c2c häkeln, Anleitung für Ecke zu Ecke häkeln, Corner to Corner chrochet

Diskutiere c2c häkeln, Anleitung für Ecke zu Ecke häkeln, Corner to Corner chrochet im Häkelmustersammlung Forum im Bereich Häkeln/ Hier finden wir UNSERE Anleitungen; c2c häkeln Für mich besteht dieses Muster aus Kästchen wir häkeln diagonal 1.Kästchen Bild 1: 6 LM häkeln Bild 2: in die 4.LM von der...
Birgit

Birgit

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.05.2009
Beiträge
6.303
c2c häkeln

Für mich besteht dieses Muster aus Kästchen

wir häkeln diagonal

c2c_1.jpg c2c_2.jpg
1.Kästchen
Bild 1: 6 LM häkeln
Bild 2: in die 4.LM von der Nadel aus ein Stb häkeln
Bild 3: noch jeweils 1Stb in die verbleibenden 2 LM

c2c-1.jpg c2c-2.jpg c2c-3.jpg



2.Kästchen
Bild 4: 6 LM häkeln
Bild 5: Arbeit wenden
Bild 6: wieder in die 4te LM ein Stb häkeln
Bild 7: und 3 weitere Stb häkeln

c2c-4.jpg c2c-5.jpg c2c-6.jpg c2c-7.jpg

Bild 8: das zweite Kästchen wird jetzt mit dem ersten verbunden
Bild 9: wir machen eine Kettmasche unter die Luftmaschenreihe des ersten Kästchens

c2c-8.jpg c2c-9.jpg

wir kommen zum 3. Kästchen
Bild 10: 3 Luftmaschen häkeln
Bild 11: und wieder 3 Stäbchen, das dritte Kästchen ist fertig

c2c-10.jpg c2c-11.jpg

Bild 12: wenden, 6 LM häkeln
Bild 13: wieder in die 4te LM 1 Stb häkeln und 2 weitere Stb in die verbleibenden 2 LM
Bild 14: mit einer Kettmasche unter der Luftmaschenreihe des anderen Kästchens verbinden und 3 LM häkeln
Bild 15: 3 weitere Stb unter die Luftmaschenreihe
Bild 16: mit einer Kettmasche unter der Luftmaschenreihe des anderen Kästchens verbinden und 3 LM häkeln
Bild 17: 3 weitere Stb unter die Luftmaschenreihe

c2c-12.jpg c2c-13.jpg c2c-14.jpg c2c-15.jpg c2c-16.jpg


c2c-17.jpg
 
Birgit

Birgit

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.05.2009
Beiträge
6.303
c2c häkeln,wie komme ich zur geraden Kante

c2c-3.jpg
Bild 1: das Kästchen wird jetzt mit dem anderen verbunden
Bild 2: wir machen eine Kettmasche unter die Luftmaschenreihe des anderen Kästchens
Bild 3: 3LM häkeln
Bild 4: 1 Kettmasche unter die Luftmaschenreihe (alternativ: die 3 LM mit 3 KM ersetzen)
Bild 5: wie gewohnt weiterarbeiten mit 3 LM

c2c-4.jpg c2c-5.jpg c2c-6.jpg c2c-7.jpg c2c-8.jpg
 
Birgit

Birgit

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.05.2009
Beiträge
6.303
hier stelle ich die Links zu unseren Anleitungen für das c2c häkeln ein zum schneller finden ;)

eine Babydecke von Ariane
 
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.664
Liebe Birgit,

Deine obere Anleitung enthält einen kleinen (Denk)Fehler: wenn Du in die 4. Lfm einstichst und ein Stäbchen häkelst, sind die letzten 3 Lfm ja unbehäkelt, da sie die Wende-Lfm bilden = und die bilden schon das allererste Stäbchen.
Es werden also insgesamt Wende-Lfm + 3 Stäbchen = 4 Stäbchen gehäkelt.
Wenn Du rückwärts zählst, kommt nach der 4. M ja noch die M 5 und M 6 :)
Da Du bei Bild 2 ja schon ein Stäbchen häkelst und das so beschreibst, bleiben nur noch 2 Stäbchen zu häkeln -

Bild 3: noch jeweils 1Stb in die verbleibenden 3 LM ….. da muss es 2 LM heißen

Momentan ist wohl das c2c-Fieber ausgebrochen, überall wird gerade die Pixel-Methode gehäkelt.
Allerdings ist mir irgendwo unter gekommen, wie an der geraden Kante ohne "Loch" weiter gearbeitet wird. In der blauen Sequenz arbeitest Du aber mit "Loch" -
Bild 3 - Beschreibung mit 3 Lfm
oder in Bild 4 mit der Alternative 3 Kettmaschen in die obere Reihe.

