„Faser um Faser :: Textiler Kunstwanderweg“.

Diskutiere „Faser um Faser :: Textiler Kunstwanderweg“. im Kunsthandwerk Forum im Bereich Redaktion; Medieninformation: Outdoor-AWARD 2012/13 Nach der ersten erfolgreichen Ausschreibung des „guerilla knitting AWARD“, geht der TEXTILE OUTDOOR...
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.981
Standort
bei Bremen
Medieninformation:
Outdoor-AWARD 2012/13
kunstwanderweg.jpg

Nach der ersten erfolgreichen Ausschreibung des „guerilla knitting AWARD“, geht
der TEXTILE OUTDOOR AWARD des Atelier Silke Bosbach in die zweite Runde.
Was hierbei von Silke Bosbach ins Leben gerufen wird, geschieht erstmalig in
Deutschland, und schreibt internationale Geschichte im Bereich Kunst, Handwerk & Design:


2012/13 steht der 2. TEXTILE OUTDOOR AWARD unter dem
fantastischen Titel „Faser um Faser :: Textiler Kunstwanderweg“.



Aufgabe ist es ein textiles Kunstobjekt für den Outdoorbereich anzufertigen, welches
für rund 4 Monate auf einem Rundwanderweg im Naturpark Bergisches Land zu entdecken sein wird.


Das textile Outdoorobjekt darf gestrickt, gehäkelt, gewebt und gefilzt werden.
Format und Größe sind frei wählbar.
Teilnehmen dürfen Privatpersonen, Künstler, Designer, Studenten, Fachhändler des
Hobby- & Handarbeitsbereichs und ihre Kunden, aber auch Schulen, Fachhochschulen
und Universitäten. Kooperationspartner sind von der Teilnahme ausgeschlossen.


Eine mehrköpfige Jury entscheidet im Oktober 2012 nach Teilnehmerkategorien,
wer die Zulassung zum 2. TEXTILEN OUTDOOR AWARD bekommt,
und wer dann die heißbegehrten AWARD-Trophäen 2013 erhält.


Insgesamt werden 25 Outdoorobjekte für den Textilen Kunstwanderweg zugelassen.
Für die Bewerbung gilt, dass das Wettbewerbsobjekt im Outdoorbereich inszenieren und
fotografiert werden soll. Im Anschluss daran muss ein Fotoabzug (Format 20 x 30 cm)
und eine CD-ROM mit dem Teilnahmeobjekt (nur JPG-Format) auf postalischem Wege
an Atelier Silke Bosbach, Landwehr 44, 51491 Overath / Deutschland
geschickt werden.
Einsendeschluss des Bildmaterials zur Vorauswahl: 17. September 2012.
Auf allen Fotos muss rückseitig vermerkt sein: Titel des Objektes, Name,
Adresse, Email-Anschrift & Telefonnummer. Bitte kurzen Lebenslauf
und einen adressierten/frankierten Rückumschlag (EUR 1,55) beilegen.


Als Durchführungsort für den TEXTILEN KUNSTWANDERWEG :: FASER UM FASER
steht dankenswerterweise die wunderschöne Gemeinde Much (www.muchtourismus.de)
im Naturpark Bergisches Land, mit einer erstklassigen Wanderstrecke,
zur Verfügung. Die Autobahn A 4 Köln/Olpe mit den Anschlussstellen
Overath und Wiehl ist nur 10 km entfernt. Der Flughafen
Köln/Bonn wird in einer halben Autostunde erreicht.

Die hochwertigen Preise für den 2. OUTDOOR AWARD stammen von namhaften
Kooperationspartnern der Hobby- & Handarbeitsbranche.
Sie liegen zwischen EUR 50,- und EUR 600,-.


Die Vernissage des TEXTILEN KUNSTWANDERWEGES findet
am Sonntag, 2. Juni 2013, um 14.30h statt.
Die zum AWARD zugelassenen GestalterInnen erhalten die Möglichkeit vor Ort
eigenständig ihren Beitrag am Samstag, 01. Juni 2013 aufzubauen.

Der TEXTILE KUNSTWANDERWEG wird in regelmäßigen Abständen während
des Präsentationszeitrahmens vom Veranstalter kontrolliert. Bei
Abhandenkommen (Diebstahl) oder Beschädigung eines
Wettbewerb-Beitrages während der Ausstellungszeit, kann nicht der
Veranstalter bzw. ein Kooperationspartner haftbar gemacht werden.
Es handelt sich hierbei um ein privates Teilnahmerisiko.

