annes gipfelglück

Diskutiere annes gipfelglück im Unsere Tagebücher Forum im Bereich Allgemein; Meine Vorräte sind pathologisch hoch: - ein Kellerraum voller Wolle, - mehrere Schubladen voller Leinen, - 2 große Boxen mit dmc-...
annew

annew

Erleuchteter
Mitglied seit
11.10.2008
Beiträge
1.647
Meine Vorräte sind pathologisch hoch:

- ein Kellerraum voller Wolle,
- mehrere Schubladen voller Leinen,
- 2 große Boxen mit dmc-, anchor- und fremme-garnen
- eine Kommode voll mit Stickpackungen
- eine Korbtruhe voll mit Wolle
und von den Ablagerungen im Speicher und sonstigen
heimlichen Orten rede ich lieber nicht.

Das passt nicht zu mir, und das MUSS anders werden.

anne
 
#
Schau mal hier: annes gipfelglück. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
annew

annew

Erleuchteter
Mitglied seit
11.10.2008
Beiträge
1.647
wollbergabbau im September:

1 paar socken 100 g

1 kinderpulli für Anna 150 g
1 babyjäckchen 100 g
abbau 450 g

ich bin zu dämlich, das socken-Foto an den richtigen platz zu stellen :-(
zu wenig!
 

Anhänge

annew

annew

Erleuchteter
Mitglied seit
11.10.2008
Beiträge
1.647
wollbergabbau im oktober

1 Paar Puschen aus Filzwolle 150 g
Trachtenjanker Karlchen 202 g
Trachtenjanker für Anna 155 g
Babydecke Lotus 185 g
BSJ hellblau 60 g
Babyjäckchen bunt 60 g
Mütze 65 g

bisher 877 g

in arbeit sind

1 Jacke für mich
 
annew

annew

Erleuchteter
Mitglied seit
11.10.2008
Beiträge
1.647
Hier im Süden braucht der Mensch was Trachtiges - also
stricke ich kleine Janker für die Enkelliebchen.
Was tun, wenn eins der beiden Goldstücke Wolle ablehnt? Auch die
feinste Merino-Wolle, weil sie kratzt?
Richtig - da wirft man seine Weltanschauung über Bord und kauft
Microfaser-Garne.

Die Janker sind aus flanellgrauer Microfaser gestrickt; der eine
hat grüne Ränder und eine royalblaue Kellerfalte + Taschen, der andere hat
rosa Ränder und eine pinke Kellerfalte + Tasche.
So sieht der Haufen des Gestrickten aus - Zusammennähen ist nicht so schön ...

Karlchens Janker ist genäht, und zwei der drei Bündchen sind angestrickt.
Ich klopfe mir selber auf die Schulter, weil die Bündchen sauber gestrickt
aussehen.
 

Anhänge

annew

annew

Erleuchteter
Mitglied seit
11.10.2008
Beiträge
1.647
Und so viel Reste ...

... und weil Microfaser eine längere Lauflänge hat, bleiben mir
viele viele bunte Reste.
Und das, obwohl ich den Wollberg abbauen wollte.
Was tun damit?
 

Anhänge

annew

annew

Erleuchteter
Mitglied seit
11.10.2008
Beiträge
1.647
Beim Autofahren - als Beifahrer - und vor dem Fernseher stricke ich
am liebsten ein Baby Surprise Jacket von Elizabeth Zimmermann. Ich
weiß nicht, wie viele dieser kleinen Jäckchen ich inzwischen
gestrickt habe. Sie sind auch prima als Resteverwertung.
Ich zeige mal einige der Jäckchen, die ich in den letzten Jahren
gestrickt habe:
 

Anhänge

annew

annew

Erleuchteter
Mitglied seit
11.10.2008
Beiträge
1.647
Die Janker sind zusammengenäht, ächz ..., die Bündchen
dran - das ist immer eine Zitterpartie: sieht es anständig aus?
ich kann unregelmäßige Kanten nun mal nicht leiden.

Die Knöpfe sind dran - für Anna Edelweißknöpfe aus Holz, für Karl
Lederknöpfe, für die Nr. 3 kleine Hirschhornknöpfchen.
FERTIG!!
Was stricke ich jetzt :smilie_girl_102_1: ??

 

Anhänge

annew

annew

Erleuchteter
Mitglied seit
11.10.2008
Beiträge
1.647

Diese Decke wird jetzt verpackt und verschickt!
Der Beginn in der Mitte ist etwas knifflig.
 

Anhänge

annew

annew

Erleuchteter
Mitglied seit
11.10.2008
Beiträge
1.647
Noch einige BSJ

Zwei gehen nun an ein SOS-Kinderdorf. Die Wolle ist ein Rest von einem
camelfarbenen Tuch, die ich mit einem anderen Merinowollfaden
verstärkt habe.
Das kleine hellblaue bleibt in der Familie.

Und das rote zeigt, wie ein BSJ vor dem Zusammennähen aussieht!
Rätselhaft :-)
 

Anhänge

annew

annew

Erleuchteter
Mitglied seit
11.10.2008
Beiträge
1.647
[font='Arial, Helvetica, sans-serif']wollbergabbau im november[/font]

1 Kinderjäckchen "Reste in Blau" 360 g
1 Paar Puschen 100 g

insgesamt 460 g

Hm.
Rein rechnerisch müsste ich bei einer Lebenserwartung von 80 Jahren
ohne Gicht, Arthrose, Blindheit und andere stricktechnische Hemmnisse
jeden Tag 1,5 Paar Socken stricken :smilie_girl_067_1:
Wie soll das gehen ...?


