Frage von Anfängerin

Diskutiere Frage von Anfängerin im StrickForum Forum im Bereich Stricken; Hallo, als Anfängerin hätte ich eine Frage zu den Reihen. Wird die Anschlagsreihe mitgerechnet? Also z.B. wenn in der Anleitung steht: 4 Reihen im...
X

xenty

Anfänger
Mitglied seit
28.09.2005
Beiträge
6
Hallo,
als Anfängerin hätte ich eine Frage zu den Reihen.
Wird die Anschlagsreihe mitgerechnet? Also z.B. wenn in der
Anleitung steht: 4 Reihen im Bündchenmuster stricken, ist die
Anschlagsreihe dann bereits die 1. Reihe?
Und wenn dann steht: weiter im Grundmuster (Hinreihe rechte
Maschen, Rückreihe linke Maschen) wie rechne ich das dann? Ist
dann nach dem Bündchenmuster die Hinreihe mit rechten Maschen
die 1. Reihe? Dann steht noch: in jeder 8. Reihe 1 M abnehmen.
Auf welcher Seite bzw. Reihe mache ich dann diese Abnahmen, in
der Hinreihe oder in der Rückreihe?
Ich hoffe, ich habe mich einigermassen verständlich ausgedrückt, aber
ich habe echt Schwierigkeiten mit diesen Reihen klarzukommen,hoffe
sehr, daß mir jemand von Euch weiterhelfenkann.
Vielen Dank im voraus.
Liebe Grüsse
Dagmar
 
#
Schau mal hier: Frage von Anfängerin. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.702
Hallo Dagmar,

grundsätzlich ist der Anschlag schon die erste Reihe, wird auch so in den allermeisten Strickanleitungen so gesehen.
Allerdings habe ich in den vielen Seminaren und workshops, die ich schon gemacht habe, festgestellt, daß diejenigen, die die Maschen aufstricken oder frz. anschlagen, diese nicht als erste Reihe betrachten. Dadurch verschieben sich aber manche Strickmuster.
Also, was auf der Nadel ist, wird gezählt - auch der Anschlag !

Und beim Bündchenmuster machst Du den Anschlag, die Rück-R oder 2. Reihe teilst Du die Maschen fürs Bündchen ein und strickst dann die fiolgende Reihe - eine HIn-Reihe - als Reihe 3 .... usw....


Code:
Und wenn dann steht: weiter im Grundmuster (Hinreihe rechte Maschen, Rückreihe linke Maschen) wie rechne ich das dann? Ist
dann nach dem Bündchenmuster die Hinreihe mit rechten Maschen
die 1. Reihe?
genauso ist es


Abnahmen macht man meist in der Hin-Reihe, weil es heißt jede 2. Reihe oder jede 6. Reihe oder jede 8. Reihe.
Da kannst Du am Schluß 2 zus.stricken.
Mußt Du mehrere Maschen abnehmne, machst Du das am besten in der Hin-Reihe am Anfang der Reihe und für das Ende der Reihe, wenn Du mit den linken Maschen anfängst, das ist etwas einfacher für einen Strickneuling.
(Gehen tut es aber auch in der Hin-R, ist nur ein Trick dabei, den aber viele Strickerinnen nicht kennen).

Und sonst macht Übung die Meisterin =) - das hat man schnell "im Griff".

Grüßle
Liane
 
A

Abbel

Profi
Mitglied seit
02.10.2004
Beiträge
747
Hallo Dagmar!
Ohne Gewähr..weil ich es so mache, aber net weiß, ob es so auch in einem Lehrbuch steht, gg.

Die Anschlagreihe zählt nicht mit. Die erste Reihe im Bundmuster ist die Hinreihe, die zweite Reihe dir Rückreihe. Hast du also 20 Reihen Bundmuster gestrickt, war die letzte wieder eine Rückreihe.
Im Grundmuster gehts dann genau so weiter. Die 1 Reihe ist die Hinreihe, die du rechts strickst. Die zweite Reihe ist die Rückreihe in Links.
Bei Abnahmen z.B. in der 8. Reihe nimmst du also in der Rückreihe ab.

Hm, hoffe, ich hab mich verständlich ausgedrückt =)
 
A

Abbel

Profi
Mitglied seit
02.10.2004
Beiträge
747
Lach Liane, ich bin eine von den "Anderen" :D.
 
G

Gast

Guest
Hallo Dagmar,

der eigentliche Anschlag wird in der Zählung nicht als Reihe angesehen. (Daß er, je nach benutzter Technik, bereits eine Reihe erzeugen kann, ist eine andere Geschichte.)

In deinem Beispiel machst Du einen Anschlag und strickst darüber noch vier weitere Reihen im Bündchenmuster. Du kannst jetzt vier fertige Reihen unterhalb der Maschen auf Deiner Nadel zählen.

Dann kommt das Grundmuster. Die erste rechts gestrickte Reihe ist davon genau das, die erste Reihe.

Zu- und Abnahmen werden meistens in Hinreihen gelegt, weil das für die Strickerin angeblich einfacher ist. Ich selbst sehe aber nicht ein, weshalb ich "abwechselnd jede 4. und 6. Reihe" was machen soll, wenn "jede 5. Reihe" für mich leichter zu merken ist. Solange Du am Ende auf die richtigen Maße kommst, ist es egal, wie Du vorgehst. Mach es so, wie es für Dich am einfachsten ist.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
 
moni

moni

Meister
Mitglied seit
06.05.2002
Beiträge
1.321
So muß sich halt jeder seine eigene Technik erarbeiten.
Ich mache es so wie Liane. Der Anschlag ist bei mir die erste
Reihe. Bei z.B. glatt rechts gestricktem, stricke ich dann nach
dem Anschlag eine Rückreihe links.
Aber das macht jeder so wie er es gewohnt ist.
Ich denke die paar mm machen nachher nichts aus, ob man als
Reihe mitzählt oder nicht. ;)
Man muß halt nur bei Mustern aufpassen.

Liebe Grüße
Moni
 
X

xenty

Anfänger
Mitglied seit
28.09.2005
Beiträge
6
Hallo,

also erstmal vielen vielen Dank für Eure zahlreichen und vor allen
Dingen so prompten Antworten. Dann wird es wohl für mich am
besten sein, wenn ich erst mal Probeteile stricke, um zu sehen, wie
ich besser klarkomme wegen den Zu- und Abnahmen, ob in der
Hin- oder Rückreihe.
Ihr habe mir auf jeden Fall schon mal viel weitergeholfen, nochmals
ganz lieben Dank
Liebe Grüsse
Dagmar
 
Thema:

Frage von Anfängerin

Oben