Candel flame

Diskutiere Candel flame im StrickForum Forum im Bereich Stricken; Mein Candel Flame Dreiecktuch ist fertig,hier das Ergebnis. Gruß an alle Renate
R

Renate Weis

Meister
Mitglied seit
13.02.2005
Beiträge
1.220
Mein Candel Flame Dreiecktuch ist fertig,hier das Ergebnis.
Gruß an alle Renate
 

Anhänge

#
Schau mal hier: Candel flame. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
E

eveline56

Guest
hallo strickliesl,

wow super geworden, gratuliere dir zu dem schönen tuch,
ist dir gut gelungen,
sehr fleissig genadelt hast,.
kann nur wow sagen,

ganz liebe grüsse
eveline
:hello: :hello: :hello: :hello:
 
R

Renate Weis

Meister
Mitglied seit
13.02.2005
Beiträge
1.220
Hallo Eveline
Danke für Dein Lob.
Liebe grüße Renate
 
moni

moni

Meister
Mitglied seit
06.05.2002
Beiträge
1.321
Kann mich da nur anschließen.
Sehr, sehr schön geworden.
Ich könnte es mir auch gut vorstellen mit einem
schönen glänzenden Sommergarn gestrickt, oder auch
vielleicht ein leichtes Bändchengarn?
Irgendwann, wenn ich die Zeit dazu kriege, werde ich es
auch ausprobieren.

Liebe Grüße
Moni
 
Sannydale

Sannydale

Erleuchteter
Mitglied seit
08.04.2005
Beiträge
1.758
Find das Dreieckstuch echt klasse,
Ist toll geworden,
Respekt :D
 
Monika59

Monika59

Erleuchteter
Mitglied seit
19.12.2004
Beiträge
4.419
Standort
Erftstadt
Hallo Renate,

ich möchte mich den Vorrednern anschließen.

Dein Candle-Flame ist klasse geworden.


Schöne Grüße Monika
 
moni

moni

Meister
Mitglied seit
06.05.2002
Beiträge
1.321
Bei so viel Lob, also Renate wie wärs mit ner
Anleitung?
Liebe Grüße
Moni
 
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.702
Hallole,

Renate darf nur eine Übersetzung des Musters "liefern", wenn sie sich mit der Erstellerin des Original-Musters in Verbindung setzt und die darum bittet, das auf deutsch bringen zu dürfen.
Privat darf sie einer Strickerin helfen, aber solange sie keine Genehmigung hat, geht das nicht in einem öffentlichen Forum.

Hat sie sich das Muster in irgendeiner Form um mindestens 15 % verändert (nicht anderes Garn, andere Nadelstärke), das Original nur als Anregung ohne Vorlage genommen, (als "gemerktes" Musterstück in einem Schaufenster z.B.), dann wird es nicht mehr als Original bezeichnet - aber so wird es wohl leider nicht sein.

Das ist nun mal unser allgegenwärtiges Copy-Dilemma - und da müssen eben die Formen eingehalten werden.


Grüßle
Liane
 
R

Renate Weis

Meister
Mitglied seit
13.02.2005
Beiträge
1.220
Ein freundliches Hallo an Alle.

Ich hab die Deutsche Übersetzung des Musters auch nur auf Umwegen bekommen,ich hab es zwar für meinen Zweck abgeändert,im Original ist ja kein Rand rundherum,aber zwecks copiright ist es mir doch zu divisil eine Anleitung ins Forum einzustellen,ich möchte da nicht in Teufels Küche kommen,ich hoffe ihr versteht das. .Ich bitte um Euer verständnis.
Liebe Grüße Renate
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
nee renate ist klar .. danke liane chris immer noch im Dämmerschlaf sorry ..
 
R

Renate Weis

Meister
Mitglied seit
13.02.2005
Beiträge
1.220
Hallo Chris hätte es sonst gerne gemacht.Ich möchte mir aber noch ein anderes Tuch für mich arbeiten,hab da auch schon eine Idee,da wered ich dann eine Anleitung zur Verfügung stellen,die Anleitung für die Strumpfhose hab ich ja bei den Frühchen schon eingestellt.
Bis Dannliebe Chris laß es Dir gut gehen,arbeite nicht schon wieder so viel,hab gesehen warst ja heute schon wieder früh auf den Beinen,übernimm Dich nicht wieder gleich.
Liebe grüße Renate
 
SaRie

SaRie

Profi
Mitglied seit
13.06.2005
Beiträge
523
Da warst du aber fleißig.... Sieht wirklich toll aus. Ich habe auch 2 Dreieckstücher, allerdings sind die gehäkelt und das schon vor 30 Jahren... Ich benutze sie aber immer gern, gerade zu dieser Jahreszeit, wenn es abends kühler wird und man noch im Garten sitzt. Die Farben gefallen mir zwar nicht mehr so, aber sie erfüllen ihren Zweck ja noch :)

Ich zeig Euch Fotos, wenn ihr mögt.
 
moni

moni

Meister
Mitglied seit
06.05.2002
Beiträge
1.321
Muß jetzt doch nochmal dumm fragen. ?(

Es geht doch nur um ein Strickmuster, oder?
Wenn ich einen Pulli stricke in kraus rechts, in glatt rechts,
als Lochmuster, als Perlmuster usw. dann müßte das doch auch das
Copyright verletzen.
Renate hat doch nur ein Dreieckstuch gestrickt nach ihrer eigenen Idee und lediglich ein Strickmuster benutzt, von denen es tausende gibt.

