Frage wegen augenschonendem Sticken

Diskutiere Frage wegen augenschonendem Sticken im Kreuzstichforum Forum im Bereich Kreuzstich; Hallo, nach langer Zeit wollte ich wieder einmal Sticken und da ich Stoff und Garne vorrätig habe, konnte es auch gleich losgehen. ich möchte...
N

Nachtigall2000

Anfänger
Mitglied seit
30.05.2010
Beiträge
52
Hallo,

nach langer Zeit wollte ich wieder einmal Sticken und da ich Stoff und Garne vorrätig habe, konnte es auch gleich losgehen.

ich möchte ein Motiv auf einen feinen straminartigen Stoff sticken nur leider muss ich mich so dermaßen Konzentrieren die Löchlein zu finden, dass mir nach 20-30 Kreuzchen schon die Augen schmerzen.
Habt ihr geübten Stickerinnen vielleicht einen Tipp für mich.

Grüße die Nachtigall
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
kex

kex

Kein Profi ^^
Mitglied seit
21.12.2015
Beiträge
2.788
Standort
Hallo Nachtigall,

ich kann nur noch mit Lupenlampe sticken. Ohne bin ich trotz Brille ein Maulwurf :O .
 
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
461
Standort
Sachs'n
Bei mir macht schon die Beleuchtung einen Riesen-Unterschied aus. Ich habe einen ziemlich hellen Strahler von vorn auf das Stick-Stück. damit der Schatten der Hände nicht dazwischenliegt...
Wenn ich allerdings müde bin, helfen auch Licht-Orgien nicht.
 
Maggy (Margareta)

Maggy (Margareta)

Nadelschmeichlerin
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
4.903
Standort
Chilly-Mazarin / Frankreich
Ich würde auch sagen Mit Lupenlampe, oder LupenBrille , das brauchte ich vorher auch immer, jetzt seit ich am grauen Star operiert bin , kann ich ohne nur mit meine Sehbrille sogar auf 14 Leinen sticken , allerdings auch nicht länger als 2 Stunden am Stück !,
 
N

Nachtigall2000

Anfänger
Mitglied seit
30.05.2010
Beiträge
52
Vielen lieben Dank für eure Kommentare.
Habe Licht von vorne/oben und seitlich von einem Strahler.
Ich hab so eine Lupenlampe, die man sich um den Hals hängt. Irgendwie komm ich da nicht so gut klar mit, da verkrampf ich mich .

Das Problem ist, dass dieses Gewebe durchscheinend ist. Habe schon probiert ein Blatt drunter zuhalten, hat aber keinen Vorteil gebracht. Nun bin ich am Überlegen ein dünnnes Vlies aufzubügeln
 
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
461
Standort
Sachs'n
Wenn das Dein Gedanke ist: Es gibt sogenanntes Soluvlies, das löst sich in Wasser wieder auf, man kann es also mit ansticken und es verschwindet dann beim ersten Waschen... ^^ Das ist exakt für derartige Anwendungen entwickelt worden. :thumbup:
 
N

Nachtigall2000

Anfänger
Mitglied seit
30.05.2010
Beiträge
52
Danke Allysonn,

ich dachte eher an ein dunkles Vlies.
Mal sehn vielleicht haben die Fachleute hier noch einen Tipp.

Soooo, hab nun versucht mit verschiedenen Unterlagen - also dunkles und helles Vlies, braunes Papier. Mit diesem Gewebe komme ich nicht klar, mir gehn in kürzester Zeit die Augen über, somit wird dieses Vorhaben beendet. Mal sehn ob ich das Motiv auf einem anderen Stoff ausprobiere.
:grins:
 
Thema:

Frage wegen augenschonendem Sticken

Oben