etwas für die küche

Diskutiere etwas für die küche im Geschenkartikel/Deko Forum im Bereich Unsere Strickanleitungen; wir waren letztes wochenende auf dem mittelaltertümlichen markt. da hing ein kellenhalter. ja eigentlich ging es ja um die küchengeräte die dort...
M

manu181271

Schüler
Mitglied seit
02.10.2005
Beiträge
238
wir waren letztes wochenende auf dem mittelaltertümlichen markt. da hing ein kellenhalter. ja eigentlich ging es ja um die küchengeräte die dort unter die leute gebracht werden sollten. da dachte ich mir, sowas fehlt mir auch noch, damit die kellen nicht mehr so eng aneinandergepresst in einer dose stecken. so machte ich mich ans werk und strickte diese kellenhalterung.

dazu habe ich 30 maschen angeschlagen. einige reihen glatt rechts gestrickt. dann habe ich die maschen auf 2 nadeln verteilt, sozusagen jede 2. masche auf die andere nadel. jetzt habe ich die eine nadel mit den 15 maschen kraus rechts gestrickt, faden abgeschnitten, dann die andere nadel die gleiche anzahl von reihen. dann habe ich die maschen wieder abwechselnd auf eine nadel zusammengefasst, einmal von der nadel 1 masche, dann von der anderen. dann habe ich wieder glatt rechts einige reihen gestrickt. und dann ging das aufteilen von vorn los. das hab ich solang gemacht bis ich dachte, dass ich genug schlaufen für die küchenkellen, die tortenschaufeln u.v.m. habe.

dann habe ich das jetzt zum stärken auf meine platte gelegt, damit sich das nicht so dehnt wenn es aufgehangen wird. natürlich habe ich vorsichtshalber einiges an küchenutensilien reingesteckt damit das nicht zusammenklebt beim trocknen.

und jetzt bin ich schon ganz gespannt wie das ist wenn es trocken ist und aufgehangen werden kann.

dass ich das noch verschönernder weise umhäkelt hab hab ich jetzt nicht extra dazu erklärt.
 

Anhänge

#
Schau mal hier: etwas für die küche. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
M

*Manja*

Erleuchteter
Mitglied seit
09.01.2007
Beiträge
13.787
:hello: Hallo Manu...

Das sieht aber gut aus!! ...Und`ne tolle Idee oben drauf... :applause:

Durch dieses "aufteilen" jeder 2.Masche, sind quasi diese "Taschen" entstanden, ja?
 
M

moni

Meister
Mitglied seit
06.05.2002
Beiträge
1.295
Hallo Manuela,
das sieht ja klasse aus, super Idee. :applause:
Probier ich bestimmt mal aus.
Liebe Grüße
Moni
 
A

andalusa

Meister
Mitglied seit
15.07.2004
Beiträge
1.062
toll Manu
die kann man verschieden gestalten mit Fantasiemuster, Baender einsetzen und Blumen oder gehaekelte Zwiebel
deins find ich spitze
winke
 
M

manu181271

Schüler
Mitglied seit
02.10.2005
Beiträge
238
@ manja: ja genauso ist es, durch das aufteilen der maschen auf 2 nadeln entstehen die taschen und durch das zusammenführen werden die geschlossen.

schön dass es euch gefällt. es wird wohl noch einige tage dauern bis ich es aufhängen kann. ist noch ganz nass.

@ andalusa: ja ich hab auch erst überlegt ob ich noch blümchen raufsetze. es war der erste versuch. beim nächsten werde ich bestimmt auch noch ein wenig verzieren.
 
Z

zizi

Profi
Mitglied seit
12.06.2005
Beiträge
855
DAS ist ja mal was ganz anderes :applause:

Gute Idee - gut ausgeführt. Meinen Glückwunsch!



Liebe Grüsse - ZiZi
 
J

Jona

Anfänger
Mitglied seit
27.07.2006
Beiträge
92
Sieht echt sehr schön aus! Und ist total kreativ!! Das hast du toll gemacht, Manu! :welle:
 
H

*haekelhexe*

Erleuchteter
Mitglied seit
21.02.2006
Beiträge
4.701
:hi: manu,

die Idee find ich klasse. Dein´s sieht übrigens ganz toll aus. :applause: Sowas kann man bestimmt auch häkeln.

:grins:
 
Moni12

Moni12

Fortgeschrittener
Mitglied seit
16.06.2005
Beiträge
312
nicht nur häkeln :D , sieht gestickt bestimmt auch gut aus, mit Küchenmotiven oder Kräutern drauf.

Die Idee finde ich jedenfalls genial. Bei mir liegen die Kellen in
einen Schubfach und machmal verklemmen sich die Dinger.

Das kommt sofort mit auf meine lange Liste von Dingen die noch machen will.



Liebe Grüße Moni
 
S

scaya

Anfänger
Mitglied seit
30.10.2007
Beiträge
3
find ich eine klasse idee ...ich hab die dinger auch immer nur so rumfliegen in der schublade.
allerdings verstehe ich das nicht so wirklich mit dem aufteilen und dem einzeln stricken und wieder zusammen nehmen.
das ansich schon aber wenn ich 30 maschen habe und dann 15 auf eine und 15 auf die andere nadel nehme dann teile ich das ganze doch nur.irgendwie steh ich hier etwas auf dem schlauch gerade. und ich überlege wie bekommst du das ding dann an der wand fest??
 
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
7.508
Das sieht ja super aus. Hübsche Geschenkidee.
 
Thema:

etwas für die küche

Oben