143
Sg 3000

Hallo Corinna,

ich kann da Traudel nur beipflichten. Ich habe meine SG 3000 auch schon seit 2001 und hatte noch keine Schwierigkeiten mit meiner. Es ist wirklich eine tolle Maschine und sie läuft und stickt sehr schön. Der Unterschied ist wirklich nur in den Disneymotiven, aber die muß man ja auch nicht unbedingt haben.

Falls Du interesse hast, ich würde meine - nachdem ich mir die Neue bestellt habe, samt Brodürenrahmen verkaufen. Alles andere per Email

Viele Grüße

Stephanie
 
G

Gast

Guest
RE: Sg 3000

Vielen herzlcihen Dank für die Antworten. Es erleichtert mich, zu lesen, dass Ihr alle mit der Maschine zufrieden seid. Ich glaube, nach dem Erscheinen der Innovis 4000 D werden bald viele SG 3000 zum Verkauf stehen. Nichts desto trotz hat sich ergeben, dass ich gestern schon ein prima Angebot bekommen habe und nach diesen Antworten hier im Forum zugeschlagen habe. Falls Euch als potentielle Verkäufer interessiert, was zur Zeit eine SG 3000 beim Internet-Händler mit Garantie kostet etc., kann ich Euch das gerne mailen, da ich gerade einen ganz guten Überblick habe, glaube ich zumindest.
Ich dagegen habe jetzt eine gebrauchte PE 200 Snoopy im Angebot...
viele Grüße und nochmals Danke, Corinna

mailto: corinna@mundzeck.de
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
hm also ich hab ncihts dagegen wenn du die preise hier als infos reinsetzt ... solange du keine Firmenwerbung dabei tust :-)) das würd ich nämlich auch gerne wissen wollen wie der Preisverfall ist so wie bei autos oder Computern :-))
 
G

Gast

Guest
Preise für die SG 3000 beim Händler inkl. Wartung und 1 Jahr Garantie: ab 1890 Euro (Bei Interesse kann ich gerne das Händerangebot zur Verfügung stellen)
Bei Ebay sind zur Zeit einige SG 3000 im Angebot, wobei die Angebote meistens mit Sofortkauf über den obengenannten Händlerpreisen liegen.
Letzte Woche ist bei Ebay eine SG3100D vom April 2004 inkl. PE-Design 5 für 3145 Euro privat verkauft worden.
 
Thema:

Fragen zur Qualtität SG 3000

Oben