Band knüpfen (bei Lesezeichen)

Diskutiere Band knüpfen (bei Lesezeichen) im Occhi Hilfe/Anfängerfragen Forum im Bereich Occhiforum; Hallöchen, während des surfens fällt mir immer wieder eine wunderschön geknüpfte Schnur bei Lesezeichen auf: Bild mit dem Band (aus dem Umi&...
W

wulpix

Anfänger
Mitglied seit
29.12.2012
Beiträge
22
Hallöchen,

während des surfens fällt mir immer wieder eine wunderschön geknüpfte Schnur bei Lesezeichen auf:
Bild mit dem Band
(aus dem Umi& Tsuru Blog http://umintsuru.blogspot.de/)

Ist das auch mit einem Occhi Schiffchen geknüpft worden?
Wenn ja, ich find' dazu keine Anleitung.
Wäre schön, wenn mir einer Tips geben kann... =)

LG von wulpix

Edit Eddica: wer mehr von diesen tollen Dingern sehen will: hier ist der Link dazu!!! http://umintsuru.blogspot.co.at/search?updated-min=2011-01-01T00:00:00+08:00&updated-max=2012-01-01T00:00:00+08:00&max-results=50
 
C

Cornelia102

Schüler
Mitglied seit
15.06.2012
Beiträge
216
Hallo wulpix,

das Band ist nur mit li bzw. nur mit re Knoten geknüpft.

Lieben Gruß Cornelia
 
R

RicoEndru

Schüler
Mitglied seit
26.09.2008
Beiträge
197
Hallo!

Ist ganz einfach. 10 mal nur den ersten Teil des Doppelkontens hintereinander arbeiten und dann die Knoten einmal um den eingelegten Faden "rumwickeln". Wieder 10 mal den ersten Teil des Doppelkontens machen und dann wieder einmal um den Einlegefaden rumwickeln.

Das so lange machen bis du die richtige Länger hast.

LG Rico
 
Eddica

Eddica

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
10.11.2005
Beiträge
4.376
Standort
Wien
Ich schließe mich der Meinung von Cornelia an - ich selber knote immer nur den Links-Knoten, weil es mir so leichter fällt. Ausschließlich Rechts-Knoten haben aber die selbe Wirkung. Die Drehung erfolgt dann automatisch, bei Bedarf halt ein bisserl nachhelfen.

Bei der Antwort von Rico irritiert vielleicht der Ausdruck "Einlegefaden". Daraus könnte man schließen, daß wir einen dritten Faden brauchen. Der Faden, um den sich die Knoten dann drehen, ist aber schlicht und ergreifend der Spannfaden, der manchmal (z.B. bei Langwieser-Scharowa) als Einlagefaden bezeichnet wird. Es geht also wirklich ganz einfach...

Alles Liebe - Eddica :hello:
 
W

wulpix

Anfänger
Mitglied seit
29.12.2012
Beiträge
22
Dankeschön! =)

Ich bin gerade am Üben. Ich komme mit der Schiffchenführung von oben besser klar, als von unten.
Ist es normal, dass das Garn sich ständig "entdreht" alle paar Knoten muss ich es immer sich zurückdrehen lassen...
 
Eddica

Eddica

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
10.11.2005
Beiträge
4.376
Standort
Wien
wulpix schrieb:
Dankeschön! =)

Ich bin gerade am Üben. Ich komme mit der Schiffchenführung von oben besser klar, als von unten.
Ist es normal, dass das Garn sich ständig "entdreht" alle paar Knoten muss ich es immer sich zurückdrehen lassen...
...ob sich das Garn verdreht und man es "auspendeln" lassen muß, hängt meiner Meinung nach davon ab, wie stark es verzwirnt ist. Ich hab schon Garne gehabt, da hätte ich mich als berufsmäßige "Auspendlerin" betätigen können. Wenn's besonders unangenehm ist, hilft nur eines: das nächstes Mal ein anderes Garn ausprobieren...

Wünsch Dir alles Liebe und viel Spaß mit unserem Occhi - Eddica :hello:
 
Thema:

Band knüpfen (bei Lesezeichen)

Oben