Cape und Ponchoschnitte

Diskutiere Cape und Ponchoschnitte im Handarbeitsanleitungen Forum im Bereich Handarbeiten; es gibt ja unzählige Varianten dazu ich stell hier mal was ein auch von liane und steffi und wer sonst noch hat oder mag oder weiss die können...
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
es gibt ja unzählige Varianten dazu
ich stell hier mal was ein auch von liane und steffi und wer sonst noch hat oder mag oder weiss

die können ja genäht und auch gestrickt oder gehäkelt werden
 

Anhänge

#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
N

Noch eine Idee

Guest
Hallo Chris,

ich habe auch noch einen tollen Schnitt. :D
Der Poncho ist absolut variabel, einmal quer getragen, einmal gerade (wie auf dem Bild) oder asymetrisch auf einer Schulter.
Einfach 4 gleichgroße Trapeze häkeln und am Ende wie auf der Zeichnung zusammen häkeln oder nähen.

Liebe Grüße
Ireen
 

Anhänge

E

emma

Schüler
Mitglied seit
18.04.2006
Beiträge
110
Hallo Hallo,

noch eine Idee war ich :D SORRY

Liebe Grüße

Ireen
 
K

Kariko

Anfänger
Mitglied seit
14.05.2004
Beiträge
41
Hallo Ireen!

Mir gefällt dein Poncho ausgesprochenl gut!! Sehr sehr hübsch!

Ich hab mir nämlich im Winter so etwas ähnliches GEKAUFT, finde es toll und trage es sehr gern.

Liebe Grüße
Karin

Vielleicht magst du uns ja eine Anleitung zu deinem Modell geben?
:D
 
M

moni

Meister
Mitglied seit
06.05.2002
Beiträge
1.295
Hallo Ireen,

der sieht echt klasse aus. Würde eventuell mal einen stricken.
Kannst du mir sagen, wie groß die Trapeze sind? Also die Breite unten und oben und die Höhe.

Liebe Grüße
Moni
 
E

emma

Schüler
Mitglied seit
18.04.2006
Beiträge
110
Hallo,

ich habe jetzt mal gemessen. Oben ist das Trapez 20cm lang und unten ca. 48cm, die Länge ist dann ca. 25cm plus ca. 8cm aus den Dreieckszacken.

Der sieht gestrickt bestimmt auch fantastisch aus, muss ich mal probieren, wenn mir irgend jemand ein bisschen Zeit schenkt :)

Die Anleitung würde ich euch am liebsten per Mail schicken, denn die Häkelschrift ist ziemlich groß. Ich probiere es aber mal, vielleicht bekomme ich eine Anleitung ohne riesen Häkelschrift hin.

Meldet euch einfach: ireenraspe@nadelarbeiten.de

(Darf ich das so schreiben???? Sonst verzeiht bitte!!!!)

Liebe Grüße

Ireen
 
B

berfi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.06.2004
Beiträge
3.959
hallo emma,

wenn es deine eigene anleitung ist kannst du es bei mail verschicken :D, sonst nicht.

übrigens sieht toll aus :D.

lg, berfi
 
E

emma

Schüler
Mitglied seit
18.04.2006
Beiträge
110
Hallo Berfi,

das ist meine eigene, sonst würde ich es gar nicht anbieten. Habe das Copyrigth schon "learnig by doing" kennengelernt.

Liebe Grüße

Ireen

www.nadelarbeiten.de
 
B

berfi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.06.2004
Beiträge
3.959
dann kannst ja machen damit was du willst :D
 
M

moni

Meister
Mitglied seit
06.05.2002
Beiträge
1.295
Hallo Ireen,
danke für die Maßangaben. Werde bei Gelegenheit mal einen stricken und dann natürlich hier zeigen. ;)

Liebe Grüße
Moni
 
W

woelkchen

Schüler
Mitglied seit
20.04.2006
Beiträge
115
Sehr schön dein Poncho. :)Hab dir ne PN geschickt.
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
ireen klasse ...schicks sonst an steffi die kanns als pdf einstellen oder an nici
 
Steffi

Steffi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
6.621
pdf????????????? nee das kann ich glaub ich net... amkopfkratz
 
E

emma

Schüler
Mitglied seit
18.04.2006
Beiträge
110
Hallo Chris,

mach ich glatt, aber wie ?(

Grüße Ireen
 
Steffi

Steffi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
6.621
Huhu schick es mal an Nici oder mich...ich leite es dann weiter,...
 
W

woelkchen

Schüler
Mitglied seit
20.04.2006
Beiträge
115
Hallo Emma,
bin seit heute abend an deinem tollen Poncho am häkeln.
Leider stelle ich mich etwas dümmlich an,was die Schrägung betrifft.Soweit die Häkelschrift reicht,komm ich klar,aber dann... :(Hab hier die Beiträge noch mal gelesen,da stehen die Maße zu deinen Trapezen drin,fehlen auf der Anleitung).Versteh ich das richtig,oben =Hals=20cm;untere Länge=48cm;
Länge/Naht= 25 cm plus 8 cm für die Zacke.
Nun meine Frage:Auf der einen Seite arbeite ich die Zacke immer gleich weiter und auf der anderen werden die Kästchen immer mehr,bis meine Nahthöhe ca die 25+8cm haben,oder wie?Sollte das richtig sein,danach dann nur noch die Kästchenreihe in der Länge beibehalten bis zur Mitte und dann gegengleich wieder verkürzen um das Trapez zu beenden.Da mein Garn ein anderes wie deines ist,kann ich mich nicht an den Zacken orientieren,denn bei deinem Bild würden die Zunahmen schon nach der 2. Zacke aufhören,reicht mir nicht,muß mehr häkeln. :rolleyes:
Irgendwie steh ich ziemlich blöd auf dem Schlauch,danke für deine Hilfe und lach nicht zu laut,wenn du´s liest ;(
 
E

emma

Schüler
Mitglied seit
18.04.2006
Beiträge
110
Hallo Elli,

ich werde die Anleitung noch mal etwas einfacher aufschreiben, damit du es besser verstehst, kann Dir allerdings nicht versprechen, dass es heut noch wird, aber spätestens morgen. Ich schick Sie dir dann gleich zu.

Viele Grüße Ireen

www.nadelarbeiten.de
 
W

woelkchen

Schüler
Mitglied seit
20.04.2006
Beiträge
115
Hi,
hab dir per PN geantwortet.Danke
 
E

erdbeerhäschen

Schüler
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
222
HUhu

Falls es die ANleitungnoch gibt..bitte bitte hierhin
 
W

woelkchen

Schüler
Mitglied seit
20.04.2006
Beiträge
115
du kannst dich an Ireen selbst wenden,es ist ihre eigene Anleitung.
Emailaddy weiter oben.
 
Thema:

Cape und Ponchoschnitte

Oben