dumme Frage

Diskutiere dumme Frage im StrickForum Forum im Bereich Stricken; Ich hab mal ne vielleicht dumme Frage, da ich mir das Stricken vor Urzeiten selbst beigebracht hab, bin ich heute mal neugierig gewesen und hab...
N

Nadelhexe

Profi
Mitglied seit
13.06.2003
Beiträge
550
Ich hab mal ne vielleicht dumme Frage, da ich mir das Stricken vor Urzeiten selbst beigebracht hab, bin ich heute mal neugierig gewesen und hab mir so ein amerikanisches Strickbuch angeschaut. Ich hab gaaanz dunkel in Erinnerung, dass die erste, oder letzte Masche nicht gestrickt werden, sondern nur abgehoben. Darüber konnte ich in dem Stricklernbuch aber nichts finden. Hab ich da einen Denkfehler, oder wird das wirklich nicht gemacht????
Liebe Grüße
Undine
 
#
Schau mal hier: dumme Frage. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
J

julka/Judith

Meister
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
1.222
Hallo Udine!
Doch Du hast richtige Erinnerung, die esrste Masche immer nur abheben.
 
N

Nadelhexe

Profi
Mitglied seit
13.06.2003
Beiträge
550
Dadurch werden aber die ersten Maschen so groß und beim Aufnehmen von Maschen an der Seite, wie zB bei den Socken, entstehen Löcher????
Liebe Grüße
Undine
 
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.702
Hallo Undine,

das ist einfach "Geschmackssache" oder man macht es so, wie es am besten wird.
Viele haben nämlich das Problem, daß die Randmasche - abgehobene Randm - am Ende der Hin-R recht locker wird.
Da kann man Abhilfe schaffen, indem man immer jede erste und letzte Masche rechts strickt - das ist der Knötchenrand.
Dann kann man den Rand stricken wie es eine Strickmaschine tut : erste und letzte M so stricken, wie sie erscheinen - im Normfall heißt das: Hin-R 1. M der Reihe re, letzte M der R re, Rück-R 1 M links, letzte M links und das in jeder R ohne zu heben.

So, und die abgehobene Rand-M - da haben wohl auch alle die, die sie so machen, ihr eigenes Rezept.

Ich stricke jede letzte M der R links, drehe und hebe sie in der kommenden Reihe rechts ab - nicht re verschränkt, das verlängert die M nämlich nur wieder unnötig und macht sie lockerer - und dann die 2 folgenden M beim Stricken etwas fester anziehen, dann hat man wunderbare Rand-M.

Das gilt, egal, ob man die letzte strickt und die erste abhebt oder die erste strickt und die letze abhebt, immer die folgende Ma etwas fester anziehen.

Grüßle
Liane
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
Liane hab das mal kopiert in unsere Tipps
 
Thema:

dumme Frage

Oben