cm-Angaben in Strickanleitungen

Diskutiere cm-Angaben in Strickanleitungen im StrickForum Forum im Bereich Stricken; Ich stricke sehr gerne Pullis, stoße aber haeufig auf ein "Problem". In den Strickanleitungen heisst es z.B. "in 47 cm Höhe soundsoviele Maschen...
G

Gast

Guest
Ich stricke sehr gerne Pullis, stoße aber haeufig auf ein "Problem". In den Strickanleitungen heisst es z.B. "in 47 cm Höhe soundsoviele Maschen abnehmen" - und nicht "nach soundsoviel *Reihen* soundsoviele Maschen abnehmen". Ich behelfe mir meistens damit, nach der Maschenprobe zu gehen, d.h. wenn 10x10 cm 20 Maschen und 20 Reihen sein sollen, kann ich mir die Reihenzahl ausrechnen. Gelegentlich komme ich dabei aber auf Kommazahlen.
Macht es doch mehr Sinn, auszumessen? Habe immer Bedenken, da ich mir nicht sicher bin, wie regelmaessig ich stricke und ob hinterher beim Zusammennaehen alles zusammenpasst. Hat irgendjemand Tipps fuer mich?
Dank' Euch,
Marija
 
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.702
Hallo Marija,
die cm bzw. Maschen/Reihen-Angaben in den Anleitungen schließen keine Maschenprobe aus.

Du solltest auf alle Fälle immer eine M.Probe machen, damit Du weißt, wieviel Maschen und Reihen Du auf 10cm hast. Änderst Du nämlich das Garn, bleibt die Höhe von 47 cm erhalten, aber die Reihenanzahl kann sich durchaus verändern durch dickeres oder dünneres Garn. Genauso natürlich die Maschen-Anzahl.
Darum sind auch immer Schnitte (oder wenigstens meistens) dabei, an denen die cm -Angaben stehen. Mußt Du Deinen Schnitt vergrößern oder verkleinern, kannst Du Dir das auch in cm dranschreiben und danach anhand der M.Probe ausrechnen.

Und eine andere Strickerin hat nach 47cm vielleicht mehr oder weniger Reihen als Du. Strickt aber denselben Pulli mit denselben Maßen - nur lockerer oder fester.
Also - beides ist wichtig - cm-Angabe sowie auch Deine ausgerechnete M.Probe.

Ist halt ein bißchen "Vorarbeit für die Strickerin - aber wenn Du sehr oft das gleiche Garn strickst, weißt Du oft auch die Daten der M.Probe , weil Du Dir das vielleicht auch notiert hast.
Mach ich zum Beispiel: ich habe mir die Garne, die ich am häufigsten stricke, aufgeschrieben mit Reihen/Maschen und Ndl. Stärke. Erleichtert vieles.

Viele Grüße und Gutes Gelingen!
Liane
 
Thema:

cm-Angaben in Strickanleitungen

Oben