Ballonmütze mit Schirm

Diskutiere Ballonmütze mit Schirm im Gemeinschaftsprojekte Mode Forum im Bereich Gemeinschafts-Projekte incl Vorlagen in den jeweil; hallöle.. auch ich habe einen problemkopf... grosser umfang und platter hinterkopf und so musste ich die mütze während des häkelns immer wieder...
hermine1

hermine1

stolze Omma
Mitglied seit
19.09.2013
Beiträge
118
Standort
NDS
Teewurst schrieb:
Hallo! Ich bin ganz neu hier und diese Mütze fasziniert mich doch sehr. Grossartig!!!! :smilie_girl_020_1:
Mein Problem ist nur, in welchem Verhältnis nehme ich die Reliefstäbchen zu für " in Lebensgröße" ?
Als letzte Runde verdoppel ich laut Anleitung ja das 1. Und 4. Reliefstäbchen von hinten. Aber dann ist " das Ding" :O ja noch viel zu klein. Welche muss ich denn nach dieser Runde verdoppeln? Oder muss ich damit schon vorher anfangen?
Vielleicht kann mir jemand helfen bei meinem Denkfehler..... :-107:
Unwissende Grüsse von der
Sarah
hallöle..

auch ich habe einen problemkopf... grosser umfang und platter hinterkopf und so musste ich die mütze während des häkelns immer wieder entsprechend anpassen... klappte nicht beim ersten mal... hab bestimmt dreimal geribbelt...

zunächst habe ich so begonnen wie in der anleitung beschrieben... dannn habe ich bei dem teil, in dem nix mehr zu- und abgenommen wird - also in demm geraden teil.. da hab ich die mütze immer wieder aufprobiert und so lang den geraden teil gehäkelt, bis ich der meinung war: jetzt könnts passen, wenn ich jetzt mit den abnahmen gemäss der anleitung beginne... und das tat es auch...

nachdem ich die mütze dann stolz beim einkaufen auf dem kopf ausgeführt habe... stellte ich fest, dass sie mir dauernd üebr die augen rutschte und ich den sitz ständig kontrollieren musste...

ich hab dann wieder geribbelt - den schirm wieder runter und zu den beiden letzten runden mit den festen maschen hab ich dann noch einige runden feste maschen gehäkelt, so dass ein breiteres festes band um den kopf anlag... dann die schirm wieder neu gehäkelt und nun sitzt sie wie ne eins!!

ich nahm auch die wolle boston mit der empfohlenen nadelstärke.

gruss hermine

und nicht aufgeben ... und immer wieder ribbeln ... hihi
 
#
Schau mal hier: Ballonmütze mit Schirm. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
T

Teewurst

Anfänger
Mitglied seit
09.10.2016
Beiträge
6
Ich hab schon gefühlte 28 Mal geribbelt bis der Arzt :-64: kommt....ok....dann verdoppel ich mal nicht weiter sondern geh einfach mal weiter in die Länge oder Breite ( wie man's sehen will) ohne Zunahme.
Ich dank dir!!!!!!
Bin mal gespannt :94: :47:
Viele Grüße
 
T

Teewurst

Anfänger
Mitglied seit
09.10.2016
Beiträge
6
beate (reena) schrieb:
Teewurst schrieb:
Hallo! Ich bin ganz neu hier und diese Mütze fasziniert mich doch sehr. Grossartig!!!! :smilie_girl_020_1:
Mein Problem ist nur, in welchem Verhältnis nehme ich die Reliefstäbchen zu für " in Lebensgröße" ?
Als letzte Runde verdoppel ich laut Anleitung ja das 1. Und 4. Reliefstäbchen von hinten. Aber dann ist " das Ding" :O ja noch viel zu klein. Welche muss ich denn nach dieser Runde verdoppeln? Oder muss ich damit schon vorher anfangen?
Vielleicht kann mir jemand helfen bei meinem Denkfehler..... :-107:
Unwissende Grüsse von der
Sarah
Sarah hast du denn das passende Garn von der Stärke - es wurden ja schon viele Mützen nach dieser Anleitung gehäkelt - wie groß wird denn dein Mützenanfang mit den ganzen Zunahmen im Durchmesser?
Natürlich hab ich NICHT die angegebene Wolle :p046: verwendet( wie sooft) ich habe ähm...die Alaska dingsbums....mit ner 10ner Nadel. Dachte damit wird sie sowieso grösser und sie passt auf jeden Fall..... :-39:
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
25.208
hmm dann weiss ich auch nicht.... aber die Häkelprofis helfen dir garantiert weiter
 
Renate47

Renate47

Wolle meine Sucht und Leidenschaft
Mitglied seit
24.06.2011
Beiträge
865
Standort
vorderer Westerwald (RLP)
:grins: Hallo zusammen ,
die Ballonmütze hab ich mir vor 3 Jahren gehäkelt ,hab nicht die Original Wolle aber dicke andere Wolle .
Im laufe der Zeit hat der Rand sich geweitet , dann hab ich hinten ein Stück Gummiband eingenäht und jetzt
passt die Mütze wieder . party Vielleicht könnt ihr an einer gekauften Mütze mal nachsehen damit ihr wisst was ich meine .
Wenn noch Fragen sind bitte melden .
 
Thema:

Ballonmütze mit Schirm

Oben