Während des gesamten Präsentationszeitraums des
TEXTILEN KUNSTWANDERWEGES :: faser um faser,
werden spannende Themenführungen von Silke Bosbach zu den ausgestellten
Werken angeboten, die für alle interessierten Personen nach vorheriger
Anmeldung kostenfrei sind. Diese finden auch bei schlechtem Wetter statt.

Veranstalter:
ATELIER SILKE BOSBACH – STUDIO FOR CONTEMPORARY TEXTILE ARTS
Landwehr 44, D-51491 Overath
webmaster@silke-bosbach.de
www.silke-bosbach.de


Termine:
1.) Sa., 01. Juni 2013, 11-15 Uhr – Aufbau des TEXTILEN KUNSTWANDERWEGES :: FASER UM FASER
2.) So., 02. Juni 2013, 14.30 Uhr – Vernissage
3.) Samstag, 12. Oktober 2013, 11– 13 Uhr ABBAU des TEXTILEN KUNSTWANDERWEGES :: FASER UM FASER
 
W

wuppi

Profi
Mitglied seit
28.12.2008
Beiträge
746
Ach, solche Aktionen finde ich ja immer total genial :thumbsup:
Hätte bei einer teilnahme aber so meinen Probleme - was mache ich??????? Es muss ja irgrndwie transportabel sein, da ich es ja hinbringen und aufbauen muss. Es muss aber auch so zu befestigen sein, dass es z.B. nicht geklaut wird, wenn es irgendwo 4 Monate draussen ausgestellt wird :unwissend:
Hat einer von euch Ambitionen, daran teilzunehmen?

Liebe Grüße Christa
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.981
Standort
bei Bremen
ich hab schon überlegt mit meinen wurzelzwergen .. hm .. die auf den Baumrinden würden sich bestimmt gut machen oder so ganz grosse wien baumstumpf
 
W

wuppi

Profi
Mitglied seit
28.12.2008
Beiträge
746
Ja, Chris, das wäre doch eine tolle Idee :applause:
Aber hast du keine Bedenken? Ich meine, wenn da was mit passiert???

Liebe Grüße Christa
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.981
Standort
bei Bremen
das hat man ja immer auf der creativa wurde auch genug geklaut
 
W

wuppi

Profi
Mitglied seit
28.12.2008
Beiträge
746
Ja, Chris, das mag sein - es gibt immer Leute, die scheuen sich nicht, alles einzustecken, was nicht angenagelt ist......... und haben noch die Dreistigkeit, zu klauen, wenn man daneben steht :schuettel:
Aber hier sind es ja immerhin 4 Monate, die die Objekte auf diesem Run dwanderweg zu besichtigen sein sollen......... Ich frage mich, wie das funktionieren soll :unwissend:
Nur an diesem Veranstaltungstag würde ich da nicht so große Probleme sehen. Aber was meinst du, wie viele Wurzelzwerge du nach den 4 Monaten wieder abholen kannst ?(

Liebe Grüße Christa
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.981
Standort
bei Bremen
es wird ja nur einer dort sein, wenn überhaupt zum einem muss man sich bewerben zum anderen angenommen werden ausserdem steht ja net fest das ichs machen werde .. .. also gegebenfalls gar keinen :-))) ich mach mir da keinen grossen kopp drum, meine Illusionen sind schon lange verloren gegangen, spätestens als mir auf der Creativa in unserer eigenen Küche/ Raum meine Brieftasche geklaut wurde incl meinem Handy

also es ist egal wo sicher ist nichts und niemand ... auch auf Hobby,märkte wird geklaut .. wir haben hier ein sculpturenufer da wurde noch nie etwas zerstört
 
W

wuppi

Profi
Mitglied seit
28.12.2008
Beiträge
746
Uuuuuuhhh, das ist hart - mit der Brieftasche......
Vielleicht hast du auch ein bischen die richtige Einatellung. Wenn ich schon mit dem Geedanken an eine solche Sache rangehe, dass ich evtl. mit Verlusten rechnen muss, dann tut man sich wahrscheinlich leichter. Vielleicht sollte man in dieser Hinsicht ruhig öfter mal ein Risiko eingehen - ich bin da manchmal etwas schissrig :O

Halte uns aber hier mal auf dem Laufenden, ob du eine Bewerbung abschickst oder nicht. Passend fänd ich deine Wurzelzwerge auf jeden Fall.

Liebe Grüße Christa
 
Thema:

„Faser um Faser :: Textiler Kunstwanderweg“.

Oben