Das Einsetzen von Häkelmotiven direkt in den Stoff

Diskutiere Das Einsetzen von Häkelmotiven direkt in den Stoff im Dekorationen Forum im Bereich Gemeinschafts-Projekte incl Vorlagen in den jeweil; ich meine damit nicht unser anhäkeln an Stoffmotive oder Patchworkhäkeln sondern Motive so mitten in den Stoff irgentwo einsetzen und den...
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
ich meine damit nicht unser anhäkeln an Stoffmotive oder Patchworkhäkeln sondern Motive so mitten in den Stoff irgentwo einsetzen und den Unterstoff rausschneiden
ich habe davon einiges an Decken gemacht in den Jahren. meistens mit der Maschine aufgenäht.. aber halt auch von Hand.. mit Langettenstich eingesetzt

wie sieht es bei euch aus, gebt mal eure ideen, tipps oder fertige Werke hier rein ..

wer es noch nie gemacht hat probiert es mal aus
wir helfen gerne dabei
http://www.hobbiefrau.de/php/detailview_artikel.php?id=1179
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
und ich meine hier jetzt nur Tischdecken, Gardinen und co keine TShirts oder Jeanshosen
 
E

Elke Triplat

Guest
Chris Danke fuer die Anregung!! Jetzt weiss ich endlich wie es richtig gemacht wird und werde das bestimmt mal ausprobieren! :hello:
 
karin

karin

Woll-Hexe mit Turbonadel
Teammitglied
Mitglied seit
16.02.2009
Beiträge
14.973
Standort
Bockenem
Hallo Chris,

meinst Du so etwas?

hobby 030_400_300.jpg

Die hab ich letztes Jahr gehäkelt.
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
ja evtl mach noch nen detailfoto damit man es besser erkennt wie es am stoff dran ist und ergänze noch den text wie dus gemacht hast
 
E

Elke Triplat

Guest
Hallo Kruemel, das sieht sehr gut aus :applause: da kribbelts mich schon in den Fingern, aber nein erst werd ich meine angefangene Decke fertig machen, sonst wird das nichts mehr bis Ostern :D
 
karin

karin

Woll-Hexe mit Turbonadel
Teammitglied
Mitglied seit
16.02.2009
Beiträge
14.973
Standort
Bockenem
Mach nachher nochmal ein besseres Foto.

Aber erst müssen die Baterien voll sein...... :love:
 
J

Jutta Badtke

Fortgeschrittener
Mitglied seit
02.12.2009
Beiträge
406
wow, das wollte ich immer schon mal probieren, habe mich aber nie daran getraut. Wie ich sehe ist es gar nicht so schwer, wenn man weiß wie es geht. Kommt gleich mit auf meine Liste.
Danke für die Anleitung und für die Anregung :banane:
LG Jutta
 
karin

karin

Woll-Hexe mit Turbonadel
Teammitglied
Mitglied seit
16.02.2009
Beiträge
14.973
Standort
Bockenem
Guten morgen,

Batterien sind aufgeladen und nun kann ich Euch noch ein paar Fotos zeigen.

Decke Einsatz.jpg

Detailansicht
Decke Einsatz I.jpg

Rückseite
Decke Einsatz Rückseite.jpg

Gemacht habe ich es folgendermaßen:

Zuerst habe ich das Mittelteil gehäkelt. Dann auf den Stoff gelegt, mit Stecknadeln festgesteckt. und ganz viel gemessen. Anschließend aufgeheftet, wieder ganz viel gemssen und dann mit der Nähmaschine mit großen Stichen aufgenäht, wieder gemessen und dann ganz eng aufgekettelt. Anschließen den stoff hinter weggeschnitten, aber nicht zu knapp.

Durch den Stäbchenrand kann man gut nähen. Mann hat sozusagen, eine feste Kante zum nähen. Auch wenn man hinten den Stoff etwas stehen läßt, sieht mann es von vorneme durch die Stäbchen nicht.
 
E

Elke Triplat

Guest
Hallo Kruemel, wirklich eine schoene Arbeit :applause: wenn Ostern vorbei ist kommt sowas bei mir auch dran :banane:
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
du hast aber nicht nach dem Schneiden noch einmal abgekurbelt?
das würde ich immer machen wegen dem Ausfransen auf der Rückseite
es wird ja immer etwas fransig nach dem Waschen dann
 
karin

karin

Woll-Hexe mit Turbonadel
Teammitglied
Mitglied seit
16.02.2009
Beiträge
14.973
Standort
Bockenem
Ne Chris,
nach dem schneiden hab ich nicht noch mal gekettelt.

Hab ja etwas Stoff stehen lassen und wenn ich jetzt noch mal kettele, sieht man es ja auf dem gehäkelten.

Ich habe aber so eng gekellelt, das da nichts passieren kann. Es ist ganz feines Leinen, und sie wird nur zu bestimmten Anlässen aufgelegt. Läßt sich nämlich nicht gut bügeln und bis jetzt ist noch nichts ausgefranzt beim Waschen. Und ich wasche sie in der Waschmaschine. Schongang 30°C.

Aber nächste Woche kommt sie wieder auf den Tisch, zu meinem Geburtstag.
 
G

GudrunP

Erleuchteter
Mitglied seit
27.12.2004
Beiträge
1.618
das schaut ganz toll aus, Krümel :welle: an sowas habe ich mich auch noch nie rangewagt.
schaffe es einfach nicht, ein loch in den stoff zu schneiden. :horror:
 
karin

karin

Woll-Hexe mit Turbonadel
Teammitglied
Mitglied seit
16.02.2009
Beiträge
14.973
Standort
Bockenem
Nur Mut Gudrun.

Erst nähen und dann schneiden......
 
H

haekelfan

Guest
Da sage ich jetzt auch mal recht herzlichen Dank für die tollen Anleitungen, denn das habe ich bisher auch noch nie gemacht. Echt super erklärt und das werde ich bestimmt auch mal probieren, obwohl ich es mit dem Nähen nicht allzu doll habe.
 
meinhobbyhandarbeit

meinhobbyhandarbeit

Anfänger
Mitglied seit
17.01.2011
Beiträge
98
Einsetzen von Häkelmotiven direkt in den Stoff

ich habe eben bei FB mal nachgefragt in der Gruppe, ob jemand eine Lösung für mein Problem hat, einen Häkeleinsatz in einen Pulli einzuarbeiten. Elke hat mir diesen link gegeben, und das ist eine super Idee. Das werde ich so probieren. Dankeschööööön !!! Selbstverständlich ist das mein eigenes Foto.
 

Anhänge

Thema:

Das Einsetzen von Häkelmotiven direkt in den Stoff

Oben