Eine Klöppelarbeit anfangen

Diskutiere Eine Klöppelarbeit anfangen im Klöppeln lernen Forum im Bereich Klöppeln; Motiviert von Kassel wollte Ich heute den Tropfen von "Klöppeln am Meer" weitermachen. Probleme: 1. Ich weiss nicht mehr wie man anfängt, also die...
Beka

Beka

Erleuchteter
Mitglied seit
10.03.2010
Beiträge
2.217
Motiviert von Kassel wollte Ich heute den Tropfen von "Klöppeln am Meer" weitermachen.
Probleme:
1. Ich weiss nicht mehr wie man anfängt, also die Klöppel an der Anfangsnadel anhängt.(Elvira tut mir leid. Du hast es mir gesagt und ich habe es schon wieder vergessen).
2. Wieviele Paare brauche ich? Ich habe in meinem Brief 5 Löcher, also hatte ich 5 Nadeln gesetzt. Aber warum? Es ist doch nur ein Halbschlag ( leider kann ich kein Bild mehr finden, Renate Du hast es schon gesehen. Vielleicht könnt ihr mir so helfen, sonst mache Ich ein Photo von der Arbeit, die Ich schon habe)
Vielen Dank für Eure Hilfe :tagebuch4:
 
S

Stella Renate

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.04.2003
Beiträge
1.783
Standort
GD; SHA; WN
Hallo Bettina,
Du brauchst 6 Paare um den Tropfen zu Klöppeln.
Die 2 blauen Randpaare 3 weisse Risspaare und 1 weißes Laufpaar laut Bild.
Die blauen Paare sind auf der Technischen Zeichnung(TZ) rot gezeichnet und da klöppelst du Ganzschlag(GS) (kreuzen, drehen, kreuzen, drehen). Die weißen Paare sind auf der TZ grün gezeichnet und sind Halbschlag ( HS)(kreuzen drehen).
Du hast 5 Nadelpunkte auf den oberen Punkt hängst du 1 blaues und 1 weisses Paar auf die nächsten 3 Nadeln je 1 weißes Paar. auf die Nadel in der Mitte des Tropfen ein blaues.
Nun nimmst du von der 1. Nadel das weiße Paar in deine linke Hand und das blaue Paarin die rechte Hand und klöppelst den Ganzschlag. Dann von der nächsten Nadel das Paar und HS . Nächste Nadel HS nächste HS. letzte Nadel blaues Paar klöppelst du GS. Und die zusätzliche Drehung an der Nadel bitte nicht vergessen.
Ich hoffe ich hab mich verständlich ausgedrückt.
Entwurf: Petra Behrends
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beka

Beka

Erleuchteter
Mitglied seit
10.03.2010
Beiträge
2.217
Vielen, vielen Dank.
Ich schaue morgen mal :)
 
kex

kex

Kein Profi ^^
Mitglied seit
21.12.2015
Beiträge
2.902
Standort
Nur mal so gefragt: Ist das der Tropfen im Tropfen? Der mit dem Kristall in der Mitte?
 
Beka

Beka

Erleuchteter
Mitglied seit
10.03.2010
Beiträge
2.217
Ja, Kex.
Aussen ein geklöppelter Tropfen (besteht aus mehreren Teilen) und innen hängt ein Glastropfen
 
  • Like
Reaktionen: kex
Beka

Beka

Erleuchteter
Mitglied seit
10.03.2010
Beiträge
2.217
Danke für den link. Ich konnte es gestern einfach nicht finden :)
 
kex

kex

Kein Profi ^^
Mitglied seit
21.12.2015
Beiträge
2.902
Standort
Danke, dann weiß ich, worum es geht. Ich hab den Klöppelbrief noch direkt auf der HP gefunden.
 
Beka

Beka

Erleuchteter
Mitglied seit
10.03.2010
Beiträge
2.217
Stella Renate, Dank Deiner Beschreibung konnte Ich mit dem Tropfen anfangen :)
Den ersten Teil habe ich heute versucht mit Sprühstärke zu stärken. Ob das eine Gute Idee war, weiss Ich nicht. Die Fäden sind im unteren Bereich lockerer geworden. Ob's daran liegt, dass Ich gesprüht habe oder Weil das Teil schon längere Zeit liegt?
 
S

Stella Renate

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.04.2003
Beiträge
1.783
Standort
GD; SHA; WN
Eigentlich dürfte nichts passieren. Hattest du die Nadeln schon gezogen?
Nach dem sprühen mit einem Küchentuch abtupfen wäre auch noch eine Möglichkeit.
 
Beka

Beka

Erleuchteter
Mitglied seit
10.03.2010
Beiträge
2.217
Ja, die waren schon raus. Jetzt habe ich versucht, nochmal zu stecken. Ich schaue jetzt mal morgen wie es geworden ist. Sonst werde ich es als Lehrgeld betrachten.
 
Beka

Beka

Erleuchteter
Mitglied seit
10.03.2010
Beiträge
2.217
Stella Renate, Ich habe das mit dem Anhäkeln für diese 2.Runde nicht so richtig verstanden. Die Anhäkelpunkte sind eingezeichnet, aber wo kommt denn dann die erste Runde hin? Arbeitet man da eine 2. Schicht, also genau drüber?
 
Beka

Beka

Erleuchteter
Mitglied seit
10.03.2010
Beiträge
2.217
Übrigens hat es mit der Sprühstärke so la la geklappt. Die Arbeit Ist zwar etwas stabiler, aber ob es mit dem Glastropfen hält, da habe ich so meine Zweifel. Deswegen suche Ich jetzt diese Hutmacherstärke. In dem Klöppelbrief steht etwas von protecting spray
 
S

Stella Renate

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.04.2003
Beiträge
1.783
Standort
GD; SHA; WN
kloeppelshop.de/Nuetzliches-Zubehoer/Arbeitshilfen/da kannst du verschiedene Stärken anschauen
Hutmacherstärke gibt es im Kloeppelhaus
oder aus Belgien kloeppel-kaufhaus.de/produkt/waeschestaerke-kloeppelstaerke/
 
Thema:

Eine Klöppelarbeit anfangen

Oben