Einkaufsbeutel mit Wachsedecke

Diskutiere Einkaufsbeutel mit Wachsedecke im Nähforum Forum im Bereich Nähen/Maschinesticken/Patchwork/Crazy; Hallo Ihr Lieben Ich bin dabei einen Einkaufsbeutel zu nähen. Von außen habe ich Baumwollstoff, von innen habe ich den Beutel mit einer ganz...
Boxermama

Boxermama

Erleuchteter
Mitglied seit
30.07.2017
Beiträge
4.433
Hallo Ihr Lieben

Ich bin dabei einen Einkaufsbeutel zu nähen.
Von außen habe ich Baumwollstoff, von innen habe ich den Beutel mit einer ganz dünnen Wachsdecke
gefüttert.
Die Wachsdecke ist von innen nicht gefüttert.
Nun wollte ich den Beutel von innen zusammen nähen, leider klappt das nicht.
Der Wachsstoff läßt sich unter dem Fuss nicht weiterschieben.
Das Wachstuch ist zwar sehr weich aber auch sehr stumpf.
Habe schon den Andruck vom Fuss verändert, hat aber nichts genützt.
Hat jemand einen Tipp für mich wie ich das zusammen genäht bekomme ?
Würde mich über Hilfe sehr freuen.

LG Birgit
 
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.711
Am besten wäre es gewesen. den Wachsbeutel extra zu nähen, also dass dessen Nähte auf der Innenseite sind. So kannst Du es mit einem Stück Papier/Seidenpapier versuchen. Das kann man gut wegreißen. Ich als Maschinensticker hätte da noch Vlies - aber wie gesagt, Beutel extra nähen, kann man beim Zusammennähen gut mit Stoff einfassen, und es rutscht.

Grüßle
Liane
 
Laila

Laila

Die Vielseitige
Mitglied seit
09.07.2014
Beiträge
3.776
Standort
Stemwede
Birgit,Backpapier geht auch. Meistens kann man auch einen Zickelstich nehmen. Den mit den Unterbrechungen , wenn deine Maschine den hat.
Ich nehme meistens das normale Wachstuch. Bekomme eine Decke für 1€ beim Trödel. Gutes Gelingen. LG Laila 🤔😄
 
Boxermama

Boxermama

Erleuchteter
Mitglied seit
30.07.2017
Beiträge
4.433
Danke Euch beide für die Tipps.

Ich habe nun einen schmalen Stoffstreifen auf der linken Seite von beiden Seiten mit angenäht.
Das hat geklappt, nun fehlen nur noch die Henkel.

Habe von der Wachsdecke noch etwas übrig, bin am überlegen ob ich darauß einfache
Einkaufsbeutel nähe.
Die Wachsdecke ist nicht sehr dick.

Dann habe ich noch dickere Wachstuchdecken die von der Rückseite weiß beschichtet sind.
Mal schauen ob ich darauß auch noch etwas nähe.

LG Birgit
 
T

Taschenrechner

Erleuchteter
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
3.065
Es gibt einen extra Nähfuss und auch spezielle Nadeln dafür.
 
Boxermama

Boxermama

Erleuchteter
Mitglied seit
30.07.2017
Beiträge
4.433
Danke @Taschenrechner für den Tipp.

Die Tischdecke ist sehr weich und dünn, muss noch etwas anderes sein als eine Wachstischdecke.
Mann kann die abwischen und auch in der Waschmaschine waschen.

Meine Nähmaschine hat verschiedene Füße, weiß nur nicht welche dafür geeignet sind.
Welche Nadeln sind denn für das dickere Wachstischtuch geeignet ?
Habe noch Tuch das von der Unterseite besichtet ist.

LG Birgit
 
T

Taschenrechner

Erleuchteter
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
3.065
Frage einmal im Fachhandel nach,mir wurde es von der Dozentin von meinem Nähkursus mit geteilt.
 
Laila

Laila

Die Vielseitige
Mitglied seit
09.07.2014
Beiträge
3.776
Standort
Stemwede
Einfache 80 er. Nadel nehme ich. Größerer Stich . Bei meiner Maschine 4 oder 4,5.
 
T

Taschenrechner

Erleuchteter
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
3.065
Das Problem ist ja nicht nur die Nadel,sondern auch der Nähfuss -der Fachhandel kann da Abhilfe schaffen.
 
RitaHip

RitaHip

Fortgeschrittener
Mitglied seit
04.12.2012
Beiträge
336
Sind das nicht die Teflonfüße, die man für solche "rutschfesten" Nähereien braucht?
 
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
1.119
Standort
Sachs'n
Ja, Teflon hilft gut beim Rutschen... :good:

Ich nähe solche widerspenstigen Dinge immer in zwei Schritten: Ich setze mittig der Naht an und nähe in eine Richtung... da kann man gut zugreifen und an dem Nähstück gleichmäßig mitziehen. Dann drehen und von der Mitte in die andre Richtung ... und ziiiiiiiiiiiiiiiiiieh....
 
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
1.119
Standort
Sachs'n
...und falls Du noch Ideen brauchst für Wachstuch:

Blü1.JPG

Idee: Allysonn
Fertigung: Allysonn
Foto: Allysonn

Das Dingsie ist außen aus normalem PW-Stoff und innen mit Wachstuch ausgeschlagen. Das Wachstuch hat außer der oberen Randnaht keine "Verletzungen", man kann darin tatsächlich sogar Blümchen gießen...
 
Boxermama

Boxermama

Erleuchteter
Mitglied seit
30.07.2017
Beiträge
4.433
Danke @Allysonn das sieht toll aus, ich weiß aber nicht ob ich das hinbekomme.

Mit Wachstuch habe ich noch keine Erfahrung, da muss ich mit etwas Einfachen anfangen.

Die Decke die ich für den Einkaufsbeutel verwendet habe ist beschichtet und sehr stumpf,
da war nichts mit Rutschen.

LG Birgit
 
Nicki47

Nicki47

Profi
Mitglied seit
18.10.2012
Beiträge
502
Wachstuch ist ein undankbares MAterial aber zu bewältigen, hihi.
Ich hatte noch einiges an Stickvlies und habe das am Rand mit eingenäht. Am Ende einfach ausreissen. Und bei Wachstuch die mm auf 3 tellen.
 
Boxermama

Boxermama

Erleuchteter
Mitglied seit
30.07.2017
Beiträge
4.433
Danke Rita für den Link, der ist toll.

LG Birgit
 
Thema:

Einkaufsbeutel mit Wachsedecke

Oben