Challenge - Wir erstricken uns den Sommer ☀️⛱🏝

Diskutiere Challenge - Wir erstricken uns den Sommer ☀️⛱🏝 im Wir Stricken gemeinsam Forum im Bereich Stricken; @Goma , ich konnte mir den Zackenrand erst auch nicht vorstellen und habe mit einem Stück Restewolle einfach geübt. Der Zackenrand zum Schluss...
newela

newela

Schüler
Mitglied seit
13.02.2020
Beiträge
226
Standort
NDS
@Goma , ich konnte mir den Zackenrand erst auch nicht vorstellen und habe mit einem Stück Restewolle einfach geübt.
Der Zackenrand zum Schluss wird nur an der Zackenseite gestrickt, ergibt sich durch das Umdrehen, durch das Nehmen einer Masche von der linken Nadel stellt man immer wieder die Verbindung zum Gesamtstück her
 
*mariposa*

*mariposa*

Anfänger
Mitglied seit
18.12.2018
Beiträge
97
Standort
Hamburg
Ich geselle mich hier jetzt erstmal zu den Drachenschwanz Strickerinnen, meine Nadel für die Jacke kommt erst Donnerstag. Ich hab hier nochn schönen Bobbel liegen und wollte mich ja eh schon lange mal an nem Drachen versuchen

Mein Bobbel hat 200g mit 800m....ist das zu viel?
 
Zuletzt bearbeitet:
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
25.174
@celtic lady Ich empfehle dir die kathi von iscula (bei rav). Ich liebe diese Jacke, sie begleitet mich täglich zur arbeit.
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
5.773
Standort
Wien
@Anne Rother : die ist wirklich super! Genau so etwas habe ich gesucht - möglichst dezent und trotzdem mit dem gewissen Etwas und auch mit einem stricktechnischen Anreiz ;) Konnte mir die Anleitung von einer anderen Seite mit Kreditkarte herunterladen (rav geht bei mir nicht weil ich kein PayPal habe) und studiere mal wie es geht ;) Danke für den Tipp!
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
5.773
Standort
Wien
@Anne Rother : und schon kommt meine erste Frage ;) In der Anleitung steht:

"Brustumfang der geschlossenen Jacke: 100 (110, 120, 130, 140, 150, 160, 170) cm
Die Jacke ist für eine getragene zusätzliche Weite von 20 - 25 cm entworfen, die bereits in jede Größe eingeplant ist."

Ich verstehe nicht was mit diesem Hinweis von 20-25 cm gemeint ist. Hast du das verstanden?
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
25.174
@Anne Rother : die ist wirklich super! Genau so etwas habe ich gesucht - möglichst dezent und trotzdem mit dem gewissen Etwas und auch mit einem stricktechnischen Anreiz ;) Konnte mir die Anleitung von einer anderen Seite mit Kreditkarte herunterladen (rav geht bei mir nicht weil ich kein PayPal habe) und studiere mal wie es geht ;) Danke für den Tipp!
und die ist sehr gut beschrieben und sitzt total gut. Ich mag die echt gerne 😬
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
25.174
@Anne Rother : und schon kommt meine erste Frage ;) In der Anleitung steht:

"Brustumfang der geschlossenen Jacke: 100 (110, 120, 130, 140, 150, 160, 170) cm
Die Jacke ist für eine getragene zusätzliche Weite von 20 - 25 cm entworfen, die bereits in jede Größe eingeplant ist."

Ich verstehe nicht was mit diesem Hinweis von 20-25 cm gemeint ist. Hast du das verstanden?
ja, damit ist ein gewisses spiel gemeint... mess einfach aus.. und dann schau wo du liegst mit der Größe. Sie hat dann nicht genau den Brustumfang, sondern ist etwas größer geplant
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
25.174
Wäre jaauch blöd, wenn du 100 cm umfang hast und am ende ist die jacke genau 100 cm, da hat man ja in der recel was drunter
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
5.773
Standort
Wien
Ahh OK - alles klar. Nach dieser Vorgabe hab ich direkt eine relativ kleine Größe -passiert mir auch nicht oft :)
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
25.174
Ich habe auch M glaub gestrickt... die Länge kann man ja anpassen
 
karin

karin

Woll-Hexe mit Turbonadel
Teammitglied
Mitglied seit
16.02.2009
Beiträge
15.825
Standort
Bockenem
Ich geselle mich hier jetzt erstmal zu den Drachenschwanz Strickerinnen, meine Nadel für die Jacke kommt erst Donnerstag. Ich hab hier nochn schönen Bobbel liegen und wollte mich ja eh schon lange mal an nem Drachen versuchen

Mein Bobbel hat 200g mit 800m....ist das zu viel?
Ne... 800m ist gut
 
sanny34

sanny34

Erleuchteter
Mitglied seit
27.02.2012
Beiträge
3.150
Ich werde den KAL Maylik beginnen... hab mir eben die Anleitungen ausgedruckt und nachher starten.... ich hoffe, das ich es hier auch zeigen darf.
 
