Fliegende Schmetterlinge...

Diskutiere Fliegende Schmetterlinge... im Sonstiges Forum im Bereich Häkeln/ Hier finden wir UNSERE Anleitungen; - geschrieben von Helga Kühn aus der Klöppelstube Ich fand einen aus Wolle gehäkelten Schmetterling in einem Nachlass und habe ihn...
M

*Manja*

Erleuchteter
Mitglied seit
09.01.2007
Beiträge
13.787
- geschrieben von Helga Kühn aus der Klöppelstube

schmetter1.jpg

Ich fand einen aus Wolle gehäkelten Schmetterling in einem Nachlass und habe ihn nachgearbeitet.

Material:
- von Taschetuchhäkelgarn über Perlgarn bis hin zu Wolle in verschiedenen Farben ist alles möglich.
- zum Garn passende Häkelnadel
- dünner Draht (Baumarkt) und bunte Pfeifenreiniger (Tabakladen)
- je nach Montageart: Holzfüßchen o.ä. Twisted Tamboo (Floristikgeschäft)

Arbeitsanleitung:

Schmetter.jpg

- Schmetterling nach Muster häkeln
- zu einem Schmetterling falten
- Draht oder Pfeifenreiniger als Körper und Fühler um den gefalteten Schmetterling legen


für die Montage auf Holzfüßchen:

schmetter2.jpg

- dünnen Draht ca 20 bis 25 mal um eine Häkelnadel wickeln
- diese “Feder” unten auf das Holzfüßchen stecken,
oben den Schmetterling anbringen
- die “Feder” etwas auseinanderziehen


für die Montage am Twisted Tamboo:

schmetter3.jpg

- einfach den Schmetterling mit dem Körper aus Draht oder Pfeifenreiniger am Tamboo befestigen
- Dieser fliegende Schmetterling eignet sich gut für Blumensträuße, Gestecke usw.

Natürlich kann man auch gehäkelte oder geklöppelte Blüten auf diese Art zum Fliegen oder wackeln bringen.
Viel Freude am Schaffen lebendiger Blumenwiesen und Gestecke wünscht Euch

Eure, Helga aus der Klöppelstube
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fliegende Schmetterlinge...

Oben