Biscornu - Maschinensticker incl Nähanleitung

Diskutiere Biscornu - Maschinensticker incl Nähanleitung im Maschinensticken Forum im Bereich Nähen/Maschinesticken/Patchwork/Crazy; Hallole, ich hab die ganze Zeit gar nicht auf dieses Thema geachtet - naja, ich tummle mich auch nicht so oft bei Kreuzstich ... aber ich hab...
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.663
Hallole,

ich hab die ganze Zeit gar nicht auf dieses Thema geachtet - naja, ich tummle mich auch nicht so oft bei Kreuzstich ... aber ich hab auch ein Biscornu - wir Maschinensticker sind ja eher auf der engl.sprachigen Seite :) also Pincushion - gestickt.
Mit Maschine .... die Handarbeit, das Zusammennähen, war das "Schwierigste", weil ich ja mit anderen Stoffen arbeite als Ihr.

Und die Motivsuche war auch nicht so ganz einfach, weil ich so kleine Sachen auch nicht so oft mache.
Aber nun habe ich einige blumige gemacht Bisc-Blumen.jpg
und die Rückseite sind die Blätter der Blumen vorne Bisc-Blatt.jpg

Kreuzstich kann ich auch mit Maschine - allerdings muß ich da auch erst auf Mustersuche in meinem riesigen Fundus gehen.

Grüßle
Liane
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Martina P.

Martina P.

Profi
Mitglied seit
25.04.2006
Beiträge
998
Hallo, sehr schöne Biscornu's habt Ihr gearbeitet. Ich wollte mich nur mal für die Maschinensticker melden. Wenn man mit Maschine bestickt, sollten nicht so große Flächen bestickt sein, weil man es dann nicht so recht als Nadelkissen verwenden kann. An die bestickten Stellen bekommt man keine Nadel eingestochen und würde mit der Zeit sicher auch das Garn zerstören. Es sieht aber, dann etwas kleiner, sehr hübsch als Scherenfinder aus !
liebe Grüße Martina
 
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.663
Martina P. schrieb:
Hallo, sehr schöne Biscornu's habt Ihr gearbeitet. Ich wollte mich nur mal für die Maschinensticker melden. Wenn man mit Maschine bestickt, sollten nicht so große Flächen bestickt sein, weil man es dann nicht so recht als Nadelkissen verwenden kann. An die bestickten Stellen bekommt man keine Nadel eingestochen und würde mit der Zeit sicher auch das Garn zerstören. Es sieht aber, dann etwas kleiner, sehr hübsch als Scherenfinder aus !
liebe Grüße Martina

Hallo Martina,

ich weiß nicht, wie und welchen Stoff Du bestickst - wie Deine Stickereien aussehen (und Deine Stecknadeln) - aber in meine Stickereien kann man jederzeit und wahrscheinlich auch sehr lange Nadeln einstecken, ohne der Stickerei zu schaden.
Selbst die ziemlich vollflächig bestickten Biscornus haben noch genügend "freie" Fläche, um Nadeln einzustecken - aber meine Stickereien sind auch keine "Bretter" - ich habe keine Mühe, da Nadeln rein zu bekommen.
Selbst dickere Maschinenadeln gehen hinein - die stechen ja auch in die Stickerei selbst, wenn man flächige Muster stickt :)
aber wenn man das will, kann man sie ja in die "Freiflächen" stecken.

Ich denke, wenn man in weichen Sticktwist Nadeln einstechen kann, kann man das auch in Maschinenstickgarn, das ja eigentlich auch gar nicht empfindlich ist. Man muß ja nicht gleich alles mit Metallicgarn besticken ;)

T-Shirts, die öfter in der Wäsche landen, müssen sicher mehr aushalten bzw. deren Stickerei.
Und mich "stört" eher der Knopf in der Mitte, der ja ziemlich viel "Stechfläche" wegnimmt :)

Grüßle
Liane
 
Martina P.

Martina P.

Profi
Mitglied seit
25.04.2006
Beiträge
998
Hallo, hier ein von mir mit Maschine besticktes und genähtes Biscornu. Das Muster ist von mir erstellt.
liebe Grüße Martina
 

Anhänge

T

Tulipa

Schüler
Mitglied seit
25.11.2007
Beiträge
179
Hier wollte ich die japanische Falttechnik üben und hab aus den 2 Probeblöcken ein Biscornu genäht:

IMGP4321.jpg
 
Thema:

Biscornu - Maschinensticker incl Nähanleitung

Oben