Brauche Hilfe bei Häkelanleitung

Diskutiere Brauche Hilfe bei Häkelanleitung im Häkelforum Forum im Bereich Häkeln; Hallo liebe Alle, ich brauche eure Expertise. Ich häkle gerade einen Zebrakopf (sieht dann am Ende aus wie eine Trophäe, die man an die Wand...
chavi

chavi

Anfänger
Mitglied seit
08.11.2020
Beiträge
7
Hallo liebe Alle,
ich brauche eure Expertise.
Ich häkle gerade einen Zebrakopf (sieht dann am Ende aus wie eine Trophäe, die man an die Wand hängen kann). Und ich werde aus der Anleitung nicht ganz schlau.
Einen ersten Teil habe ich bereits gehäkelt, hier war einfach in Runden zu arbeiten und regelmäßig Maschen zuzunehmen. Dann geht es aber etwas komplizierter weiter: Laut Anleitung soll ich das Häkelteil erst "wenden, dann 1 Luftmasche machen, dann eine feste Masche in die feste Masche vor der ersten festen Masche machen" und dann bis zur nächsten Wende in festen Maschen weiter häkeln. Dass ich diese fM in die untere Reihe machen muss, das habe ich mittlerweile nach ein bisschen Herumprobieren verstanden (ich habe zwar schon öfter Amigurumi gehäkelt, aber diese Anleitung ist für mich oft schwierig zu lesen).

Mein Problem ist jetzt folgendes - mir ist die Anleitung einfach nicht ganz klar:
Wenn ich die feste Masche in die fM vor der ersten fM mache (also auf dem Bild in Masche Nr. 2), entstehen bei jeder Reihe in der ich das mache, ziemliche Löcher im Gewebe. So groß, dass ich mit einem Finger durch stechen kann. Das ganze wird am Ende mit Füllwatte ausgestopft, meine Befürchtung ist also, dass diese dann durch diese Löcher durchscheint. Allerdings wirkt diese Variante laut der Bildschrift für mich falsch - hier bewegen sich die fM immer nur eine Masche weiter.
Wenn ich die fM in Masche Nr. 1 mache (die ja theoretisch auch die erste Masche sein kann; von der ersten fM auf der "höheren" Reihe aus gesehen) dann habe ich am Ende jeder Reihe 2 Maschen zu viel. Trotzdem sieht es in der Bildschrift für mich richtiger aus, es so zu machen und in Masche Nr. 1 zu stechen - aber die überschüssigen Maschen sprechen dagegen..

Ich muss mich also zwischen zu vielen Maschen und großen Löchern entscheiden :( Hat vielleicht jemand Erfahrung mit so etwas und könnte mir weiterhelfen? Habe jetzt schon mehrmals aufgetrennt, weil für mich beides falsch wirkt.. Ich habe die Textbeschreibung, die Bildschrift und mein Häkelstück abfotografiert; ich hoffe, dass man es erkennt! Aktuell bin ich bei Runde 3 - so geht es dann sehr lange weiter. Ist ein ziemliches Projekt.
Ich würde mich wirklich über Hilfe freuen - vielen Dank im Voraus! :)
Anleitungsbilder gelöscht-Copyright-Anne Rother
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Häkelnerd

Häkelnerd

Anfänger
Mitglied seit
18.11.2020
Beiträge
13
Hallo Chavi,
Am Ende 2 Maschen zu viel kommt mir komisch vor, aber ein Loch fände ich schlimmer.
Wie wäre es denn, am Ende jeweils 2 Maschen abzunehmen. Immer am Ende. Dann ist es regelmäßig und fügt sich ins Muster.
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
26.003
@chavi

dieBilder der Anleitung habe ich gelöscht, setze einen Link zur Anleitung oder sag, aus welchem Heft die Anleitung ist.

es wäre auch nett, wenn Du Dich ein wenig vorstellst 😊
 
chavi

chavi

Anfänger
Mitglied seit
08.11.2020
Beiträge
7
@Häkelnerd Danke für deine Antwort! Ich habe jetzt ein bisschen geschummelt, ich steche in Masche Nr. 2 ein, und damit kein Loch entsteht steche ich in die der "Brücke" unterliegende fM ein. Muss aber schauen wie das dann in den weiteren Reihen aussieht.

