Buchbinderleinen

Diskutiere Buchbinderleinen im Papier/Kästchen/Boxen Forum im Bereich Kartentechniken/Papierwerke/Kaestchen & Co; ich hatte heute ein interessantes gespräch mit ingrid über buchbinder bzw. feinleinen. -für alben und boxen ..zu sehen in diversen eingestellten...
T

Tueddi

Erleuchteter
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
5.089
ich hatte heute ein interessantes gespräch mit ingrid über buchbinder bzw. feinleinen.
-für alben und boxen ..zu sehen in diversen eingestellten links.
sie wollte evt. was bestellen . ich hab ihr versprochen in unserer buchbinderei mal nachzufragen.
die fachfrau hat mir leinen gezeigt und auch erklärt das das nicht unbedingt notwendig ist.
wenn unbedingt stoff tuts auch jeder andere stoff,solange man ein vlies drunterbügelt.
es reicht das dünnste was man kriegen kann :-)
das wichtigste was sie mir gesagt hat ist - eine schachtel,die man mit schickem papier beziehen will MUSS
auch von innen gefüttert werden.die feuchtigkeit des klebers nur von einer seite würde jede schachtel
verziehen und sie ist nicht stabil.
ich muß gestehen das mein erster kasten für die spellbinders sich schon an den seiten
ablößt.die graupappeteile sind leicht gebogen . nu weiß ich warum.
wenn es denn klappboxen sein sollen die eigendlich scharniere haben -wozu man dann auch
den leinen nimmt, das kann man auch mit packpapier machen.und anschliessend dann beziehen.
sie hatte auch einige sachen da die mit leinen bezogen waren aber im großen und ganzen
wechselt sie auch schon zu papierbezug . da allerdings handgeschöpftes sehr edles papier.
sieht aber echt schick aus :-)
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
bastelmaus ingrid

bastelmaus ingrid

Erleuchteter
Mitglied seit
06.05.2004
Beiträge
3.671
danke sylvia bist ein schatz das ist sehr interessant. dann wissen wir ja jetzt wie wir es machen müssen.
muss dazusagen daß ich meine bisherige graupappearbeit auch innen beklebt habe. einfach
weil es schöner aussieht. ich werde mir nun überlegen wie ich mein geplantes köfferchen mache.

schade daß sich deine schöne box auflöst aber das kannst du bestimmt wieder richten. :bussi:
:freundschaft:
 
T

Tueddi

Erleuchteter
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
5.089
natürlich krieg ich sie weider hin :-)
und ich werde auch noch probieren - den einen oder anderen rat und tipp
von der buchbinderin :-)
werd dann berichten :hello:
 
Eulentier

Eulentier

Erleuchteter
Mitglied seit
09.01.2009
Beiträge
5.316
Danke Tueddi für die Aufklärung. Wie Du schon sagtest: Jetzt erklärt sich alles!

Liebe Grüße
Hannelore :bussi:
 
stine

stine

Erleuchteter
Mitglied seit
21.11.2004
Beiträge
2.202
Danke Tueddi :kiss: :kiss:
Das mit "auf beiden Seiten" bekleben habe ich gewußt......deshalb mach ich so Teile nicht.... geht nicht schnell genug! Aber die anderen Dinge sind doch sehr Interessant - wußte ich so auch nicht mit dem Packpapier und so.... Danke!!!
 
Sonja_bastel

Sonja_bastel

Bastelfischlein
Mitglied seit
03.06.2004
Beiträge
4.106
Standort
bei Ingolstadt
danke Silvia :kiss:

ist das so Bügelvlies? weil sowas habe ich noch zu Hause :banane:
 
Sabine B.

Sabine B.

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
06.10.2004
Beiträge
9.306
Danke für die tolle Erklärung und vor allem fürs nachfragen :bussi:
 
T

Tueddi

Erleuchteter
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
5.089
na gerne mädels :bussi:
war auch für mich ganz interessant :-)
@sonja ..
jupp ,bügelvlies :-)
und man braucht dann ebend nicht teuren buchbinderleinen .
dieser stoff hat übrigens das vlies schon dran :-)
 
Sonja_bastel

Sonja_bastel

Bastelfischlein
Mitglied seit
03.06.2004
Beiträge
4.106
Standort
bei Ingolstadt
Also Stoff auf Bügelvlies bügeln und dann auf die Pappe?

