brauch bitte eine ehrliche meinung von euch

Diskutiere brauch bitte eine ehrliche meinung von euch im StrickForum Forum im Bereich Stricken; huhu ihr lieben habe von meiner schwester ca 30 knäuel buquele wolle bekommen die kann man nur rechts stricken da man kein muster erkennen kann...
E

eveline56

Guest
huhu ihr lieben

habe von meiner schwester ca 30 knäuel buquele wolle bekommen
die kann man nur rechts stricken da man kein muster erkennen kann auf grund der strucktur,

von der farbe grau habe ich die meisten ca 10stk
dann habe ich ein paar petrol grüne , silber, schwarz , altrose

da bekomme ich eine schöne lange winterjacke heraus,
jetzt dachte ich mir ich stricke den rücken in grau

und die vorderteile möchte ich überlappend in streifen stricken und dazwischen immer 2-4 reinen schwarz
will die jacke nur oben mir einer brosche zu machen,
ich hoffe ihr wisst wie ich das meine,
nun eure meinung da ich ja sehr sehr stark bin würde das was gleich schauen
in breiten und schmalen streifen auf den vorderteilen und ärmel zu arbeiten,

habe ja keine ahnung,
danke für eure mühe im vorraus,
oder hat wer eine andere idee wie ich die wolle verarbeiten kann,
ganz liebe grüsse
eveline
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
ich weiss ja nicht wie bund du das magst aber ich könnte mir so eine seite in Horst Schulztechnik vorstellen...hinten uni eine seite richtig bund die andere seite oben wie hinten aber unten eine breite Bordüre in den faben die im bunten sind ;-))
 
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.702
Hallo Evi,

na das bietet sich doch stark fürs Patchworkstricken an - entweder Topflappen oder 3fach-Topflappen oder die sogen. Zickzackstreifen, das sieht doch mit Bouclé bestimmt super aus.

Und in Bouclé kann man auch sehr schön breite Zöpfe machen - das sieht man recht gut.

Ich häng Dir mal was an.
Einmal ein Schema mit den Zöpfen und dann das, was diese Zick-Zack-Streifen sind

Grüßle
Liane
 

Anhänge

moni

moni

Meister
Mitglied seit
06.05.2002
Beiträge
1.321
Die Lösung von Liane finde ich super.
Auf jeden Fall würde ich Längs- und keine Querstreifen stricken, das streckt und dann sieht das Bunte auch toll aus. Bei Zopfmuster bin ich mir nicht sicher, da das ja auch ziemlich aufträgt. Das Taschenmuster finde ich ideal.
Du kannst aber auch verschiedene Farbflächen stricken, ist halt bißchen mühselg, da du dann mehrere Knäuel in einer Reihe immer wechseln mußt.

Liebe Grüße
Moni
 
E

eveline56

Guest
huhu

danke euch für die tipps,
es sind zwar viele farben aber eher gedämpfte zu bunt ist es daher nicht und die jacke würde überall dazu passen,
ich finde die idee von liane super patsches mit rippen wenn ich das richtig sehe,
den rücken uni und dann sie seiten teile und ärmel dann mehrfärbig
und dazwischen immer ein paar schwarze reihen,

wenn ich einen farbwechsel mache,
sowie ich das sehe werde ich das schon hinbekommen,
brauche eine winterweste weil ich seit ich zuckerkrank bin eine richtige
frostbeule geworden bin,
und nach dem ich soviel wolle bekommen habe,
wäre das natürlich eine gute idee
es ist eine schachenmayr nomotta
astrakan leicht, struktuiert und weitlaufend
nadelstärke 3-4

vielleicht kennt ihr diese wolle

liebe grüsse
eveline
 
E

eveline56

Guest
nochmal ich

also ich kann leider nicht mehrfarbig in einer reihe stricken sonst hätte ich ein unregelmäßiges geometrisches muster rein gemacht,
ich kann nur immer eine farbe nach der anderen verstricken,

das sieht dann so aus,
ich habe letzten sommer mir einen pulli gestrickt aus lauter resten,
aber ich finde ich sehe darin 2x so dick aus als ich bin,
hänge mal das foto an
damit ihr seht was ich meine
ganz liebe grüsse
eveline
 

Anhänge

Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.702
Hallo Evi,

die Astrakan ist suuper, hab ich Unmengen an Ki-Sachen mit gestrickt.

Das erste Schema sind entweder Streifen oder auch Streifen mit verschiedenen Zöpfen - und die tragen mit der Astrakan nicht auf - z.B. Tulpenzöpfe.
Diese Streifen werden erst in voller Höhe gestrickt, dann eine Kontrastrippe in schwarz und dann der andere dran --- aber Du könntest auch lauter verschiedenbreite Streifen gleich hoch stricken und die dann anschließend mit einer Kontrastrippe zusammen - das ist am allerwenigsten Arbeit und am allereinfachsten.

Grüßle
Liane
 
E

eveline56

Guest
danke liane

für die netten tipps und die hilfe,
werde sowie du geschrieben hast verschiedene streifen stricken und die dann mit kontrastfarbe zusammen fügen,
danke vielmals für den rat,

ganz liebe grüsse
eveline :) :)
 
Thema:

brauch bitte eine ehrliche meinung von euch

Oben