Fragen und Hilfestellungen - Plauderecke

Diskutiere Fragen und Hilfestellungen - Plauderecke im Nähforum Forum im Bereich Nähen/Maschinesticken/Patchwork/Crazy; Ich habe meine erste Einkaufstasche aus einem Bettbezugstoff genäht (sollte eine Nähprobe sein). Wer hat einen Tipp für mich,wie ich die Träger...
T

Taschenrechner

Erleuchteter
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
2.774
Ich habe meine erste Einkaufstasche aus einem Bettbezugstoff genäht (sollte eine Nähprobe sein). Wer hat einen Tipp für mich,wie ich die Träger gewendet bekomme.
Das Bild stelle ich morgen ein.

Ich bin ja absolute Anfängerin und starte in 2 Wochen mit meinem Nähkursus.
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
@Taschenrechner

Sind die Henkel schon festgenäht?

Falls ja, wirst Du sie so nicht wenden können.
 
T

Taschenrechner

Erleuchteter
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
2.774
Ja,sie sind schon angenäht,ich hatte echt keine Idee,wie ich das mit dem wenden bewekstelligen sollte.
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Wenn Du sie nicht abtrennen möchtest, nähe doch einfach ein Schrägband an.
 
Christa

Christa

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
5.850
wenn die Henkel genäht sind, eine der kurzen Seiten ebenfalls zunähen und dann erst mit den Fingern nach innen stülpen, später mit einem stumpfen Holzstäbchen
z.B. Kochlöffelstiel, auf die andere offene Seite durchschieben. Danach empfielt sich, die Henkel nochmal glatt zu bügeln, dann kannst du sie an deien Beutel annähen.
 
T

Taschenrechner

Erleuchteter
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
2.774
Ich danke euch,ich werde es jetzt so belassen und es beim nächsten male beachten. Ich hatte diese Idee spontan und ich probiere mich ja im Moment auch einfach nur an der Nähmaschine aus. Ich bin einmal gespannt,was ich so alles in Zukunft erlernen werde.
 
kex

kex

Kein Profi ^^
Mitglied seit
21.12.2015
Beiträge
2.796
Standort
Ich finde es toll, dass du dich da so alleine drüber traust, Susanne. Als ich meine Nähmaschine gekauft habe, hätte ich mich das nie getraut. Hab gewartet, bis ich die Chance hatte, sie erst von jemandem ausprobieren zu lassen, der sich damit auskennt. Bin da die totale Schisserin :O .
 
T

Taschenrechner

Erleuchteter
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
2.774
So mutig bin ich gar nicht,eher jede Menge ungeduldig. Ich möchte einfach nähen können und darum probiere ich es einfach aus.
 
K

KaLa

Anfänger
Mitglied seit
27.09.2013
Beiträge
74
Hallo Taschenrechner,

wenn ich Henkel nähe, schneide ich mir einen ca. 8 cm breiten Streifen zu, diesen falte ich in der Mitte und bügle eine Kante. Wieder auffalten und beide Seiten zur Mitte falten, zusammenlegen und wieder bügeln. So hast du eine saubere Kante an der man schmalkantig absteppen kann. Wenn du anschließen an der geschlossenen Kante auch noch schmalkantig absteppst, fällt die offene Seite später garn nicht auf.

VG
Kala
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
4.712
Standort
Wien
@KaLa: so wie du es beschrieben hast wollte ich es rein intuitiv auch machen. Ich mach ja die Windmühlentasche von Eva. Die Frage nach dem Umdrehen hat mich dann ganz verwirrt - bin aber trotzdem froh darüber, weil ich sonst unsicher gewesen wäre wie ich es machen soll. Ich glaub ich werde es so machen wie du es beschrieben hast.
 
T

Taschenrechner

Erleuchteter
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
2.774
Ich habe meine Buchhülle mit einem Leseband versehen und ich habe den Tipp mit den Stoff falten beherzigt - es ging für die ersten Versuche sehr gut. Ich werde morgen das Ergebnis hier zeigen,nun ist es für das fotografieren zu dunkel.
 
T

Taschenrechner

Erleuchteter
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
2.774
Ich habe noch einmal eine Frage -wenn ich einen Reißverschluss einnähe (ist noch nicht geplant) und ich Baumwollstoff habe,muss ich dann eine andere Nadel nehmen?
 
Laila

Laila

Die Vielseitige
Mitglied seit
09.07.2014
Beiträge
3.484
Standort
Stemwede
Eine normale Nadel . Stärke 80 würde ich nehmen. Weil der Reissverschluss doch dicker ist. Mit dem Reissverschluss einnaehen geht auch anfuersich leicht. Wenn du soweit bist ,nochmal Gruß Laila
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
4.712
Standort
Wien
@Taschenrechner: Die Buchhülle ist wunderschön geworden. Eine tolle Idee!
:welle:

@eva_S: wäre das nicht eine Idee für die Nähchallenge? :p046:
 
T

Taschenrechner

Erleuchteter
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
2.774
Klar,ich bin ja auch schon Expertin :quer: :quer:
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
celtic lady schrieb:
@Taschenrechner: Die Buchhülle ist wunderschön geworden. Eine tolle Idee!
:welle:

@eva_S: wäre das nicht eine Idee für die Nähchallenge? :p046:
Ja und nein, mehr verrate ich nicht :horror:
 
Helga ***

Helga ***

Erleuchteter
Mitglied seit
07.08.2009
Beiträge
8.356
toll hast du das gemacht. Klasse
 
Thema:

Fragen und Hilfestellungen - Plauderecke

Oben