Frage zu Nadeln die 2.

Diskutiere Frage zu Nadeln die 2. im StrickForum Forum im Bereich Stricken; Sind die kalt? Und rutschig?
LilaOmi

LilaOmi

Anfänger
Mitglied seit
14.01.2021
Beiträge
46
Sind die kalt? Und rutschig?
 
#
Schau mal hier: Frage zu Nadeln die 2.. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
LilaOmi

LilaOmi

Anfänger
Mitglied seit
14.01.2021
Beiträge
46
Hab mir gerade die aus Olivenholz angeschaut, kennt die jemand?
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
27.054
Kalt sind sie nicht. Rutschig ist relativ... ich finde sie nicht rutschig
 
H

Hedimaus

Hedi
Mitglied seit
02.03.2019
Beiträge
92
Standort
Gnadenwald
Ich finde sie schon eher kalt, aber ich schwitze leicht, für mich sind sie deshalb ideal
 
Gospelgirl

Gospelgirl

Singendes ,Strickendes Häkelhuhn :-)
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
4.404
Standort
NRW
Ich mag die Zing sehr , habe oft schmerzen in den Fingern sonst, mit den Zing , aber auch mit den Holznadeln geht es sehr gut bei mir. Die Zing sind sehr leicht , und ich finde es angenehm mit denen. Ich glaube schön wäre es, wenn du mal beide in die Hand nehmen könntest.
Gerade Nadeln ist etwas sehr individuelles. Da ist absolut jeder anders.
 
karin

karin

Woll-Hexe mit Turbonadel
Teammitglied
Mitglied seit
16.02.2009
Beiträge
16.367
Standort
Bockenem
Ich strick fast auch nur noch mit den Zing... die werden bei mir auch nicht krumm.

Die olivenholz sind auch toll... aber auch ne andere Preisklasse

Besorgen kann ich alle :wink1:

Wenn ihr mir sagt was ihr haben möchtet... kann ich euch ein Angebot machen
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
6.814
Standort
Wien
Ich stricke nur noch mit den Holznadeln von knit-pro seit ich mit Metallnadeln meine Fingersehnen überspannt habe und sogar am Daumen operiert werden musste. Mit den Holznadeln hab ich keine Probleme mehr. Ist wahrscheinlich eine Frage wieviel man strickt und auch eine Frage der Gene. Mit den Zing geht es natürlich viel schneller.
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
27.054
Ich stricke nur noch mit den Holznadeln von knit-pro seit ich mit Metallnadeln meine Fingersehnen überspannt habe und sogar am Daumen operiert werden musste. Mit den Holznadeln hab ich keine Probleme mehr. Ist wahrscheinlich eine Frage wieviel man strickt und auch eine Frage der Gene. Mit den Zing geht es natürlich viel schneller.
ich stricke mit den zing nicht schneller oder langsamer als mit Holznadeln🤷‍♀️
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
6.814
Standort
Wien
Komisch - ich hab ja schon lang nicht mehr damit gestrickt, besitze nur ein Zing-Paar und stricke damit nur ausnahmsweise wenn die Holznadeln besetzt sind, aber da flutschen bei mir die Maschen schon schneller über die Nadel....
 
LilaOmi

LilaOmi

Anfänger
Mitglied seit
14.01.2021
Beiträge
46
Ich muss auch sehr aufpassen, dass ich nicht zu lange mit dünnen Nadeln stricke.Bekomme schnell Schmerzen in Schulter und Nacken. Immer schön Pausen machen, dehnen usw.
Ich werde verschiedene Nadeln mal ausprobieren, Holz, Metall und auch Kunststoff von Prym.
 
Gospelgirl

Gospelgirl

Singendes ,Strickendes Häkelhuhn :-)
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
4.404
Standort
NRW
Ich werde verschiedene Nadeln mal ausprobieren, Holz, Metall und auch Kunststoff von Prym.
Gute Idee wäre dann zb ein Seil und dann von der firma jeweils 1 paar nadelspitzen , da kann dir @karin super weiter helfen und beraten.
 
Jannchen

Jannchen

im Edelsteinwollrausch
Mitglied seit
16.08.2014
Beiträge
855
Standort
'm Vuchtland
Ich denke, dass jeder seine Vorlieben bei Nadeln selbst herausfinden muss. Ich habe zum Beispiel sämtliche Metallnadeln meinem Guten für den Modellbau abgetreten. Mir sind diese zu kalt in der Hand und ich verkrampfen beim Stricken. Wie es mit den Zing-Nadeln ist, kann ich nicht sagen, da ich sie noch nicht probiert habe.
Für Tücher o.ä. nehme ich meine heißgeliebten knit-pro aus Birkenholz mit wechselbaren Seillängen. Für Strümpfe habe ich Bambus-Nadelspiele und eins von knit-pro aus Birke mit 16 cm Länge. Auch hier ziehe ich die letzteren vor, da meine Bambusnadeln alle aussehen wie Bananen. Ich werde mir da auch nochmal ein Nadelspiel von knit-pro gönnen.
Aber wie gesagt, Geschmäcker sind verschieden.
 
Thema:

Frage zu Nadeln die 2.

Oben