Die Kunst des Nichtkönnens

Diskutiere Die Kunst des Nichtkönnens im Papier/Kästchen/Boxen Forum im Bereich Kartentechniken/Papierwerke/Kaestchen & Co; Ich bin ja vieles, ne wa. Aber ganz bestimmt bin ich nicht begabt in der Papier-Magie. :smilie_girl_066_1: Trotzdem gibts heute etwas pappernes...
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
523
Standort
Sachs'n
Ich bin ja vieles, ne wa. Aber ganz bestimmt bin ich nicht begabt in der Papier-Magie. :smilie_girl_066_1: Trotzdem gibts heute etwas pappernes von mir für Euch auffe Augen:

Ein Kollege der Frühstücksrunde (also kein direkter von mir) wird uns nächsten Monat in Richtung Ruhestand verlassen. Für ihn haben wir ein "Erinnerungsbuch" gestrickt. Jede Schicht und jede Nachbarabteilung sollte ein paar persönliche Seiten gestalten für das Buch.

Diese hier sind aus meiner Feder... und meinem minimal-ausgestatteten Papier-Stash. Mit Genehmigung der Kollegschaft hab ich das heute an die Buchbinderin abgegeben:

Ainz.JPG
Dwai.JPG
Trai.JPG

Es gibt noch ein viertes Blatt, aber da siehst nur sechs Hanseln im Blaumann. Nix, was man jetzte so brauchen würde.

Das "Gdichtl" stammt aus meiner eigenen Feder und ist hiermit zur Nachnutzung freigegeben...
 
Christa

Christa

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
5.995
Tolles Gedicht so zum Abschied.
 
beate (reena)

beate (reena)

verhext - verstrickt - verwandelbar
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
23.391
richtig klasse :welle:
 
Strckmoni

Strckmoni

Ich hänge an den Nadeln
Mitglied seit
31.01.2014
Beiträge
465
Das ist sehr schön geworden. Von wegen „Nichtkönnen“ :-31::19:
 
eule1808

eule1808

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
21.02.2014
Beiträge
3.035
Standort
Neu-Isenburg
Du stellst Dein Licht ganz schön unter den Scheffel.
Das ist toll geworden.:-85::thumbsup:
 
L

Lehrling

Profi
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
876
Sehr schön ist das Gedicht geworden, und ganz vielen Dank für die Nutzungserlaubnis :-60:
ich hab es mir gleich abgeschrieben, natürlich mit Vermerk: von Allysonn.

liebe Grüße
Lehrling
 
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
523
Standort
Sachs'n
Mit "Nichtkönnen" meinte ich eigentlich eher, dass ich "sowas" noch nicht gemacht habe und sozusagen Anfänger-Laie-Dings bin. Deshalb auch das Wort "Kunst" im Titel, weil man selbst als Anfänger sehr ansprechende Dinge werkeln kann, wenn man sich traut...

Danke für Eure Likes, Löbser und lieben Worte! :smilie_girl_041_1:
 
Boxermama

Boxermama

Erleuchteter
Mitglied seit
30.07.2017
Beiträge
3.518
Das Gedicht ist sehr schön geworden, die Seiten sehen toll aus

LG Birgit
 
strickliesel50 ( Uschi)

strickliesel50 ( Uschi)

Meister und experimentierfreudig
Mitglied seit
27.12.2014
Beiträge
1.756
Standort
NRW
@Allysonn

Alle Achtung, da ist etwqs ganz Tolles aus deiner Feder geflossen. Auch alles Andere ist wunderschön. Du hast wirklich dein Licht unter den Scheffel gestellt.

:welle: :00000681:
 
strubeli

strubeli

Brigitte
Mitglied seit
23.10.2010
Beiträge
1.004
Standort
Schweiz
Das hast du toll gemacht!! Schöne Verse!!

LG, strubeli
 
Bastelkrappi

Bastelkrappi

Erleuchteter
Mitglied seit
23.11.2011
Beiträge
2.506
Sehr schön gestaltet und das Gedicht passt perfekt dazu. Da wird sich der Ruheständler freuen :20:
 
Sabine B.

Sabine B.

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
06.10.2004
Beiträge
9.489
hey, hey, das ist doch mehr als gelungen, willkommen im Club der Papierbastler :baden:
Und Dein Gedicht ist der Hit:-60:
 
Thema:

Die Kunst des Nichtkönnens

Oben