Cornelias Puncetto :)

Diskutiere Cornelias Puncetto :) im Puncetto Forum im Bereich Wenn der Bedarf für eigene Foren noch nicht da ist; Oh man oh man! Nach fleissigem üben, wollte ich nun eine größere Arbeit in Puncetto - Technik sticken, mit rotem Garn hatte ich beschlossen...
C

Cornelia102

Schüler
Mitglied seit
15.06.2012
Beiträge
216
Oh man oh man!

Nach fleissigem üben, wollte ich nun eine größere Arbeit in Puncetto - Technik sticken, mit rotem Garn hatte ich beschlossen.

IMG_2272_1.jpg

Nach 5 Musterreihen habe ich nun bemerkt, dass ich 2 verschiedene Rottöne benutzt habe. Das ärgert mich total!

Herzliche Grüße von Cornelia
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
A

Andischa

Schüler
Mitglied seit
27.12.2008
Beiträge
125
Ärger dich nicht.....

Nicht ärgern, es gibt Schlimmeres. In den Wintermonaten wenn es wieder düster ist fällt es vllt gar nicht auf. LG, Andischa
 
R

RicoEndru

Schüler
Mitglied seit
26.09.2008
Beiträge
197
Kann man aber auf dem Bild gar nicht sehen.

Finde ich super das du auch Puncetto arbeitest. Bin ich nicht mehr ganz so alleine :-12:

Aber so schlimm ist das ja auch nicht. Einfach das falschfarbene wegschneiden und neu ansetzen. Dann ist nicht alles verloren und du musst nicht komplett von vorn anfangen.

LG Rico

Schönen Tag noch
 
C

Cornelia102

Schüler
Mitglied seit
15.06.2012
Beiträge
216
Danke für Eure Kommentare! Die Arbeit habe ich noch mal neu angefangen.
Bin schon in der 5. Musterreihe gelandet. Ich arbeite nach einer Filethäkelvorlage.

Lieben Gruß Cornelia
 
C

Cornelia102

Schüler
Mitglied seit
15.06.2012
Beiträge
216
Meine erst grössere Arbeit in Puncetto - Technik hergestellt:

IMG_2293_2.jpg

Quelle: Die kleine Diana / Die schönsten kleinen Filetmotive / Pinguin

Lieben Gruß Cornelia
 
R

RicoEndru

Schüler
Mitglied seit
26.09.2008
Beiträge
197
Na das sieht doch Super aus. Sehr schön geworden.

Freut mich das du dich hast nicht unterkriegen lassen.

Weiter so.

LG Rico

Schönen Tag noch
 
C

Cornelia102

Schüler
Mitglied seit
15.06.2012
Beiträge
216
Danke Rico für Deinen Kommentar.

Eine kleine Frage, wie werden Kästchen zugenommen??

Herzlichen Gruß Cornelia
 
R

RicoEndru

Schüler
Mitglied seit
26.09.2008
Beiträge
197
Hallo!

Wenn du so fragst nehme ich an das du etwas rundes oder Ovales arbeiten möchtest.

Das mit dem Zunehmen hab ich mir auch zusammbasteln müssen. Aber es ist gar nicht so schwer wenn man das Prinzip einmal hat.

Um am linken Rand zuzunehmen braucht man nichts weiter als seinen Arbeitsfaden.

20110101_124554 (Kopie).jpg Du arbeitest das Kästchen der neuen Reihe ganz normal nach oben ohne die linke Zunahme und arbeitst die Reihe komplett fertig. Erst dann wenn du wieder auf der linken Seite angekommen bist drehst du die Arbeit um 90° im Uhrzeigersinn und arbeitest dann deine Zunahme wie beim Anschlag. Also auf dem Bild arbeite ich jetzt erst mal die Reihe fertig bis ich wieder links angekommen bin drehe die Arbeit und sticke dann die Zunahme links dran.

Auf der rechten Seite brauchst du einen zusätzlichen Faden.

20110101_124610 (Kopie).jpg Du kommst von links und arbeitest dich vor bis zum Reihenende und arbeitest dich dann wieder zurück nach links. Für die Zunahme drehst du die Arbeit um 90° gegen den Uhrzeigersinn, arbeitest dich mit dem 2. Faden von rechst nach links bis zur Oberkante und arbeitest dann die Zunahme sodas du in der nächsten Reihe darauf wieder draufsticken kannst. In dem Bild arbeite ich mich jetzt mit dem 2. Faden bis zur oberen Kante vor und arbeite die Zunahme nach rechts.

Es ist schwer zu erklären.

20110101_124455 (Kopie).jpg Du Arbeitest dich immer erst mal nach oben so als ob es keine Zunahme gäbe und du ein rechteckiges Arbeitsstück hättest. Rechst arbeitest du die Zunahme mit einem 2. Faden mit dem Arbeitsstück um 90° gegen den Uhrzeigersinn gedreht und auf der linken Seite im Uhrzeigersinn gedreht mit dem normalen Arbeitsfaden.
Also die Knoten der Zunahmen liegen "quer" so wie die Knoten deines Anschlages.

Diese Zunahmen funktionieren aber nur wenn du einen Rand mit gefüllten Kästchen hast. Also eine durchgehend gefüllten Rand. Wie das ganze mit leeren Kästchen funktionieren kann hab ich auch noch nicht probiert. Aber da wird man um Hilfsfäden auch nicht drumherum kommen.

Ich hoffe ich konnte es verständlich erklären.
Wenn nicht dann einfach nochmal fragen.

LG Rico

Schönen Tag noch
 
C

Cornelia102

Schüler
Mitglied seit
15.06.2012
Beiträge
216
Hallo Rico!

Vielen Dank für die ausführliche Erklärung. Danach kann ich es versuchen. :)

Lieben Gruß Cornelia
 
G

GudrunP

Erleuchteter
Mitglied seit
27.12.2004
Beiträge
1.618
@ cornelia, dein pinguin ist klasse geworden, :thumbsup:
@ Rico, das was man hier sieht, ist schon mal super gemacht.
eure geduld ist echt zu bewundern und die fertigen werke......... fantastisch, und beneidenswert schön ! :welle:
 
A

AngelikaW

Erleuchteter
Mitglied seit
21.09.2012
Beiträge
2.410
Ich finde eure Arbeiten sehr schön habe aber noch nie was davon gehört ich weiß also auch nicht wie das geht werde mal im Internet am WE suchen gehen.Vielleicht ist das ja was für mich.
 
Thema:

Cornelias Puncetto :)

Oben