Also manchmal versteh ich das alles nicht so ganz.
Oder gibt es bestimmte Strickmuster, die geschützt sind?

Klärt mich doch mal bitte auf.

Liebe Grüße Moni
 
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.702
Hallo Moni,

Renate hat nach dem amerikan. Muster des Candle Flame gestrickt, und diese Anleitung , die offen im i-net steht, darf ohne die Genehmigung der Erstellerin des Musters nicht original veröffentlicht werden und auch nicht übersetzt, sie muß ihr Einverständnis geben. Selbstverständlich darf Renate einer anderen Strickerin privat helfen.

Es ist nicht ihre eigene Anleitung - hätte sie ein anderes Blattmuster genommen, wären da keine Probleme, weil es einfach nur ein Blattmuster wäre, aber keine gesamte übernommene Anleitung. Selbst wenn sie geringfügig geändert wird.

Das sind leider die Feinheiten, die wir nicht übersehen dürfen.
Strickst Du einen Pulli mit irgendeinem Zopfmuster oder Ajourmuster (das sind im Prinzip nur re und li Maschen) und gibst dann die Anleitung weiter, ist es Deines, eben weil auf re und li M kein copyright ist --- nimmst Du aber die ganze Anleitung quasi 1 zu 1 aus einem Heft oder dem i-net, ist das nicht okay.
Das ist dann das "geistige Eigentum" eines anderen .

Grüßle
Liane
 
R

Renate Weis

Meister
Mitglied seit
13.02.2005
Beiträge
1.220
Hallo Liane
Bitte entschuldige,daß ich nun diese Diskusion ausgelöst habe,ich hab mir nichts dabei gedacht,als ich das tuch fotografiert und ins Netz gestellt habe,ich habe das Muster auch von jemanden bekommen,und hab keine ganze amerikanische Anleitung für das Tuch,lediglich nur das Muster.
Ich hab heute Abend ein neues Tuch angefangen,mit einem eigenen Muster,das werde ich dannwenn erlaubt gerne einstellen,es ist aber kein Candel Flame und auch kein anderes Blattmuster.
Liebe Grüße Renate
 
moni

moni

Meister
Mitglied seit
06.05.2002
Beiträge
1.321
Oh Gott wie kompliziert ?(
Also ich seh das eigentlich nicht so eng, zumindest nicht bei meinen
Sachen, aber wenns denn so ist......
Renate, du mußt dir bestimmt keinen Kopf machen, das Tuch ist klasse und zeigen darfst du es auf jeden Fall.
Außerdem finde ich solche Diskussionen schon wichtig, dann weiß man, wie man sich in bestimmten Fällen verhalten muß.
Man lernt ja nie aus. ;)

Liebe Grüße und gute Nacht
Moni
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
ich finds auch super wichtig maschen sind allegemeingut aber eigene anleitungen sind der entwurf einens Produktes... auch eines bestimmten musters.... somit ist dieses muster geschützt
Candle Flame

aber wer mag denn mal mit der Dame kontakt aufnehmen und fragen ob es für uns übersetzt werden darf?
 
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.702
Hallo Renate,

da mußt Du Dir keinen Kopf drüber machen - und Du siehst ja, es wird vielen so gehen wie Dir.
Theoretisch ist das ja auch kein Problem, nur, wenn man so mit beiden Beinen in der Öffentlichkeit steht wie ein Forum oder eine HP sollte man eine gewisse Vorsicht walten lassen -- eben, weil vieles noch unsicher ist.

Es geht ja hier auch mehr oder weniger um den Ausdruck "Candle Flame", dieses Dreieckstuch kursiert nun mal unter diesem Namen - und das darf sich niemand so mal "unter den Nagel reißen" 8o. Und wenn dann unter dem besagten Namen nun eine öffentliche Anleitung auftauchen würde, tja.......... dann.....
Ein Dreieckstuch mit dem Namen "Blattmuster" - da würde kein Hahn nachkrähen. Blattmuster ist Allgemeingut :)

Was Du privat strickst, wieviele amerik. Anleitungen Du benutzt oder abwandelst, das ist ganz allein Deine Sache, wird Dir niemand auf die Fingerchen klopfen - nur wenns in die Öffentlichkeit geht, dann muß man schon abwägen.

Ich bin auch noch nicht mal sicher, was wäre, wenn man ein Viereckstuch mit dem Namen Candle Flame gestrickt hätte. Man muß ja dann total umdenken, hätte nur das erste Blattmuster - aber sonst alles anders. Da würde es wahrscheinlich um den Namen gehen. Und ich würde das sicher nicht unter dem Namen deklarieren.
Dieses Muster im Vierecktuch dann aber als "Flammenmuster" oder "Kerzenmuster", da kann Dir niemand was wollen -- denn diese Maschen eines Blättchens sind ja nicht geschützt.

Ich geb zu, es ist schon ganz schön verwirrend - aber lieber ein bissel vorsichtiger ..... und Du strickst weiter so tolle Sachen - ob mit oder ohne amerik. "Vorgänger" :P

Grüßle
Liane
 
Thema:

Candel flame

Oben