Fisherman's stitch

Diskutiere Fisherman's stitch im StrickForum Forum im Bereich Stricken; Hallo Ich habe gerade in einem amerikanischen Handarbeitsbuch einen tollen Troyer gefunden, den ich gerne stricken würde. Er wird zweifarbig mit...
G

Grobmotte

Anfänger
Mitglied seit
06.10.2022
Beiträge
7
Hallo
Ich habe gerade in einem amerikanischen Handarbeitsbuch einen tollen Troyer gefunden, den ich gerne stricken würde.
Er wird zweifarbig mit Fisherman's stitches gestrickt.
Ich habe mir jetzt ein paar Videos angeguckt, habe aber immer noch nicht gepeilt wie's geht. Weil die Damen alle im amerikanischen Stil stricken oder den Faden werfen. Ich krieg's nicht hin.
Ich brauche eine kontinental-europäische Anleitung, finde aber keine, weil ich nicht weiß, wie dieser verflixte Stich auf Deutsch oder Französisch heißt. Weiß das jemand. Anglerstich, Fischerstich isses nicht, Google leitet mich dann immer zu Fischgrätmuster um.

Schon mal Danke.
 
#
Schau mal hier: Fisherman's stitch. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Christa

Christa

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
7.854
Meiner Meinung nach ist das ein Patent- bzw. ein Halbpatentmuster.
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
36.874
Genau, wird auch als patentmuster übersetzt
 
G

Grobmotte

Anfänger
Mitglied seit
06.10.2022
Beiträge
7
:n8::OVielen Dank. "Zweifarbiges Halbpatent" und da sind sie auch schon die Anleitungen, die ich nun gar nicht brauche, denn das kenn ich ja schon.
Das sah mit den geworfenen Fäden dermaßen kompliziert aus, dass ich vor Wunder dachte, was das für mirakulöse Maschen sind. Dann haben die auch immer so lange künstliche Fingernägel, dass man total abgelenkt ist.
 
Thema:

Fisherman's stitch

Oben