Genauso mache ich das, das ergibt eine saubere, feste Kante, ohne dass die Finger in ein "Loch" fahren können. (Wichtig bei Baby- bzw. Frühchendecken!)
Das "Loch" wäre auch störend, wenn man die Decke noch umranden würde, was allerdings bei dieser Art zu Häkeln gar nicht notwendig ist.

Habe ich nur bei einer Decke gemacht, um noch 2cm zu gewinnen :)


Grüßle
Liane
 
Birgit

Birgit

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.05.2009
Beiträge
6.303
danke Liane :), Heidrun hatte es auch bemerkt. Ich werde es überarbeiten
War für mich auch Neuland, bin für alle Tipps dankbar
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.976
Standort
bei Bremen
huhu, habt ihr auch eine galerie zum thema? ich hab letztens das thema im forum gesucht aber nix dazu gefunden, ich hatte es allerdings als eigenes forum gesucht, is ja mehr ein eigenes Thema eigene Technik statt Häkelmuster?
erste übung37296678_2020965117943035_2938401282852913152_n.jpg Topflappen 37331063_2020964167943130_1395321263995486208_n.jpg

ich werde ein kissen 50/50 37613776_2028648887174658_1243395939884859392_n.jpg 38714294_2053944967978383_5750345512897216512_n.jpg

ich werde auch ein kissen 39777285_2084133201626226_4918236474500972544_n.jpg

du kannst es löschen oder verschieben oder anderweitig einfügen
 
Birgit

Birgit

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.05.2009
Beiträge
6.303
noch haben wir keine Galerie, da das Thema hier noch keinen großen Anklang fand. Ich gucke mal :D
 
Birgit

Birgit

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.05.2009
Beiträge
6.303
wenn ihr schon so einiges gemacht habt könnt ihr uns vielleicht berichten wie ihr es mit den Farbübergängen macht. Ich bin noch nicht soweit. Habe mir schon Gedanken gemacht: Fäden abschneiden und vernähen, was sehr aufwändig sein kann ;) oder mit mehreren Wollknäulen arbeiten (wäre mein Favorit) Probiert habe ich aber noch nicht.

Ja, das mit dem Loch hatte mich auch etwas gestört beim üben.
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.976
Standort
bei Bremen
Informationen incl Fotos hier drunter find ich auch gut
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.976
Standort
bei Bremen
Ich vernaeh jeden faden. Das mitnehmen klappt nicht so gut bei mir.ich verarbeite Reste, da ist es mit dem abwickeln auch nicht so einfach. Was ich in dieser Technik nie mehr machen würde, unterschiedliche garnstaerken benutzen
 
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.664
Birgit schrieb:
wenn ihr schon so einiges gemacht habt könnt ihr uns vielleicht berichten wie ihr es mit den Farbübergängen macht. Ich bin noch nicht soweit. Habe mir schon Gedanken gemacht: Fäden abschneiden und vernähen, was sehr aufwändig sein kann ;) oder mit mehreren Wollknäulen arbeiten (wäre mein Favorit) Probiert habe ich aber noch nicht.

Ja, das mit dem Loch hatte ich auch etwas gestört beim üben.
Da ich vom Farbflächen-Stricken (Künstler-Bilder) und auch Farbflächen-Häkeln komme (meine Tiertopflappen) oder das die meiste Zeit meines Handarbeitens gemacht habe, mache ich das auch beim c2c-Häkeln - für jede größere Fläche einen extra Faden. Dafür teile ich auch schon mal die Knäuel, egal, wie groß, wie klein. Die kann ich ordentlich sortieren, damit es kein Gewurschtel gibt. Einen Faden von außen und einen von innen nehmen - das gibt Gewurschtel, Und für jede kleine "Treppe" - die Pixel sind ja wie Treppenstufen angeordnet - den Faden abschneiden und neu vernähen --- da geht zum Schluss sicher ein halbes Knäuel Wolle/Garn in die Binsen.

