Ein Handwagen

Diskutiere Ein Handwagen im Dekorationen Forum im Bereich Häkeln/ Hier finden wir UNSERE Anleitungen; Ideen aus der Natur von Steffi Zyla Hier ist nun mein 2. Beitrag zum Thema: "Ideen aus der Natur". Ich bin darauf gekommen, weil ich unseren...
Birgit

Birgit

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.05.2009
Beiträge
6.274
Ideen aus der Natur von Steffi Zyla
Handwagen.jpgHier ist nun mein 2. Beitrag zum Thema: "Ideen aus der Natur".


Ich bin darauf gekommen, weil ich unseren alten Handwagen als
Blumenstand in unseren Garten stellte, so dachte ich, das wäre doch auch
mal was zu häkeln.

Kurz entschlossen versuchte ich mein Glück und ich denke, es hat sich gelohnt...



Wir brauchen dazu:

10 ner Häkelgarn, hier eignen sich auch Reste sehr hervorragend

Häkelnadel 1,5

2 Zahnstocher

und 4 farblich passende Perlen


Zuerst häkeln wir 4 Räder. Wir schlagen 6 LM an und schließen die mit einer KM zum Ring.
In diesen häkeln wir 21 Stb.

die nächste Reihe: auf jedes Stb. der Vorreihe häkeln wir 1 Stb.+ 2 LM
und in die letzte Reihe häkeln wir in die Luftmaschenbögen, immer 3
feste Masche.


Alle Fäden vernähen. Die Räder sehr straff Stärken (am besten mit
Zuckerwasser oder purer Wäschestärke)das ganze gespannt trocknen lassen.


Nun kommen wir zum eigentlichen Wagen. Dazu schlagen wir 14 LM+ 3 LM als
erstes Stb. an und behäkeln diese Kette mit insgesamt 15 Stb.. Das
wiederholen wir 14 Reihen lang.

In der 15. Reihe häkeln wir die ersten 7 Stb. ab, dann 8 LM (Gabel)(das
8. Stb. überspringen) und nun wieder die restlichen 7 Stb. abhäkeln.


Nun der Rand: dazu immer 1 Stb.+ 1 LM und für die Ecken immer 3 Stb.+1 LM+ 3 Stb. häkeln. Insgesamt 5 Reihen hoch wiederholen.

Die Fäden vernähen, Teil eben so wie die Räder stärken und trocknen lassen.


Nun brauchen wir noch eine Deichsel. Dazu schlagen wir 3 LM an und
häkeln in den Fuß der 1. LM noch 2 Stb., die 3 Maschen 12 Reihen lang
abhäkeln. Arbeit beenden und neue Fäden beidseits der 10. Reihe
ansetzten und jeweils 3 Stb. häkeln (Griff).

Alle Fäden vernähen, stärken und trocken lassen.


Nun die Deichsel an der Gabel annähen, die Zahnstocher durch den Boden
stecken. Darauf die Räder anbringen und mit den Perlen fixieren. Das
Dekomaterial in den Wagen legen und fertig ist der Handwagen.


Ich wünsche euch ganz viele "Hingucker" mit dem neuen außergewöhnlichen Handarbeitsteil.


Eure Steffi


Copy by Steffi Zyla
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ein Handwagen

Oben