Hier das Kinderjäckchen (eigener Entwurf) und die Restekiste, aus der die Wolle stammt.
 

Anhänge

annew

annew

Erleuchteter
Mitglied seit
11.10.2008
Beiträge
1.647
wollbergabbau im Dezember -
mickrig, mickrig ....
ein Paar Socken, das war`s ...

Im neuen Jahr soll alles besser werden, ich
glaube an gute Vorsätze :-)

Die zweite Restejacke in Blau ist fertig geworden,
und siehe da, der große Restekorb mit Blau-Türkistönen
ist zusammengeschnurrt auf ein kleines Tütchen!
Zur Belohnung darf ich jetzt wieder mit "richtiger" Wolle
stricken!

anne
 

Anhänge

annew

annew

Erleuchteter
Mitglied seit
11.10.2008
Beiträge
1.647
Die letzten Wochen waren dem Abbau der Leinen- und Stickgarnvorräte
gewidmet - na ja, bei einem Abverkauf habe ich ihn wieder mal erhöht,
(aber nur ein bisschen!), es war wieder mal stärker als ich.


Das Märchentuch mit den Koglin-Mustern habe ich aus der Hand gelegt und
eine Zwergenmesslatte für unsere Enkelliebchen "dazwischengeschoben". 130 cm Zwerge
:)
Ich bin ein Zwergenfan!


 
annew

annew

Erleuchteter
Mitglied seit
11.10.2008
Beiträge
1.647
Wollbergabbau?
Ich muss den Namen ändern.
Es gibt Leute, die sammeln Briefmarken, und ich sammle eben Wolle.


Ich mag keine Nähte an Stricksachen und bin immer auf der Suche nach entsprechenden
Anleitungen. Und da habe ich nun "Garter Stitch Baby Kimono" von Joji Locatelli
gefunden. Die orientiert sich offensichtlich am Baby Surprise Jacket, das sie aber
nicht in einem Stück strickt, sondern die Ärmel werden angestrickt. Mit dem Muster
spiele ich zur Zeit herum. Vor dem Zusammennähen sieht das Jäckchen so aus:
 

Anhänge

annew

annew

Erleuchteter
Mitglied seit
11.10.2008
Beiträge
1.647
November

IMG_9763.JPGStricken macht Spaß, aber Spannen, In-Form-Ziehen und Zusammennähen weniger.
Und darum stauen sich bei mir die Werke, die endlich gespannt werden sollten.

Eines ist fertig, ein grau-orange-farbener Schal, den ich in den taghellen Nächten in der
Arktis gestrickt habe: ein Schal mit einem estischen Spitzenmuster, den Wasserlilien.


und ein Detail:



Vor 2 Wochen bin ich im Fabrikverkauf von Rowan/Regia/Schachenmayr eingefallen und habe meinen
Schwur, für jedes Kilo gekaufte Wolle ein Kilo abzunehmen, gebrochen, was allerdings zu erwarten war.
Hier meine Beute:

Wolle macht glücklich :-))
anne
 

Anhänge

annew

annew

Erleuchteter
Mitglied seit
11.10.2008
Beiträge
1.647
Februar 2015

Ca. 500 g meiner neuen Beute sind bereits verstrickt.
Die letzten Wochen war ich mit Kreuzstichen beschäftigt. Der Adventskalender
für Enkelliebchen Nr. 3 mit 24 kleinen Sackerln ist nun fertig.
 
annew

annew

Erleuchteter
Mitglied seit
11.10.2008
Beiträge
1.647
In den Beuteln sieht man die petrolfarbene Wolle, die ich verstrickt habe, und
ach wie schön - die Kindlein ziehen es an, es passt und sie schauen niedlich aus damit.
Da freut sich so ne alte Omma :-))
 
annew

annew

Erleuchteter
Mitglied seit
11.10.2008
Beiträge
1.647
Ein neuer Berg entsteht ...
Ich habe die Nähmaschine entdeckt und muss Stoffe horten :-)

Die ersten Nähstücke zeige ich lieber nicht.
Bei den Hosen für die Enkelliebchen war das Bündchen zu weit und zu knubbelig,
beim Kleidchen waren die Knopflöcher zu eng und konnten nur mit der Zange geöffnet werden :O ,
aber allmählich wird es ansehnlicher. Trotzdem: irgendwas hat immer nicht so hin wie ich es gerne hätte.
 
annew

annew

Erleuchteter
Mitglied seit
11.10.2008
Beiträge
1.647
Ich liebe Etiketten :-)
Und weil ich in meine Stricksachen auch immer kleine Etiketten nähe, mache ich das nun bei meinen Nähstücken auch. ich gebe zu: Das ist eitel. Aber ich finds schön.

Und wenn ich jetzt wüsste, wie ich hier ein Bild hochladen könnte, ohne dass ich es erst in der Galerie zeige, würde ich das Etikett auch zeigen.
:-(
 
annew

annew

Erleuchteter
Mitglied seit
11.10.2008
Beiträge
1.647
Jeans Karl Detail.JPG

So - das wäre es also, das Etikett! Ich habe früher Eulen gesammelt und bin eine Leseeule, daher die Eule.
Und weil ich eitel bin, hab ichs auch noch sichtbar aufgenäht.
Allerdings hinten - dann weiß das Enkelliebchen wenigstens, wo hinten bei seiner Hose ist.
 
Thema:

annes gipfelglück

Oben