Meine Eule entspricht so ziemlich dem Flächen-Anteil von Chris blauem Smiley -- ich zeige mal die Rückseite

8-2c2.jpg

Man kann sehr gut die noch anhängenden Fäden sehen wie auch die schon abgeschnittenen. Die ziemlich kurzen brauche ich nicht zu vernähen, die sind gut über mehrere Stufen mit eingehäkelt. Bei den kl. Flächen wie Augen vernähe ich dann. Ist aber bei diesem Häkeln überhaupt keine Ursache, weil sich Häkelmaschen nicht einfach auflösen wie eine gefallen Masche beim Stricken.
[sub][/sub][sup][/sup]
Das ist das Muster mit beiden fertigen Eulen - ich habe nicht mal einen Bruchteil der Fäden wie bei Chris`Muster

10-2c2.jpg

Und so sehen die Eulen von vorne aus - die c2c-Frühchendecken sind übrigens alle auf meiner Frühchenseite.
[sub][/sub][sup][/sup]
11-2c2.jpg

Beim Erstellen der Muster - da habe ich sowohl Vorlagen von meinen Stickmustern als auch von Kreuzstichmustern genommen - die ersten 2 Muster habe ich von an amerik. c2c-Seiten genommen. Das erste Muster wollte ich vom Bild häkeln - aber das geht bei der Rückseite mit dem diagonalen Umdenken recht schnell "in die Hose". Man muss sich jede Masche aufzeichnen - auf Karopapier oder mit Excel. Da ich oft mehrere Muster in einer Decke habe, habe ich mir die Muster ausgeschnitten und auf das vorgezeichnete Maschen-Schema geklebt. So konnte ich einigermaßen Abstände erhalten.

Ente-Zeichnung.jpg

Für die Hin-Reihe mache ich senkrechte Striche, für die Rück-Reihen waagerechte. Zwischendrin mal zählen ist aber notwendig!
Ich habe neulich ein amerik. Video gesehen, wie der Mann die Reihen konzipiert - das ist dermaßen kompliziert und unübersichtlich gewesen …. nee, da lieber eine Viertelstd. klare Zeichnungen erstellen .

Für mich ist immer noch ein Rätsel, weshalb die Amis von unten rechts nach oben links häkeln - ginge mir überhaupt nicht in die Finger und ins Hirn.
Mein Muster wird von unten links nach oben rechts gehäkelt.

Resteverwertung ist eigentlich nur in den kurzen Reihen möglich - die langen Reihen fressen ganz schön Garn.
Habe ich gerade bei einer Resteverwertungsdecke gesehen - da fehlen mir für die letzten 12 Reihen die passenden Farben, obwohl die ja immer kürzer werden ;( Noch nicht mal Häkelpröbchen langen da :)
Die bleibt jetzt liegen, bis ich dann mal wieder das passende Garn geordert habe.

Grüßle
Liane
 
Birgit

Birgit

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.05.2009
Beiträge
6.303
:thumbsup: Liane, das ist eine sehr gute Beschreibung. Danke!
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.976
Standort
bei Bremen
42396113_2129717930401086_1713486144861110272_n.jpgfertig41356478_2110516588987887_483661468407955456_n.jpg
42325022_2129598610413018_4985052202688053248_n.jpgRückseite

ich habe unten einen RV eingenäht in dieser ART
14915673_1318161761556711_5309361654376721712_n.jpg14963368_1319386384767582_8519138589975077076_n.jpg
 
B

Biggi60

Profi
Mitglied seit
16.09.2012
Beiträge
884
Du hast sehr schöne Kissen gemacht, :thumbsup:
das Muster häkle ich auch gerne,

vlg Birgit :smilie_girl_044_1:
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.976
Standort
bei Bremen
Ich bin ja bekennender wollehasser, aber nu hab ich Sockenwolle gekauft von ONLine mit Seide drin. .. eigentlich hatte ich ein drittes Kissen angenadelt... Das liegt und muss warten. Ich mag hier aus dem Garn Einen Schal nadeln und zwar mit passendem Stirnband in dieser Technik. Foto meins
 

Anhänge

Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.976
Standort
bei Bremen
Huhu Birgit du könntest oben zu deiner Anleitung noch kurz ergänzen wie man rechteckig häkelt, nicht quadratisch also für ein Stirnband, Schal, Loop etc
 
Thema:

c2c häkeln, Anleitung für Ecke zu Ecke häkeln, Corner to Corner chrochet

Oben