Ich glaube aber, mein Problem wenn ich bei Masche 2 bleibe: mein "Basisstück" ist rund, und ich häkle in Wende-Reihe-Wende etc. entlang bis ich am anderen Ende mit den Reihen "zusammenstoße" und es keine Basismaschen mehr gibt. Aber wenn ich pro Wende eine Masche auslasse, gehen mir zu früh die "Basismaschen" aus und ich stoße falsche zusammen. Oder zumindest sieht es mir in der Anleitung danach aus..

@Anne Rother sorry, ans Copyright hab ich nicht gedacht. Link: passt das so? Online hab ich die Anleitung nicht finden können, sie ist aus diesem Buch: Tierische Trophäen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
26.003
Den Link habe ich wieder gelöscht, da war ja wieder ein Foto der Anleitung drin. Das verstößt gegen das Copyright.

derLink zum Buch ist okay, vielleicht hat es jemand und kann reinschauen
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
6.239
Standort
Wien
Kann nicht einfach gemeint sein, dass du die erste Masche in dieselbe Masche wie die LM machst? So häkelt man ja immer Reihen mit festen Maschen. Die Maschenanzahl sollte dann gleich bleiben. Oder
schließt du die Reihe mit einer KM, damit es wie eine Runde aussieht? In diesem Fall würde jeweils eine Masche zu viel entstehen und die Reihen wären versetzt.
 
chavi

chavi

Anfänger
Mitglied seit
08.11.2020
Beiträge
7
Also laut Anleitung mache ich am Ende einer Reihe eine LM um damit den Abstand nach "unten" zu überbrücken. Dann mache ich eine fM in die erste fM "unten", wende, und mache eine fM in die erste fM (wo auch die LM hergekommen ist). KM kommen nicht vor.

Ich habe in der Zwischenzeit weiter probiert, aber es will einfach nicht stimmen. LM zählen ja nicht als Maschen die ich verwende; aber wenn ich sie auslasse, werden meine Reihen zu lange und ich stimme hinten wieder nicht zusammen.
 
chavi

chavi

Anfänger
Mitglied seit
08.11.2020
Beiträge
7
@Anne Rother sorry, dachte wenn die Bilder auf einer fremden Seite liegen ist das kein Problem. Weiß halt nicht genau wie ich mein Problem erklären soll, wenn man die Anleitung dazu nicht sieht..
 
Wampirella

Wampirella

streng limitiert
Mitglied seit
30.12.2017
Beiträge
592
Standort
Wien
Es gibt ein Youtube Video zu den Anleitungen, wo genau das Problem behandelt wird. Aber ich weiß nicht, ob ich das verlinken darf. Wenn man die Designer und Zebra Head bei Google eingibt, ist es aber schnell zu finden. Das Video ist auf englisch.
 
chavi

chavi

Anfänger
Mitglied seit
08.11.2020
Beiträge
7
Hallo Wampirella,
dankeschön für den Tipp!!! Das Video ist super, und erklärt genau mein Problem :D Danke dir!
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
26.003
Es gibt ein Youtube Video zu den Anleitungen, wo genau das Problem behandelt wird. Aber ich weiß nicht, ob ich das verlinken darf. Wenn man die Designer und Zebra Head bei Google eingibt, ist es aber schnell zu finden. Das Video ist auf englisch.
das kannst du gerne verlinken
 
Wampirella

Wampirella

streng limitiert
Mitglied seit
30.12.2017
Beiträge
592
Standort
Wien
Dann mache ich das doch schnell :)

 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
6.239
Standort
Wien
Jetzt war ich neugierig und hab mir das Video angesehen - das ist ja wirklich sehr speziell. Gut dass es dafür das Video gibt. Die Tiere finde ich übrigens sehr witzig!
 
Thema:

Brauche Hilfe bei Häkelanleitung

Oben