Flammendes Inferno?

Diskutiere Flammendes Inferno? im Serviettentechnik Forum im Bereich Basteln; Hallo, da mein Legef. nächste Woche Geb. hat, wollte ich ihm u.a. eine hübsche Kerze basteln. Da ich ja noch blutige Anfängerin bin, ich also los...
M

Marleen_bastel

Anfänger
Mitglied seit
08.10.2006
Beiträge
11
Hallo,

da mein Legef. nächste Woche Geb. hat, wollte ich ihm u.a. eine hübsche Kerze basteln. Da ich ja noch blutige Anfängerin bin, ich also los ins nächste Bastelgeschäft und wollte mir Kerzenkleber kaufen. Die wirklich nette Bedienung (Chefin des Ladens) meinte, das wäre nur Geldschneiderei und ich könnte ebenso normalen SV-Kleber (meiner ist all-inclusiv, Kleber und Lack in einem) benutzen, da würde nichts passieren, ich solle nur keine Tafelkerzen nehmen. Erst einmal habe ich mich gefreut, ein paar Euros gespart zu haben, aber zu Hause kamen mir dann Bedenken:-(
Meine Frage nun an die Bastelprofis:
was kann nun schlimmstensfalls passieren? Ein verkokeltes Geburtstagskind, oder die ganze Besucherschar mit Vergiftung im Krankenhaus? Habe nun wirklich Angst die Kerze anzuzünden :horror:
Was meint Ihr, soll ich es trotzdem wagen?

Lieben Gruss
Marleen
 
#
Schau mal hier: Flammendes Inferno?. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Sonja_bastel

Sonja_bastel

Bastelfischlein
Mitglied seit
03.06.2004
Beiträge
4.106
Standort
bei Ingolstadt
Also von der Fa. Rayher gibt es eine Kerzenlack und einen Überzugslack für die Kerzen in Verbindung mit der SErviettentechnik.

Und von der Fa. Viva-Kreativ gibt es jetzt noch einen Lack den Flammenhemmer den man unter den normalen Serviettenlack 1:1 mischt. Guck mal bei www.hse24.de , wurde als Ergänzungsset letzte Woche angeboten.


nur einen normalen Kleber würde ich persönlich nicht verwenden (das ist meine Meinung ...)


LG Sonja
 
M

Marleen_bastel

Anfänger
Mitglied seit
08.10.2006
Beiträge
11
Hi Sonja,

ich hätte ja auch Kerzenkleber gekauft, aber wenn eine Fachfrau zu mir sagt, daß es auch mit einfachem Kleber geht, dann glaubt man das ja.

Habe halt nur Angst, das etwas passiert......

Danke für Deine Angaben!

LG
Marleen
 
Sonja_bastel

Sonja_bastel

Bastelfischlein
Mitglied seit
03.06.2004
Beiträge
4.106
Standort
bei Ingolstadt
Ich habe selber in einer Bastelabteilung verkauft und weise von was ich da rede :flirt:

Fachfrau kann sich jeder schimpfen, es hat auch was damit zu tun , das man Schulungen besucht und sich Informationen einholt , Kataloge durchwälzt und sich selber weiterbildet. :pfeif: Und nicht nur das was die Vertreter einen aufschwatzen wollen unbedingt an den Kunden bringen und selber keine Ahnung haben.

Darum teste ich auch viel, wie die Mädels hier im Forum bestätigen können. Und wenn fragen sind, einfach fragen keine Hemmungen wir helfen alle gerne weiter.
 
M

Marleen_bastel

Anfänger
Mitglied seit
08.10.2006
Beiträge
11
Hallo,

habe die Kerze angezündet (vorsichtshalber im Garten) und es ist nichts passiert - im Gegenteil, die Stelle wo das Motiv drauf ist ist sogar beim abbrennen stehengeblieben, so daß es durch den Kerzenschein durchschimmerte.
Also, zur Not geht es auch ohne Spezialkerzenkleber.
Ein Nachteil hat es aber doch, das Motiv glänzt nicht so schön.

Gruss Marleen
 
Sonja_bastel

Sonja_bastel

Bastelfischlein
Mitglied seit
03.06.2004
Beiträge
4.106
Standort
bei Ingolstadt
mit dem Kerzenüberzugslack von Rayher glänzt es. Oder du probierst einen normalen Glanzlack aus und startest noch einen Versuch :D
 
Thema:

Flammendes Inferno?

Oben