Falsche Wolle nachgekauft, Partienummer jedoch unbekannt

Diskutiere Falsche Wolle nachgekauft, Partienummer jedoch unbekannt im Häkelforum Forum im Bereich Häkeln; Hallo, ich habe ein großes Problem und vielleicht kann mir jemand helfen. Beim Häkeln benutze ich immer Anleitungen und habe letztens einen Bär...
A

Alumalu

Anfänger
Mitglied seit
10.01.2020
Beiträge
2
Hallo,

ich habe ein großes Problem und vielleicht kann mir jemand helfen.

Beim Häkeln benutze ich immer Anleitungen und habe letztens einen Bär in grau mit 4 Himalaya Dolphin Baby Garnen gehäkelt. Alles hat super funktioniert und ich hatte sogar noch ein halbes Garn über.
Ein Bekannter von mir wollte dann den Bär in braun haben. Da mMn Himalaya Dolphin Baby keinen schönen Brauntöne hat, habe ich von Yarnart Dolce 4 Garne mit der Nummer 765 bestellt. Nachdem die angekommen sind, habe ich angefangen den Bären zu häkeln. Körper, Gliedmaßen, Ohren sind schon fertig, als ich bei der Hälfte des Kopfes feststellen musste, dass mir die Wolle ausgeht.

Wollte also bei dem Shop, wo ich die anderen 4 Garne gekauft habe noch ein weiteres bestellen, dort war das jedoch ausverkauft, weswegen ich zu einem anderen Shop gewechselt bin.
Das Garn kam also an und ich freute mich schon, als ich jedoch feststellen musste, dass das Garn viel zu hell ist. Leider habe ich über den Weg von den Partienummern gelernt, jedoch weiß ich nicht mehr welche Nummer die 4 anderen braunen Garne hatten (Zettel schon längst weg geschmissen).

Was kann ich nun tun? Zum einen will ich nicht den fast kompletten Bär aufhäkeln, zum anderen auch nicht auf gut Glück wieder Yarnart Dolce 765 bestellen und hoffen, dass da ein Garn dabei ist, was vom Farbton her passt.

Gibt es vielleicht hier jemanden, der ein Garn Yarnart Dolche 765 hat, welches so dunkel ist, wie der Körper auf dem Bild?

Liebe Grüße

(links die gekaufte Wolle, rechts die alte. Beides die Nummer 765)

cbc5c220-fdd2-48a4-ab65-c2a10e18f12c.jpg
 
T

Taschenrechner

Erleuchteter
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
2.920
Ich würde die Wolle verarbeiten,da auch Bären nicht immer gleich mäßig gefärbt sind.
 
A

Alumalu

Anfänger
Mitglied seit
10.01.2020
Beiträge
2
Das Problem ist halt, dass mir nur noch der ich sag mal MIttel und Hinterkopf fehlen und der Farbunterschied schon ziemlich deutlich ist.
 
T

Taschenrechner

Erleuchteter
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
2.920
Ich würde sie verarbeiten,aber ich bin da auch ganz entspannt.
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
25.092
wenn du keine Partienummer mehr hast dann ist das sehr schwierig und über ein Foto auf dem Pc oder Tablet ist das sehr schwierig den richtigen Farbton zu finden, da jedes Gerät bei Fotos die Farben unterschiedlich anzeigt - in dem Fall wirst du so lange diesen Farbton bestellen müssen bis du eine ähnlich passende bekommst - behalte in Zukunft die Etiketten wirklich solange auf bis dein Werk vollendet ist - z.b. wenn du eine Reklamation des Garns hättest - ginge das ohne Etikett auch nicht mehr - kann dir da leider nichts anderes schreiben, das wird ein schwieriges Suchen werden
 
Punto

Punto

Profi
Mitglied seit
28.07.2019
Beiträge
763
Ich würde vielleicht die Ohren aufmachen und in dem anderen Garn häkeln. Dann hättest du das Garn für das was dir fehlt.
 
W

Winterhexe13

Anfänger
Mitglied seit
11.04.2013
Beiträge
81
Zieh die Arme oder Beine auf und häkel die dann in dem helleren Garn.
 
kex

kex

Kein Profi ^^
Mitglied seit
21.12.2015
Beiträge
3.078
Standort
... oder gemischt ....
 
Blumenmädel

Blumenmädel

Fortgeschrittener
Mitglied seit
20.01.2014
Beiträge
328
Standort
Sachsen
oh wie ärgerlich. Zieh den Kopf auf und dann wechsel jede Reihe oder aller 2 Reihen das Garn. Oder mit einem Stück vom ursprünglichen Garn in den Shop gehen und gucken ob's a was passendes gibt
Viel Glück.
 
Thema:

Falsche Wolle nachgekauft, Partienummer jedoch unbekannt

Oben