Frage zu Vliesline. Dringend!!!!!!! ;-)

Diskutiere Frage zu Vliesline. Dringend!!!!!!! ;-) im Nähforum Forum im Bereich Nähen/Maschinesticken/Patchwork/Crazy; test
M

MoniqueD

Guest
test
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
M

moniqueD

Guest
Hallöchen! Bin absoluter Nähanfänger + habe eine wichtige frage.,.. ich wollte mit einer Freundin Sterne aus stoffresten auf t-shirts nähen (mit zickzackstich drumherum) sollte ich vorher die stoff sterne (dünner stoff) zur verstärkung auf vliesline bügeln? oder reicht es aus wenn ich alles stramm aufnähe...oder wölbt sich der stern sonst auf dem tshirt hoch?

meine mutter war sich nicht sicher ob durch die vliesline beim waschen die sterne so verhärten dass sich das tshirt verziehen könnte????
also vliesline drunter ja oder nein?????
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
da das ja eine applikation ist würde ich das Vliesofix benutzen das ist eine doppelseitiige vlieseline .. um den einen stoffteil auf den anderen zu fixieren

Mit Vliesofix schnell und kreativ gestalten
Vliesofix ist eine doppelseitig klebende Vlieseline. Ideal zum Applizieren von Motiven auf Stoff.


Vliesofix haftet auf beiden Seiten und wird mit dem Bügeleisen verarbeitet. Ihr bekommt dieses Material in jedem Stofffachgeschäft in Kaufhäusern mit Kurzwarenabteilungen und auch oft bei Nähmaschinenhändlern.

Ihr könnt Vliesofix für jede Art von Applikationen verwenden, aber auch für Reparaturen an Kleindungsstücken. So gibt es keine Verrutschen des Motivs mehr. Vliesofix verbindet beide Seiten der Stoffe, durch erwärmen, miteinander. Es ist immer Waschmaschinen und Reinigungsbeständig. Auch Filz, Holz, Leder und Pappe lassen sich mit Vliesofix bekleben.

Und so wird gearbeitet
Das Motiv auf die Papierseite von Vliesofix aufmalen oder ein Bild unserer Wahl abpausen. Grob ausschneiden. Das ausgeschnittene Motiv mit der rauen Seite auf die linke Stoffseite des zu klebenden Stoffes legen und 3-4 Sekunden trocken aufbügeln. Jetzt das Motiv exakt ausschneiden, das Trägerpapier abziehen und diese darunter erscheinende Klebeseite auf das zu verzierende Teil legen. Mit einem feuchten Tuch abdecken und wieder mit dem warmen Bügeleisen fest aufbügeln. Mit leichtem Druck ca. 8-10 Sekunden pro Bügelstelle fixieren. Nach dem Aufbügeln des Motivs leicht abkühlen lassen und dann mit einem dichtem Zickzackstich mit der Nähmaschine umranden. Dies gelingt ganz einfach, weil das zu nähende Motiv nicht mehr verrutschen kann. Diese Technik ist eine starke Erleichterung wenn man Kinderhosen am Knie mit Flicken verstärken oder reparieren möchte.

Aber auch jede Art von Kleidungsstücken, Kissen, Gardinen, Wandbehänge, Glückwunschkarten oder mit Stoff bezogene Schachteln lassen sich so kreativ gestalten. Auch im Bereich Serviettentechnik auf Stoff ist Vliesofix eine große Hilfe. Hier wird Vliesofix auf das Motiv (obersten Schicht) der Serviette aufgebügelt, dann korrekt ausgeschnitten und nachdem das Papier abgezogen wurde, auf den Stoff gebügelt. Erst danach mit Serviettenmedium für Stoff übermalt.

 
M

moniqueD

Guest
vielen dank!!!!! Nur verhärtet sich der vlies beim waschen + verzieht sich dann irgendwie? (auf dem dünnen t-shirt) also ist es eher ratsam dieses dopplevlies zu benutzen...als ohne?
 
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.663
Hallole,

nein nur einfach, so wie Chris es geschrieben hat.

Wichtig ist, daß der T-Shirtstoff nicht gezogen wird beim Aufkleben, dann wirds nämlich wellig.

Also das T-Shirt mit den Händen glattstreichen, dann die Applikation drauf. Und da das dann eine kompakte Stofflage ergibt, ist es auch relativ einfach, mit einem eng gestellten Zickzack - oder Applikationsstich (das haben manche Nähmaschinen) die Applikation auf zu nähen.

Grüßle
Liane
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
Original von moniqueD
vielen dank!!!!! Nur verhärtet sich der vlies beim waschen + verzieht sich dann irgendwie? (auf dem dünnen t-shirt) also ist es eher ratsam dieses dopplevlies zu benutzen...als ohne?
nee normales vlies verhärtet sich auch net ergibt nur so keinen sinn.. dann würde ich etwas volumenvlies drunter machen damit es etwas erhöht aufliegt .. aber du kannst jedes Vlies zur Verstärkung nehmen sonst würden sich in Blusen alle Knopfleisten wellen.. s gibt auch extra welche für dehnbare stoffe geh gucken www.vlieseline.de
 
Thema:

Frage zu Vliesline. Dringend!!!!!!! ;-)

Oben