Und wie funktioniert das mit dem Papier beziehen, wenn Vlies mit dabei ist....stehe gerade auf der Leitung :sofaneu:
 
T

Tueddi

Erleuchteter
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
5.089
das vlies ist dazu da den kleber /leim aufzusaugen damit der stoff selber nicht so hart
und sperrig wird.
bei papier brauchst du kein vlies.
wenn du ein kästchen hast das hinten wie z.b. mit scharnieren geschlossen sein soll ,also klappbar
dann diese kanten ,die in diversen anleitungen immer mit leinen beklebt werden,
mit dünnem aber festen packpapier bekleben. das ist flexibler als dickes papier das man
einfach drüber zieht.
damit das nicht diese beulen bekommt wenn man deckel aufmacht (das hat man ja meist an der hinteren kante
wo sonst scharniere sitzen) möglichst dünnes papier verwenden zum beziehen.
ich nehm gerne und oft scrappapier .. das festere *g*
das kann man besser hinterher ähnlich wie beim matten draufkleben
übrigens *g*
wenn ich das richtig verstanden hab ist die reihenfolge,wie die teile beklebt werden wichtig.
ich werd mal versuchen ein beispiel fertig zu machen wo man das gut sehen kann :-)
 
ErikaB

ErikaB

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18.06.2004
Beiträge
3.172
Standort
Oberbayern
Eure Unterhaltung war für mich jetzt auch sehr lehrreich. Danke dafür. :kiss: :kiss: :kiss:
 
T

Tueddi

Erleuchteter
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
5.089
übrigens .. wenn von feinleinen die rede ist ..
es gibt auch feinleinenpapier :-)
schaut mal hier .. da ist auch ne schöne anleitung .. auch was die reihenfolge betrifft :-)
- runterscrollen-
http://bettys-creations.blogspot.com/
 
Sonja_bastel

Sonja_bastel

Bastelfischlein
Mitglied seit
03.06.2004
Beiträge
4.106
Standort
bei Ingolstadt
genau das haben Ingrid und ich vorgestern uns mal im Netz angesehen.

Kann man das dann auch bestempeln?

habt ihr die schönen Elfen-Karten gesehen...bin sprachlos.
 
T

Tueddi

Erleuchteter
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
5.089
das weiß ich leider nicht ..
vielleicht kannst du die firma ja mal anschreiben und fragen
oder um eine probe bitten :flirt:
ja :-) die elfchen hab ich gesehen :-) echt goldig
 
Sonja_bastel

Sonja_bastel

Bastelfischlein
Mitglied seit
03.06.2004
Beiträge
4.106
Standort
bei Ingolstadt
ich schicke mal ein Mail an die Betty ;-) ist glaube ich effektiver :flirt:
 
Sonja_bastel

Sonja_bastel

Bastelfischlein
Mitglied seit
03.06.2004
Beiträge
4.106
Standort
bei Ingolstadt
so habe die Antwort von Betty:

Das Feinleinenpapier ( gibt es bei Gerstaecker) kann bestempelt werden. Es sollen wasserfeste Stempelkissen (Ancient Page, Versamagic, Brilliance) verwendet werden.


:flirt: habe es auf dem Blog total überlesen, steht ja drin...wer lesen kann ist im Vorteil :sofaneu:
 
T

Tueddi

Erleuchteter
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
5.089
danke sonja :bussi:
und was hab ich heute erlebt ? :D
ich war in wiesmoor. dort gibt es einen winzigen laden ..die bastelwelt
normalerweise kauf ich da immer was .. nur heute nicht*stolzis*
großes regal hinten in der ecke .. mein mann ruft mich und sagt zu mir
: schau mal da *g*
was les ich ? buchbinderleinen *grien*
nur leider grad aus .aber sie bestellt neues :-)
 
Thema:

Buchbinderleinen

Oben