Babymütze für Anfänger

Diskutiere Babymütze für Anfänger im Unsere Häkelschule/ Häkeln für Anfänger/Lehrgänge Forum im Bereich Häkeln; Hallo, ich habe gerade erst mit dem Häkeln angefangen und wollte mich an Babykleidung (Babymütze) versuchen (dauert nicht so lange :) ). Ich habe...
D

Delilah

Anfänger
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
5
Hallo,

ich habe gerade erst mit dem Häkeln angefangen und wollte mich an Babykleidung (Babymütze) versuchen (dauert nicht so lange :) ).
Ich habe eine ziemlich schöne gefunden (http://haakpoes.blogspot.com/2007/06/noodle-baby-hat.html), verstehe die Anleitung aber nicht so recht (auch nicht mit Übersetzungshilfe). Kann mir da jemand helfen?

Hat jemand eine Größentabelle für Babykleidung oder weiß, wo ich eine finden kann?

Vielen Dank.
Delilah
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.984
Standort
bei Bremen
evtl definiere mal was du nicht verstehst
 
D

Delilah

Anfänger
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
5
Hallo,

leider verstehe ich schon die Grundzüge nicht.
Hut:
Die Beschreibung fängt an mit "eine veränderliche Runde anfertigen, 2 Luftmaschen". Also für mich ergeben zwei Maschen keine Runde. Oder heißt das man macht eine Runde (aus beliebig vielen Maschen) und häkelt dort zwei Luftmaschen an?
Dann geht es weiter mit "15 Stäbchen in einer Runde häkeln". Wie werden die jetzt verteilt?

Nudel:
Wie bekomme ich einen Farbwechsel bei Luftmaschen hin, ich kann ja schlecht irgendwas abmaschen, oder? Vielleicht habe ich die Anleitung da auch nicht richtig verstanden? Es steht hier "15 Luftmaschen mit Farbe B. Farbwechsel in der nächsten Luftmasche."
Dann geht es weiter mit "3 feste Maschen in die zweite Luftmasche." Heißt das, ich muss das Teil dann wenden und weiter häkeln?
Was bedeutet "weave in ends"?

Wäre klasse, wenn mit jemand helfen kann. Ich vermute, dass das mit dem Übersetzen doch nicht so einfach ist. ?(

Grüße,
Delilah
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.984
Standort
bei Bremen
na dann häkel als anfänger doch zuerst eine einfach mütze in deutschn wir werden dir die mütze nichtübersetzen., denn wir müssten sie komplett übersetzen,
schau in die verlinkten häkelaneltungen
 
D

Delilah

Anfänger
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
5
Hallo,

sorry, aber diese Antwort kann ich ja nun gar nicht verstehen. Ich will ja keine Übersetzung haben. In meiner detaillierteren Nachfrage habe ich die Passagen doch bereits selbst übersetzt. Kann aber nicht alles deuten.
Ich habe bisher keine schöne Anleitung auf deutsch gefunden. Und was hilft mir eine Anleitung, in der steht nach Gefühl weiterarbeiten, oder so was in der Art. Damit kann ich als Anfänger nun wirklich nichts anfangen. Und so viele deutsche Anleitungen gibt es ja nun leider auch nicht, danach habe ich nämlich als erstes gesucht.

Grüße,
Delilah
 
Steffi

Steffi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
6.621
vielleicht so:
2 Luftmaschen + einer Kettmasche zum Ring,
jetzt in die Mitte die 15 Stäbchen und die Runde mit einer KM schließen....
dann weiter... ich würde denken, dass dann die erste Zunahme erfolgt
 
D

Delilah

Anfänger
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
5
Danke Steffi,
ich werds mal versuchen.
 
E

evelin irene

Schüler
Mitglied seit
03.05.2008
Beiträge
148
Hallo Delilah.

Hab von deinem problem gelesen,und würde dir gern helfen.Mal schaun ob es klappt.Ich habe mir das Foto von der Mütze angeschaut u.gleich mal angefangen nachzuhäkeln.Ich kann leider kein Englisch. Also ich habe 3Lm zum Ring geschlossen.Dann 3Lm u.14Stb in den Ring gehäk.Die 3Lm sind wie ein Stb.Mit einer Kettmasche schliesen.jetzt hast du eine Ma.auf deiner Nadel.Jetzt ziehst du in weiß eine Lm durch diese Ma.und häkelst 14 fm, wieder mit einer Km schließen.Weiter in rot 3Lm,dann in jede Fm 2Stb=30Stb.Schließen mit Km.Nächste Runde Weiß Fm = 30Ma. Die Stb Runde dann in jede 3. Ma 2Stb. Ich habe noch mal in der 9. Runde zugenommen =(Stb Runde).Dann ohne Zunahmen ,bis die gewünschte Länge erreicht ist. Ich habe keine Ahnung ob es dir weiter hilft ,oder noch mehr verwirrt.Es ist schwierig für mich etwas schriftlich zu erklären,ich arbeite meist nach Gefühl.

Wünsch dir gutes Gelingen, u.nicht gleich aufgeben .

Liebe Grüße Evelin Irene
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.984
Standort
bei Bremen
du hast jetzt nach freiem sehen ohne jegliche englisch kenntnisse nachgehäkelt ich glaube das ist okay, ansonsten darf man ohne erlaubniss auch keine Freebies für andere übersetzen und dies wieder ins inet setzen... hier ist dann der Straftatbestand einer copyright verletzung gegeben..
dies ist kenen Rechtsuaskunft
 
E

evelin irene

Schüler
Mitglied seit
03.05.2008
Beiträge
148
Hallo Chris,

Ich habe halt mal nach der von Delilah angegebenen Maschenzahl angefangen zu probieren .Wollte ihr nur erklären wie das mit dem Farbwechsel gleich in derAnfangsmasche zur nächsten Runde gemacht wird. Was allerdings schlecht ohne Bild zu erklären ist.Gerade für einen Anfänger. Da ich schon etliche Mützchen gehäkelt u. gestrickt habe , ist es für mich einfach . Außerdem arbeite ich meistens nach Gefühl.Und ich kann KEIN Englisch ,LEIDER.

Liebe Grüsse , auch an Delilah,

Evelin Irene
 
D

Delilah

Anfänger
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
5
Danke, danke, danke liebe Evelin Irene.

Ich habs jetzt auch einfach so probiert und es klappt. Also zieh ich fröhlich meine Runden, mal sehen, ob sich das Endergebnis sehen lassen kann ;)
Ich hatte mir den Farbwechsel ganz anders vorgestellt, dabei ist das doch recht simpel. Da können einen ja auch Fotos total verwirren.

Allerdings hab ich noch eine kleine Nachfrage: auf dem Foto ist die Mütze schön engmaschig. Liegt das ander verwendeten Wolle? Nimmt man für Mützen eine spezielle Wolle? Ich habe so ganz normale Baumwolle (6-fädig) gekauft und finde, dass meine Mütze viel grobmaschiger geworden ist....

Vielen Dank für die Hilfe,
Delilah
 
Steffi

Steffi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
6.621
mmmmhhhhhhhhhhhh... ?( vielleicht solltest du eine Nadelnummer kleiner häkeln
 
E

evelin irene

Schüler
Mitglied seit
03.05.2008
Beiträge
148
babymütze Anfänger

Schliese mich Steffi an , nimm eine Nadelstärke kleiner.Ich habe auch ein Baumwollgarn verwendet.

Übrigens,die Mütze passt meiner Kleinen.Sieht lustig aus.

Gruß, Evelin Irene :]
 
Thema:

Babymütze für Anfänger

Oben