Außergewöhnlicher Stickstern

Diskutiere Außergewöhnlicher Stickstern im Weihnachten Forum im Bereich Stickanleitungen für Handarbeitsfrau; Mit ein wenig Geschicklichkeit ist er schnell fertig gestellt. Früher faltete man diesen Stern aus Glanzpapier in der Schule heute Sticken wir...
Birgit

Birgit

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.05.2009
Beiträge
7.210
Mit ein wenig Geschicklichkeit ist er schnell fertig gestellt.
Früher faltete man diesen Stern aus Glanzpapier in der Schule heute
Sticken wir ihn aus Stramin.


aus dem Handarbeitsfrau.de Portal Handarbeit
eingestellt von Christa Sabelgunst am (kein Datum gespeichert)
magicstern.jpg
Wir benötigen für diesen Stern:
1 Platte Magic Canvas
Stickgarn Reste
Aus dieser Straminplatte schneiden wir unsere Tütchenzahl (Zacken) aus,
der Stern läßt sich auch mit 5 Zacken herstellen, also bleibt es euch
überlassen wie ihr ihn schöner findet. Wichtig ist: es muss sehr sauber,
fadengerade geschnitten werden, um nachher auch sauber den Rand sticken
zu können. Die Größe bei meinem ist 15 cm mal 15 cm. Zu Beginn
sticken wir einen Languettenrand an 2 Längsseiten. Nun sticken wir ein
kleines Kreuzstichmotiv oder etwas Plattstiche in Reihen auf unsere
Vorderseite. Dann klappen wir die Platte zusammen, so dass eine Tüte
entsteht, an dieser Seite sticken wir ebenfalls einen Languettenrand
über beide Stoffteile. Und schon ist ein Tütchen fertig.
An den
oberen Enden nähen wir mit einigen Stichen die Tütchen zu einem Stern
zusammen. Wenn wir jetzt noch eine hübsche Schleife anbringen und etwas
weihnachtliches Deko dann ist er fein für jedes Fenster.
Sollten
wir aber keinen Stern machen wollen sondern nur solche Tütchen, eignen
sie sich natürlich besonders gut zu Adventskalendern. Eine
Tannengirlande an den Fensterrahmen hängen und 24 solche Tütchen daran
befestigen.
stramintuete1.jpg sternvorlage.jpg
 
Thema:

Außergewöhnlicher Stickstern

Oben