Die Luftmaschenkette, das Maß aller Dinge???

Diskutiere Die Luftmaschenkette, das Maß aller Dinge??? im Häkelforum Forum im Bereich Häkeln; Hallo Mädels, heute möchte ich mal eure Erfahrungen wissen... Ist euch schon mal aufgefallen, das man die Luftmaschenkette nicht als Maß nehmen...

Die Luftmaschenkette, das Maß aller Dinge?

  • Ich nehme immer die Luftmaschenkette als Maß

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nein, ich häkel erst eine Reihe und messe dann

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    0
Steffi

Steffi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
6.621
Hallo Mädels,

heute möchte ich mal eure Erfahrungen wissen...

Ist euch schon mal aufgefallen, das man die Luftmaschenkette nicht als Maß nehmen kann?
Sagen wir mal ihr wollt ein Stück häkeln das 30 cm breit sein soll....ihr messt die Luftmaschenkette bei 30 cm ab in der Hoffnung das es am Ende der Arbeit immer diese 30 cm Breite hat...

Das ist ein Irrtum, denn spätestens in der dritten Reihe sind es plötzlich nicht mehr 30 cm, sondern 31 cm....jetzt werden vile sagen wegen den Zentimeter....
Aber manchmal ist eben gerade dieser Zentimeter unbrauchbar....

Erzählt mal wie ihr mit diesen Problem umgeht und ob ihr irgendwelche Tipps und Tricks habt...und bitte nehmt an der Abstimmung teil.

gespannte Grüße sendet Euch Steffi
 
B

Babs

Erleuchteter
Mitglied seit
21.01.2004
Beiträge
2.163
moin steffi

stimmt, geht mir auch oft so, ich trenn dann wieder auf, häkel entweder die l-maschen lockerer oder fester oder nehme mehr zu oder ab, was andres ist mir noch nicht eingefallen :D

lg babs
 
S

schwedtin

Guest
Hallochen Ihr Beiden,
wenn es auf Maß sein muß, was bei fast immer so war, habe ca 10x10 cm als Probe gehäkelt. Viel zu oft entscheidet das Muster ob das fertige Stück in die Breite oder Länge geht.
So wußte ich recht genau wieviel Maschen ich brauche. Um durch die Luftmaschen keinen Reinfall zu erleben habe grundsätzlich 1/4 zugegeben, d.h. für 3 Mustermaschen 4 Luftmaschen, ich könnte auch sagen, jede 4. Luftmasche übersprungen. Häkle ich die Zahl Luftmaschen wie ich Mustermaschen brauche - geht das Muster in die Breite ist die Luftmaschenreihe zu eng, geht das Muster in die Länge habe ich unten eine Volan.
Auweija, das ist ja ein halber Roman geworden. Na, ja, die Hauptsache Ihr versteht was ich meine.
Liebe Grüße
Gertraude
 
S

schwedtin

Guest
Ja, ja, nach drei Reihen sind es schon 31 cm, ein Stück weiter oben dann schon 32cm weil der Anschlag die Maschen nicht mehr festhalten kann. :schuettel:
Liebe Grüße
Gertraude
 
B

berfi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.06.2004
Beiträge
3.959
hallo,

ich hab bei den patches für den häkel rr das problem wenn man muster macht ist es eine katastophe.

da geht sich das muster oft mit den cm aus!!!

lg, bernadette
 
Steffi

Steffi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
6.621
Hi Mädels,

Ja ich denke das ist ein ganz verbreitetes Problem, worüber man kaum spricht....
Gerade beim Muster häkeln ist es ganz schlimm...aber vielleicht weiß der eine oder andere ja noch einen guten Trick...

also ran an die Tasten und tippen....

winke Steffi
 
M

Mic

Anfänger
Mitglied seit
15.06.2004
Beiträge
9
Hallo Steffi,

Dass man die Luftmaschenkette nicht als Maß aller Dinge nehmen kann, ist leider nur allzu wahr. Allerdings war es bei mir immer so, dass die Kette länger war, als das zu häkelnde Teil. Ich habe nämlich die Angewohnheit ziemlich fest zu häkeln. Aus diesem Grund mache ich jetzt die Luftmaschenkette mit einer Häkelnadel eine Nr. größer, als das zu fertigende Stück. Das kommt jetzt ganz gut hin bei mir.

Wenn es bei Euch umgekehrt ist ( also das Teil größer als die Kette), probiert es doch mal mit einer kleinere Nadel für die LM- Kette aus.

Liebe Grüße, Mic
 
M

motzi

Anfänger
Mitglied seit
23.07.2004
Beiträge
16
Hi Steffi,
ich häkle immer ein Muster von 10x10cm und zwar mit dem Muster das ich auch tatsächlich verwende und dann nehme ich beim Luftmaschenanschlag meinstens noch die Häkelnnadel eine nummer kleiner.
Das funktioniert eigentlich sehr gut. Allerdings mess ich auch immer wieder nach
 
Steffi

Steffi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
6.621
Hi Mädels,

wie ich sehe macht ihr das ja richtig gut...ich denke hier können viele lernen...

also schreibt mal fleißig weiter....

winke Steffi
 
S

silvana

Anfänger
Mitglied seit
24.01.2006
Beiträge
75
Hy Steffi

Habe meistens zwei Häkelnadeln zum anschlagen der Luftmaschen.
Und eine um dann weiter zu häkeln funktioniert nicht immer denn es kommt auch
auf den Garn an und wie fest man häkelt.War der meinung das nur ich das Problem habe.

lg. silvana
 
A

Antl

Guest
Also das mit der kleineren Häkelnadel find ich eine gute Idee, aber da hab ich immer das Problem, dass ich dann mit der anderen Häkelnadel nicht mehr durch die Luftmaschen komme, oder halt nur sehr schwer! Umgekehrt tu ich mich dann schon leichter.

Das "Musterstück" klappt bei mir auch nie!

Ich muss dann halt immer trennen. Was ich nicht schon oft aufgetrennt habe. ;(
 
Thema:

Die Luftmaschenkette, das Maß aller Dinge???

Oben