Goma

Goma

Erleuchteter
Mitglied seit
21.06.2014
Beiträge
2.056
Hallo ihr Lieben, ich komme ja aus dem Staunen gar nicht raus, bei den tollen Drachenschals und dem super schönen Shirt von @Anne Rother und und und und...... :welle: alles so mega schön.

Auch mein Drachenschwanz ist Pfingsten gewachsen, nun habe ich aber eine Frage:
Ich möchte gerne mit einem Zackenrand enden und bin mir nicht sicher ob ich die Anleitung wirklich verstehe, wohl eher nicht. :17:
6 M abketten, ist ja klar usw. dann immer wieder umdrehen und die M re stricken. Dann heißt es bis 8 M auf der Nadel sind, dann wieder 6 M abketten und die nächste Zacke stricken. Das Muster strickt man doch auch weiter oder? Es werden ja am Anfang immer 5 Rippen gestrickt und dann Zacke usw. Muss man wenn man die Reihen mit Zacken abketten möchte (also zum Ende kommen möchte) auch weiterhin an der anderen Seite die Zunahmen machen? Ich weiß das klingt nicht sonder verständlich, hoffe ihr wisst was ich meine. Kann mir einer bitte helfen?
Huhuu, meine Fragen sind noch nicht so wirklich beantwortete, ob mir da mal jemand helfen könnte? Bitte ❤
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
24.902
@Goma , ich konnte mir den Zackenrand erst auch nicht vorstellen und habe mit einem Stück Restewolle einfach geübt.
Der Zackenrand zum Schluss wird nur an der Zackenseite gestrickt, ergibt sich durch das Umdrehen, durch das Nehmen einer Masche von der linken Nadel stellt man immer wieder die Verbindung zum Gesamtstück her
@Goma schau mal hier ist eine Antwort zu deiner Frage gewesen - sonst sprich doch @karin auch an
 
*mariposa*

*mariposa*

Anfänger
Mitglied seit
18.12.2018
Beiträge
97
Standort
Hamburg
Hallo,

ich habe gestern noch mit dem Drachenschwanz angefangen und erst liefs auch ganz gut. Jetzt komme ich aber in Reihe 12, also der Rückreihe mit den Umschlägen, nicht hin...ich hab immer 5 Maschen am Ende, wo nur 4 sein sollten. Hab den ganzen Mustersatz nochmal aufgeribbelt und neu gemacht und genau drauf geachtet auch kein Maschen verdoppeln auszulassen und hab nun aber wieder 5 Maschen am Ende.

Hab ich vllt. bei den 6 Maschen abketten einen Fehler? Ich stricke die 1 und 2. Masche, hebe die 1 über die 2. und habe damit dann 2 Maschen weg. Somit hebe ich nur 5x die vorherige Masche drüber oder müsste ich da 6x machen? Hab grad Knoten im Hirn.
 
evamarie54

evamarie54

Erleuchteter
Mitglied seit
10.07.2010
Beiträge
2.973
Standort
Hagen, NRW
@Goma - ich versuche es:

Nach den 5 Rippen wie gewohnt 6 M abketten. Du hast also eine neue Randmasche. Diese und dazu die nächsten 2 M von der linken Nadel ( die mit den vielen M) re stricken (= 3 M auf der rechten Nadel), Arbeit umdrehen, diese 3 M re str., umdrehen, diese 3 M nochmal re str. + 1 M von der linken Nadel (=4 M auf der rechten Nadel), umdrehen, diese 4 M re str., wieder umdrehen, diese 4 M nochmal re str + 1 M von der linken Nadel dazu (= 5 M). Wieder umdrehen, 5 M re, wieder umdrehen, 5 M re + 1 M von der linken Nadel
usw. bis Du 8 M auf der rechten Nadel hast. Dann wieder 6 M abketten und nach obigem Schema wieder von vorn!

Versuch es, sonst melde Dich nochmal

IMG_2209.JPG
Vielleicht kannst Du es auch auf dem Foto erkennen!
 
Thema:

Challenge - Wir erstricken uns den Sommer ☀️⛱🏝

Oben