Frage?

Diskutiere Frage? im Das wollige Hobby- NassFilzen und Nadelfilzen/Need Forum im Bereich Rund um Wolle und deren Verarbeitung; Guten Morgen ( oder Mahzeit) Ich habe heute für meine Mutter Schlapfen "versucht" zu filzen, im Moment sind sie in der Waschmaschine zum...
T

Tini

Fortgeschrittener
Mitglied seit
04.10.2004
Beiträge
456
Guten Morgen ( oder Mahzeit)
Ich habe heute für meine Mutter Schlapfen "versucht" zu
filzen, im Moment sind sie in der Waschmaschine zum Nachfilzen.
Aber wenn Sie an manchen Stellen dünn geworden sind, kann ich
die dann Trocken Nachfilzen (mit der Nadel) oder kann ich da
sonst noch rigendwie was retten?
LG und DANKE für Eure Geduld! :D
Tini
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
du hast die schlappen nassgefilzt? mit Schablone?

sicher kannste motive aufbringen mit der Nadel .. aber obs damit besser wird.. warum haste die in die Wama? normal filzt man ja von hand weiter das Walken bringt ja die Festigkeit
 
T

Tini

Fortgeschrittener
Mitglied seit
04.10.2004
Beiträge
456
HI, Chris!

Ich hab sie nassgefilzt und laaaaaange gewalkt, aber sie sind
nicht wirklich kleiner geworden, dann hab ich sie in die
WaMa gestopft und jetzt sind sie schön fest und es gibt eh
keine dünnen Stellen.
Aber ich denke zum Anfangen waren die wohl ein zu grosse
Herausforderung, denn Sie sind etwas unförmig.
Aber ich geb nicht auf und versuch es immer wieder :D
Aber das Trockenfilzen ist mir trotzdem lieber, da kann man auch
leichter korrigieren wenn was nicht passt. Bei den Hausschuhen
musste ich z.Bsp. die Kanten (die Verbindung zum Oberteil) noch einmal nachnähen, denn da hat es sich nicht g´scheit verbunden.
Naja, muss ich eben noch viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeel üben!
LG
Tini
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
hm, normal haste ja keine verbindungskanten wenn du mit Hohlfilz eine Schablone nimmst .. dann filzt man am Besten an einem Fuss weiter oder an einer Fussform. Vergleichen kann man beide Techniken nicht miteinander aber man ´kann sie super miteinander verbinden
 
T

Tini

Fortgeschrittener
Mitglied seit
04.10.2004
Beiträge
456
Hi, Chris!

Ich habe es versucht so zu machen wie ich´s in einem Buch
beschrieben habe, da lege ich eine Form aus einer Platikfolie auf
eine Gummimatte, darauf geschichtet ein paar Lagen Filz, alles
mit warmer Olivenseife schön nass machen, ausser den Aussenkanten,
dann noch eine Form aus Platikfolie darauf, die überstehenden Kanten von dem untern Teil nach oben schlagen, wieder Wolle drauf und
weiter nassfilzen, da hab ich Verbindungskanten und die haben sich
nicht g´scheit verbunden.
Wo bekommt man so eine Fussform? Was ist ein Holhfilz?
DANKE
LG
Tini
 
T

Tini

Fortgeschrittener
Mitglied seit
04.10.2004
Beiträge
456
Hier ein Foto meiner etwas daneben geratenen Schlapfen!
LG
Tini
 

Anhänge

T

Tini

Fortgeschrittener
Mitglied seit
04.10.2004
Beiträge
456
Hi!

Und ein Foto meines Mini-Filzbärchens.
Das ist rech süss geworden, kommt aber leider am
Foto nicht so gut rüber.
LG
Tini
 

Anhänge

J

Jeanni

Guest
Huhu Tini,

so eine Beschreinung hab ich auch. du mußt aufpassen das das was ausserhalb der Form übersteht nicht zu dick ist.

L.G. jeanni ( hatte das selbe Problem
 
Thema:

Frage?

Oben