Ein Drache - inspiriert durch ein Pouring-Paper

Diskutiere Ein Drache - inspiriert durch ein Pouring-Paper im Zeichnen Forum im Bereich Farbenforum; So, lange war ich still, aber jetzt gehts wieder ein wenig nach oben mit der Krea-Dingsda. Ich bin ja in einigen FB-Gruppen unterwegs...
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Teammitglied
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
1.684
Standort
Sachs'n
So, lange war ich still, aber jetzt gehts wieder ein wenig nach oben mit der Krea-Dingsda.

Ich bin ja in einigen FB-Gruppen unterwegs, hauptsächlich für Patchwork und gezeichnete/gemalte Bilder. Seit kurzem gibt es eine Gruppe für Pouring-Paper. Wasn des jetzt?

Pouring-Paper sind relativ einfach gehaltene Blätter, die mittels verschiedener Farben eingefärbt wurden, meist in der sogenannten Pouring-Technik (Pouring heißt "Gießen" - die Farben werden recht flüssig auf das Papier gegossen und dann trocknen gelassen. Pinsel und andre Werkzeuge kommen eher nicht zum Einsatz.)

Diese Pouring-Paper kann man dann, wenn sie trocken sind, für alles Mögliche verwenden: Als Geschenkpapiere, als Bastelpapiere (Kartenhintergründe und so). Und auch als Inspirationshilfen zum Zeichnen und Malen. Und das ist das Anliegen der FB-Gruppe: Motivationsschübe verteilen.

Ich habe eines (das erste da) der Bilder gesehen und sofort den Drachen erkannt, der da lauert. Ich werd den (vielleicht) noch farbig ausarbeiten... Ich hab die Pouring-Erstellerin gefragt, ob ich ihr "Bild" hier mit posten darf: Ich darf!

Das originale Pouring war sehr viel kräftiger in den Farben, mein Drucker ist nicht so... *args!*

Seht Ihr den Drachen? (Bild: Alexa Klatt, Admin der FB-Gruppe Pouring-Paper)
Drache Pouring.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Teammitglied
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
1.684
Standort
Sachs'n
Ich habs glaub ich raus, was nicht stimmte: Das Auge sitzt zu weit hinten. Bei allen Drachendarstellungen und auch bei Saurieren, und heute lebenden Echsen sitzt das Auge fast direkt über dem Mundwinkel. Selbst beim Menschen ist das so... Deshalb gibts noch ne großzügige Korrektur des Kopfes. Langsam wirds was.
Allerdings ist jetzt wieder der Unterkiefer zu lang... aber erschdemal: Zwischenschritt hmpfdrölfzig

Drache 00005.jpg
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
28.230
für mich sind beide gut - jedes auf seine Art
 
eule1808

eule1808

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
21.02.2014
Beiträge
5.221
Standort
Neu-Isenburg
Mir geht es wie @Jannchen .
Also musst du Auge 2 mit Umrandung 1 kombinieren.
 
strickliesel50 ( Uschi)

strickliesel50 ( Uschi)

Meister und experimentierfreudig
Mitglied seit
27.12.2014
Beiträge
3.713
Standort
NRW
Ich finde auch das 2.Auge selbst besser
 
Thema:

Ein Drache - inspiriert durch ein Pouring-Paper

Oben