Falsche linke Maschen stricken

Diskutiere Falsche linke Maschen stricken im Anfängerfragen, Hilfestellungen Forum im Bereich StrickForum; Guten Abend, :wink1: probiere mich gerade an einem Schal mit folgendem Muster. Randmaschen re, dann 3M re verschränkt zusammen und da wieder 3...
G

*Garnhexe*

Schüler
Mitglied seit
11.10.2015
Beiträge
238
Guten Abend, :wink1:

probiere mich gerade an einem Schal mit folgendem Muster.

Randmaschen re, dann 3M re verschränkt zusammen und da wieder 3 Maschen heraus stricken ...
Rückseite falsche linke Maschen, alle durchgehend.

Verschränkte Maschen zusammen stricken und darauß 3 Maschen heraus stricken kenne ich,
nur was sind falsche linke Maschen und wie stricke ich die :84: :1049: :1041:

Onkel G konnte mir nicht helfen :8: ..... und wenn dann versteht er nur das ich falsch gestrickt habe und dies korrigieren möchte :16_1:
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
G

*Garnhexe*

Schüler
Mitglied seit
11.10.2015
Beiträge
238
Hallo,

hier hab ich mal den Link mit Fotos zum besseren Verstehen

---> Minischal
 
Christa

Christa

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
5.687
*Garnhexe* schrieb:
hier hab ich mal den Link mit Fotos zum besseren Verstehen

---> Minischal
Das einfachste, das ich mir vorstellen kann: frag doch hier in unserem Forum mal bei Ariane, aus ihrem Blog ist die Anleitung zum Minischal. Sie kann Dir ganz bestimmt die falschen linken Maschen erklären.
 
G

*Garnhexe*

Schüler
Mitglied seit
11.10.2015
Beiträge
238
:schild_0022: Christa, hab sie eben angeschrieben.
 
strickari

strickari

Charitymum
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
4.889
Standort
Wien
Hab eben erst mitbekommen dass das mein Muster ist.

Also falsche linke Maschen strickt man so:
Bei der Rückreihe die rechte Nadel auf den Faden legen und gleich durchziehen. ( Das ist aber keine links verschränkte Masche, die geht anders)
Dadurch liegen die Maschen dann auf der Vorderreihe andersherum und man tut sich leichter die drei Maschen re verschränkt zu stricken.
 
G

*Garnhexe*

Schüler
Mitglied seit
11.10.2015
Beiträge
238
strickari schrieb:
Bei der Rückreihe die rechte Nadel auf den Faden legen und gleich durchziehen.
:schild_0022: Ariane, nur das hab ich eben ausprobiert und klappt nicht :red:
 
L

Lehrling

Profi
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
860
du stichst durch die Masche durch wie zum Linksstricken, hast den Faden jetzt gerade zwischen Nadel und Masche und ziehst den so nach hinten durch.
Dadurch lassen sich dann auf der Vorderseite die Maschen leichter einstechen, weil sie anders auf der Nadel liegen.
ist einfacher zu machen als zu beschreiben, scheint aber auch nicht schlimm wenn du die linken Maschen normal abstrickst.

liebe Grüße
Lehrling
 
G

*Garnhexe*

Schüler
Mitglied seit
11.10.2015
Beiträge
238
:baden: jetzt hat sich der Knoten in meinen Gehirnwindungen gelöst :quer:
:schild_0022: Lehrling, Du warst meine Rettung :danke: ... hatte doch schon schwer an mir gezweifelt, aber :schild_0002:
 
kex

kex

Kein Profi ^^
Mitglied seit
21.12.2015
Beiträge
2.637
Standort
Is in meinem Link sogar mit Bild drin :p046: ....

Morgendlichen Gruß
kex
 
strickari

strickari

Charitymum
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
4.889
Standort
Wien
kex liegt genau richtig. Dort sieht man das Bild unter VRU.
 
Thema:

Falsche linke Maschen stricken

Oben